Crackers Darlings

Teil 3: Passwörter knacken

Inhalt
  1. Passwörter knacken
  2. Teil 2: Passwörter knacken
  3. Teil 3: Passwörter knacken

Cain & Abel gibt Auskunft darüber, wie lange es benötigt, ein Passwort mit der Brute- Force-Attacke zu brechen.

© Archiv

Ausgetrickst: An nicht darstellbaren Zeichen beißen sich viele Tools die Zähne aus.

Sechs Zeichen aus Kleinbuchstaben und Ziffern: fünf Minuten

Acht Zeichen aus Kleinbuchstaben und Ziffern: fünf Tage

Acht Zeichen: Groß-, Kleinbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen: 30 Jahre

Acht Zeichen: Groß-, Kleinbuchstaben, Ziffern, Sonderzeichen und Umlaute: 50 Jahre

Sie können sich also selbst ausrechnen, wie sicher Ihr Passwort sein soll. Um eine Lexikonattacke unmöglich zu machen, sollte Ihr Passwort nicht auf einem Begriff beruhen. Es bieten sich die Anfangsbuchstaben aller Wörter eines Satzes an. Eine Attacke mit Rainbow-Tabellen erschweren Sie, indem Ihr Passwort Sonderzeichen enthält, denn je mehr Zeichen der Angreifer in seinen Tabellen abdecken muss, desto umfangreicher werden diese.

Am sichersten sind Ihre Daten in einer PGPoder GnuPG-verschlüsselten Datei. Aber auch Ihr privater Schlüssel sollte mit einem sicheren Passwort geschützt sein.

Für unsichere Passwort-Implementierungen, wie z.B. die von Office, gibt es noch einen kleinen Trick. Verwenden Sie Zeichen, die sich nicht auf der Tastatur finden. Diese Zeichen erhalten Sie, wenn Sie die [Alt]-Taste gedrückt halten und eine Nummer eingeben, z.B.: Alt + 4545.

Der Cracker wird nur Kästchen oder Fragezeichen statt Klartext sehen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

So geht's

Sie wollen ein Programm neu installieren, finden aber den Lizensschlüssel nicht? Wir zeigen Ihnen wie Sie den Programmkey bequem auslesen können.
Office-Tipps für Einsteiger

Nicht selten muss man aus Spalten oder Zeilen nur jede zweite, dritte, vierte ... Zelle addieren. Mit einer Formel geht das sehr einfach.
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Direkt auf den Desktop

Die automatische Anmeldung in Windows 10 spart Zeit. Wir zeigen, wie Sie Ihren PC oder Laptop nach dem Booten ohne Passwort nutzen können.
Video
Outlook funktioniert nicht mehr

Outlook startet nicht oder stürzt immer wieder ab? Das können Sie reparieren! Diese 7 Tipps helfen, wenn Outlook nicht funktioniert.