Smartphone-Shopping für alle Zwecke

Teil 3: App Stores für das iPhone, Blackberry- und Android-Smartphones

5. Blackberry App World bietet Zusatzprogramme für RIM-Smartphones

Smartphones von Research in Motion (RIM) sind traditionsgemäß in der Business-Welt daheim. Dass Blackberry sich auch andere Zielgruppen erschließen möchte, wird am neuen Blackberry Curve 8520 sowie an der neuen App World deutlich. Wie in den Programmläden der Konkurrenz versucht auch RIM durch zusätzliche Anwendungen, Kunden die Geräte attraktiver zu machen. So gibt es im exklusiven Shop für Blackberry-Nutzer sowohl nützliche Tools für Geschäftsleute, aber auch jede Menge Spiele. So kann der Manager am Flughafen noch seinen Mietwagen ordern oder in der Wartezeit eine Partie Schach angehen.

© Archiv

Business-Anwendungen wie das Ordern eines Mietwagens gibt es in Blackberrys App World.

Doch ganz so einfach ist das Shoppen in Blackberrys App World nicht. So muss eine Betriebssystem-Version ab 4.2 auf dem Gerät laufen. Außerdem ist es erforderlich, vor dem ersten Einkauf den Client für Blackberry Apps zunächst auf das Mobiltelefon herunterzuladen. Erst danach können sich die Kunden in der Blackberry App World umsehen. Die Auswahl an Zusatzanwendungen ist noch nicht so groß wie bei Apple oder im Android-Markt. Das liegt daran, dass der Blackberry-Laden noch recht neu ist. Weitere Anwendungen sollen hinzukommen. Wie in den anderen Programmläden sind auch hier die Anwendungen in verschiedene Kategorien unterteilt. Dort werden die einzelnen Tools mit Namen, Preis und Bewertung aufgelistet. Zu vielen Programmen gibt es ferner noch weitere Screenshots, sodass sich der Nutzer vor der Installation des Tools einen Eindruck verschaffen kann. Auch in Blackberrys App World gibt es außerdem eine Liste der beliebtesten Anwendungen sowie eine Suchfunktion und Kundenrezensionen. Ein Klick auf eine Anwendung zeigt weitere Informationen sowie den Download-Link "Herunterladen" an.

6. Einkaufen oder Gratis-Programme laden in Blackberrys App World

Wollen Sie ein kostenpflichtiges Programm herunterladen, müssen Sie über ein PayPal-Konto verfügen. Wer noch kein PayPal-Konto besitzt, muss sich über den PC bei dem Bezahldienst anmelden. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Kaufen", um die gewünschte Anwendung zu erwerben. Klicken Sie auf "OK" und geben Sie Ihre PayPal-Daten ein und klicken Sie auf "Einloggen". Nachdem die Daten überprüft sind, fahren Sie mit dem Einkauf per Klick auf "Jetzt kaufen" fort. Das gewählte und bezahlte Programm wird anschließend heruntergeladen. Sie erhalten eine Bestätigung über den erfolgreichen Download, den Sie mit "OK" bestätigen. Das Icon des frisch erworbenen Programms finden Sie im Hauptmenü im Ordner "Herunterladen". Von dort aus kann es beliebig verschoben werden.

© Archiv

Bevor Sie Zusatztools herunterladen können, müssen Sie die Blackberry App World installieren. Anschließend laden Sie die einzelnen Programme.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

iPhone 5, iPad 4 & iPod Touch

Sie wollen Daten vom iPhone 5 auf den PC bzw. Mac kopieren oder Ihre Musiksammlung auf das iPad 4 überspielen? Wir zeigen Ihnen die besten Tools für…
Handy weg, was nun?

Das neue iPhone 5 oder das Samsung Galaxy S4-Smartphone ist weg, was nun? Wir geben Tipps, wie Sie iPhones oder Android-Geräte orten und wiederfinden…
Telefonkosten-Check

Eine interessante Alternative ist die All-Net-Flat inklusive Handy - wenn man die versteckten Kostenfallen kennt. Dann lässt sich mit diesen Flats…
Tipp's: Custom-ROM (CR)

CyanogenMod ist zwar das beliebteste Custom-ROM, allerdings gibt es eine ganze Reihe anderer Projekte, die ebenfalls sehr interessant sind. Wir…
Netzwerkdrucker ohne AirPrint

Wenn Sie von iPhone und iPad drucken wollen, dann zeigt Ihnen unser Ratgeber, wie Sie das anstellen. So nutzen Sie Netzwerkdrucker ohne AirPrint.