XP-Foto&Film-CD

Teil 3: Magix Media Manager

Die Bearbeitungsfläche des Media Managers ist nach dem Start in zwei Hauptfelder sowie mehrere Menü- und Taskleisten unterteilt.

Magix Media Manager

© Archiv

Der gesamte Bildschirm lässt sich über drei Knöpfe am rechten Rand der Titelleiste verkleinern, maximieren und schließen. Dabei minimiert der Schalter "M" den Media Manager auf ein schmales Player-Modul zur Wiedergabe von Musikdateien. Mit dem Knopf "F" gelangen Sie wieder in die Vollbildansicht.

Wenn Sie auf den Arbeitsflächen mehr Platz benötigen, können Sie die Menübeschriftungen verkleinern. Wählen Sie dazu den Pfad "Ansicht/ Oberfläche wechseln/Default small". Die Hilfe des Media Managers ist umfangreich und bietet eine interaktive Benutzeroberfläche.

Mehr zum Thema

Mit unseren Tipps schießen Sie im Winter bessere Fotos.
Licht, Kälte und mehr

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.
SEPA-Überweisungen: Fragen und Antworten zur SEPA-Umstellung.
FAQ zu IBAN, Überweisung & Co.

Die SEPA-Umstellung bringt IBAN, BIC und mehr für Überweisungen. Unser FAQ beantwortet alle wichtigen Fragen.
Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Tipps zum leisen PC
BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.