Datenaustausch

Zahlen für's Rechnen formatieren

Nachdem Sie Daten aus Word in Excel übernommen haben, können Sie mit den importierten Zahlen noch nicht rechnen, da es sich um Text handelt.

© Udo Harbers

Markieren Sie die Zellen per Mausklick oder indem Sie mit der gehaltenen linken Maustaste einen Rahmen aufziehen. Einzelne Zellen wählen Sie mit der gehaltenen "Strg"-Taste.

Klicken Sie im Menü "Format" auf "Zellen". Im folgenden Dialog aktivieren Sie das Register "Zahlen" und wählen aus der Liste "Kategorie" die Option "Zahl" aus.

Im rechten Bereich des Registers tauchen nun weitere Einstellungsoptionen auf. Entfernen Sie beispielsweise die Dezimalstellen, indem Sie den Wert auf Null setzen. Negative Werte können Sie rot und zusätzlich mit einem Minus vor der Zahl darstellen lassen.

Wählen Sie unter Umständen auch die Kategorie "Währung", formatieren Sie die Zahlen nach Ihren Vorstellungen und bestätigen Sie schließlich mit "OK".

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Tipps & Tricks

Wir geben Tipps zu Excel-Kommentaren.
Tipps & Tricks

Wir geben Office-Tipps für Einsteiger. Bei uns erfahren Sie, wie Sie bei Excel den Mittelwert ohne ausreißende Maximal- oder Minimalwerte berechnen…
Praxis

Wundertüte Excel: Wir zeigen, wie Sie Ihre Arbeitsblätter zu einem bestimmten Zeitpunkt aktualisieren lassen oder Text automatisch in eine korrekte…
Office-Tipp

Manchmal reicht eine Legende nicht für ein verständliches Excel-Diagramm aus. Wir zeigen, wie Sie Diagramme in Excel zusätzlich beschriften.
Office-Tipp

Wir erklären, wie Sie in Excel etwa für eine Arbeits- oder Urlaubsplanung die Wochenenden herausrechnen und die Nettoarbeitstage berechnen.