Aus XP Home wird XP Pro

Teil 3: Aus XP Home wird XP Pro

22.4.2005 von Redaktion pcmagazin

ca. 1:05 Min
Ratgeber
  1. Aus XP Home wird XP Pro
  2. Teil 2: Aus XP Home wird XP Pro
  3. Teil 3: Aus XP Home wird XP Pro
  4. Teil 4: Aus XP Home wird XP Pro
  5. Teil 5: Aus XP Home wird XP Pro
  6. Teil 6: Aus XP Home wird XP Pro
  7. Teil 7: Aus XP Home wird XP Pro
  8. Teil 8: Aus XP Home wird XP Pro
  9. Teil 9: Aus XP Home wird XP Pro
  10. Teil 10: Aus XP Home wird XP Pro

Mit der PC-Fernsteuerung Remote Desktop bedienen Sie einen Windows-XP-Rechner im lokalen Netzwerk oder über das Internet aus der Ferne. Das Problem: Bei Windows XP Home können Sie zwar einen PC mit Windows XP Professionell fernsteuern, selbst lässt sich die Home- Edition aber nicht aus der Ferne bedienen. Abhilfe schafft das kostenlose TightVNC 1.2.9.

Aus XP Home wird XP Pro
© Archiv

Laden Sie das englischsprachige Gratis-Tool unter der Adresse www.tightvnc.com auf Ihren PC und starten Sie die Installation mit einem Doppelklick auf die Programmdatei. Das Programm besteht aus einem Server-Modul und einem Viewer. Damit beide installiert werden, wählen Sie die "Full installation".

Auf dem PC, den Sie fernsteuern wollen, starten Sie den TightVNC-Server im Startmenü über "Launch TightVNC Server". Im Willkommens- Dialog geben Sie unter "Password" ein Kennwort ein, mit dem Sie die Fernsteuerung vor Missbrauch schützen. Alle übrigen Einstellungen belassen Sie auf den Vorgabewerten und klicken auf "OK". Öffnen Sie über "Start/Ausführen" und den Befehl "cmd" ein DOS-Fenster, tippen Sie "ipconfig" ein und notieren Sie sich Ihre IPAdresse, unter der Ihr PC erreichbar ist.

Sie eröffnen auf dem ferngesteuerten PC eine virtuelle Sitzung, die Ihnen den gewohnten Windows-Desktop auf dem eigenen Computer bereitstellt. Am Client-PC genügt dazu der Aufruf des VNC-Viewers mit der zuvor notierten IPAdresse oder dem Computernamen des VNCServers, um dessen Desktop anzuzeigen. Für die Fernsteuerung über das lokale Netzwerk rufen Sie den Viewer im Startmenü über "TightVNC Viewer (Fast Compression)" auf, bei einer Internetverbindung verwenden Sie "TightVNC Viewer (Best Compression)". Letzterer verwendet eine stärkere Komprimierung und benötigt weniger Übertragungsbandbreite.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Mit unseren Tipps schießen Sie im Winter bessere Fotos.

Licht, Kälte und mehr

Fotografieren im Winter: 9 Tipps für bessere Fotos

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.

So kündigen Sie Ihre ADAC-Mitgliedschaft online per E-Mail.

Automobilclub

ADAC-Mitgliedschaft kündigen: So einfach geht's online…

Wer seine ADAC-Mitgliedschaft kündigen möchte, bekommt hier aktuelle Tipps. Wir zeigen Ihnen, wie das online per Formular oder E-Mail möglich ist.

Netflix

Kosten, Apps, Kündigung und Co.

10 wichtige Fragen zu Netflix in Deutschland

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.

PC & Laptop kühlen

BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

PC-Lüfter leiser machen: Diese 6 Tipps helfen

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.

Rainbow Six: Siege (PC, PS4, Xbox One)

PC, PS4, Xbox One & Co.

Spiele-Releases 2015 - diese Games erscheinen im Dezember

Die Spiele-Releases im Dezember 2015 bieten wieder spannende Neuheiten für PC, PS4, Xbox One und mehr.