Anwendung: PDF Converter 2.0

Teil 3: PDFs in Word bearbeiten

Nachem Sie das PDF-Dokument in eine Word- Datei umgewandelt haben, können Sie es in der Textverarbeitung beliebig ändern. Anschließend lässt sich diese Datei wieder im PDF-Format speichern.

© Archiv

Ganz nach Belieben können Sie nun einzelne Textpassagen aus dem Dokument kopieren, den Text umformatieren oder Ergänzungen und Änderungen im Text vornehmen. Links oben in der Menüleiste von Word sehen Sie zwei kleine Symbole, über die Sie schnell die wichtigsten Funktionen des PDF Converter 2.0 aufrufen können.

Möchten Sie das Word-Dokument wieder in ein PDF umwandeln, klicken Sie auf das Symbol "PDF erstellen". Im neuen Fenster vergeben Sie einen Dateinamen und wählen den gewünschten Speicherort. Klicken Sie anschließend auf "Erstellen". Das Dokument wird nun automatisch umgewandelt.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Licht, Kälte und mehr

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.
FAQ zu IBAN, Überweisung & Co.

Die SEPA-Umstellung bringt IBAN, BIC und mehr für Überweisungen. Unser FAQ beantwortet alle wichtigen Fragen.
Kosten, Apps, Kündigung und Co.

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.