Markennamen auf dem Prüfstand

Teil 24: Billig gegen Marke

Der Testkauf hat gezeigt, dass es sich durchaus lohnt, genau zu prüfen. Wissen Sie genau, was Sie wollen, können Sie getrost auf günstige Komponenten und Marken zurückgreifen, wenn die technischen Daten identisch sind und Sie das fertige System nur in dieser Konfiguration verwenden wollen. Das Markensystem hingegen ist eindeutig zu teuer. Die Markenkomponenten sind im direkten Vergleich zum günstigen System nicht um so viel besser, dass der Mehrpreis gerechtfertigt ist. Sie erzielen zwar bessere Messergebnisse, doch im täglichen Gebrauch fällt dies kaum auf. Lediglich beim Spielen lohnt sich die leistungsfähigere Grafikkarte. Das Gehäuse von SilverStone ist unbestritten schicker und die Montage einfacher. Doch wenn Sie das System nur einmal aufbauen, spielt der Komfort kaum eine Rolle. Nur wegen des Designs den zehnfachen Preis für ein Gehäuse zu bezahlen, ist eine Entscheidung, die jeder selbst treffen muss.

© Archiv

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

TV als Bildschirm

Den Fernseher an den PC anzuschließen ist heute leichter denn je - HDMI sei Dank. Wie Sie Ihren TV als Computermonitor im XXL-Format nutzen, erklären…
PC-Leistungstest

Wie stark ist Ihr PC? Aufschluss geben Benchmarks. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Tools und Downloads Sie Ihren PC einem fordernden Leistungstest…
BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
RAM, SSD, HDD, CPU & GPU

Ihr PC ist langsam? Kein Problem: Selbst ohne großes Fachwissen können Sie PCs aufrüsten – und das so günstig wie lange nicht mehr.
Windows zu langsam?

Ein aktuelles Windows lässt sich auf einem alten PC, Notebook oder Netbook kaum noch betreiben. Wegwerfen? Nein, installieren Sie Bodhi Linux.