Schlanke Bilder für das Web

Teil 3: IrfanView: Bildbearbeitung

Nachdem Sie die Auflösung festgelegt haben, können Sie Höhe und Breite des Bildes bestimmen, in der es auf Ihrer Webseite erscheinen soll. Die Auflösung bleibt davon unberührt.

IrfanView: Bildbearbeitung

© Archiv

Laden Sie das Bild wie beschrieben in Irfan View. Wählen Sie "Bild/Größe ändern". Am einfachsten verkleinern Sie das Bild, indem Sie den Knopf "Prozentsatz vom Original" aktivieren und beispielsweise "25" eingeben, um die Grafik auf ein Viertel der ursprünglichen Größe zu dezimieren. Achten Sie darauf, dass "Proportional" aktiviert ist, damit das Verhältnis von Höhe und Breite erhalten bleibt.

Um ein Bild zu stauchen oder zu ziehen, aktivieren Sie "Neue Größe" und entfernen das Häkchen vor "Proportional". Reduzieren Sie die Zahl der Pixel bei "Höhe", um Ihr Bild in die Breite zu ziehen. Nehmen Sie hier auch proportionale Änderungen der Bildgröße vor, die sich in Prozent nicht exakt einstellen lassen.

Mehr zum Thema

Mit unseren Tipps schießen Sie im Winter bessere Fotos.
Licht, Kälte und mehr

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.
Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Schnäppchenjäger aufgepasst!

Die Amazon-Blitzangebote und Deals des Tages: Lautloser Mini-PC, Smartphones mit Android 8.1, Bluetooth-Kopfhörer, WLAN-ac-Stick und mehr.
Tipps zum leisen PC
BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.