Notebook-Angebote von Media Markt und Saturn im direkten Vergleich

Teil 3: Media Markt vs. Saturn: Die Notebook-Duelle der neuen Schnäppchen-Flyer

!Asus Pro78VG-TY024V für 699 Euro (Saturn) versus Acer Aspire 5738PG-664G32Mn für 699 Euro (Media Markt)

Asus Pro78VG-TY024V: Das 17,3-Zoll-Notebook von Asus kommt einem vollwertigen PC-Ersatz schon einen großen Schritt näher. Erstens bietet das Display mit 1.600 x 900 Bildpunkten eine Übersicht schaffende Auflösung und zweitens kommt mit der verbauten Grafik Geforce GT 220M von Nvidia bereits Spielfreude bei modernen 3D-Spektakeln auf. Auch der Intel-Prozessor Core 2 Duo T6600 mit 2 x 2,2 GHz (2 MB Cache, 800 MHz Systemanbindung) sowie die 4 GB Arbeitsspeicher können es mit einem Mainstream-PC schon einigermaßen aufnehmen. Das Windows-7-Betriebssystem sowie die eigenen Daten finden auf einer 320-GB-Festplatte Platz, zur Archivierung integrierte Asus einen Multinorm-DVD-Brenner.

© Archiv

Asus Pro78VG-TY024V

Weitere Ausstattungsmerkmale sind ein 8-in-1-Kartenleser, WLAN mit den Standards 802.11 b/g/n, Multitouchpad, 1,3-Megapixel-Webcam und zwei eingebaute Altec-Lansing Lautsprecher. Das Saturn-Angebot von 699 Euro ist okay und liegt genau im Rahmen dessen, was auch der Mitbewerb für das Allround-Gerät verlangt.

Acer Aspire 5738PG-664G32Mn Und wieder fordert ein preislich vergleichbares 15,6-Zoll-Notebook einen 17-Zöller heraus. Der Acer-Mobilrechner bietet allerdings eine echtes Novum, dass man dank Windows 7 in Zukunft wohl öfter sehen wird: ein Display ausgelegt als Touchscreen. Das heißt, dass sich mit Windows 7 und diesem Touchscreen das Notebook tatsächlich zu großen Teilen bedienen lässt. Natürlich bleiben die herkömmlichen Eingabeformen über Tastatur und Maus erhalten. Die Auflösung des Touchscreens beträgt übrigens 1.366 x 768 Bildpunkte.

Abgesehen von dieser Display-Innovation ist das Acer Aspire 5738PG technisch sehr vergleichbar mit seinem direkten Preiskonkurrenten Asus Pro78VG oder auch dem vorhergehenden Toshiba Satellite L500-19E mit ebenfalls 15,6 Zoll für nur 600 Euro - aber eben ohne Touchscreen. Im Detail bedeutet dies den Intel-Prozessor Core 2 Duo T6600 mit zwei mal 2,2 GHz (2 MB Cache, 800 MHz Systemanbindung), die ordentliche ATI-Grafikeinheit Mobility Radeon HD 4570 mit 512 MB Videospeicher, 4 GB Arbeitsspeicher, eine 320 GB Festplatte sowie einen Multinorm-DVD-Brenner. Zusätzlich verfügt das Acer-Notebook noch über WLAN mit schnellem Draft-N, Multikartenleser, Dolby-Soundsystem, 1-GB-Ethernet sowie die üblichen Anschluss-Optionen. Das Angebot von Media Markt kann sich prinzipiell sehen lassen. Die Acer-Version mit Touchscreen auf dem freien Markt besitzt eine 500-GB-Festplatte sowie eine etwas stärkere CPU (Core 2 Duo P7450 2x 2.13GHz mit 4.096MB Cache). Dafür verlangen die Mitbewerber rund 100 Euro mehr.

© Archiv

Acer Aspire 5738PG-664G32Mn

Fazit zum Duell Asus Pro78VG-TY024V versus Acer Aspire 5738PG-664G32Mn Der Wettbewerb in der 700-Euro-Klasse endet eigentlich unentschieden. Beide Geräte sind solide Allround-Notebooks und in ihrer Konfiguration absolut schlüssig: geeignet zum Spielen, fürs Arbeiten und leistungsstark genug um auch mal anspruchsvollere Mulitmedia-Berechnungen anzuwerfen. So bleibt es letztendlich eine Frage des Geschmacks, ob man wie bei Asus lieber in ein großes 17,3-Zoll-Display ohne Fingerabdrücke blickt oder ob man sich die neuen Möglichkeiten der spielerischen Eingabe ins Haus holen will.

Dies ist das dritte Duell von Vieren - die Paarung der Giganten folgt auf der nächsten Seite!

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Licht, Kälte und mehr

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.
Automobilclub

Wer seine ADAC-Mitgliedschaft kündigen möchte, bekommt hier aktuelle Tipps. Wir zeigen Ihnen, wie das online per Formular oder E-Mail möglich ist.
Kosten, Apps, Kündigung und Co.

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
PC, PS4, Xbox One & Co.

Die Spiele-Releases im Dezember 2015 bieten wieder spannende Neuheiten für PC, PS4, Xbox One und mehr.