Ortsbestimmung, Screenshots, Synchronisierung und Co.

Teil 3: iPhone-FAQ: Wissenswertes über Apples Wunder-Smartphone

3. Die Auto-Korrektur nervt. Abschalten kann man sie aber nicht - oder?

Die Auto-Korrektur ist einer der wenigen großen Mängel des iPhones. Sie ist berüchtigt dafür, dass sie Eingaben sinnentstellt und nervt meistens mehr als dass sie nutzt. Glücklicherweise lässt sich die Auto-Korrektur abschalten. Dazu klicken Sie in den Einstellungen auf "Allgemein" und dann auf "Tastatur". Ganz oben finden Sie einen Schieberegler namens "Auto-Korrektur", den Sie nach links schieben um den Plagegeist loszuwerden.

© Archiv

Die nervige Auto-Korrektur können Sie in den Einstellungen des iPhone deaktivieren.

Ob Sie das iPhone wirklich nur per Kabel synchronisieren können erfahren Sie auf der nächsten Seite..

zm_timkaufmann

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Licht, Kälte und mehr

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.
FAQ zu IBAN, Überweisung & Co.

Die SEPA-Umstellung bringt IBAN, BIC und mehr für Überweisungen. Unser FAQ beantwortet alle wichtigen Fragen.
Kosten, Apps, Kündigung und Co.

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.