Overblog beteiligt Blogger an Werbeeinnahmen

Teil 3: Geld verdienen mit Blogs

Haben Sie sich für ein Blog-Thema entschieden, liegt es an Ihnen, ob Sie Werbung auf Ihren Blog zulassen und damit Umsatz machen wollen oder nicht.

Bevor der Rubel zu rollen anfangen kann, muss jedoch ein bestimmter Blog-Rank erreicht werden, der zwischen null und hundert variiert und als Qualitätsindex gilt. Ab einem Wert von 60 kann sich der Blogger laut Overblog für oder gegen eine Gewinnbeteiligung entscheiden.

Entscheidet sich ein Blogger für eine Umsatzbeteiligung, will Overblog für die passenden Werbeplätze und -formate sorgen. Als Werbeformate stehen dem Blogger Rectangle, Superbanner und Skyscraper zur Auswahl.

Auf der nächsten Seite wagt Grobholz eine Prognose, wann deutsche Blogger von Ihren Blogs leben können...

Mehr zum Thema

Mit unseren Tipps schießen Sie im Winter bessere Fotos.
Licht, Kälte und mehr

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.
SEPA-Überweisungen: Fragen und Antworten zur SEPA-Umstellung.
FAQ zu IBAN, Überweisung & Co.

Die SEPA-Umstellung bringt IBAN, BIC und mehr für Überweisungen. Unser FAQ beantwortet alle wichtigen Fragen.
Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Tipps zum leisen PC
BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.