Hardware: VHS auf DVD überspielen

Teil 2: VHS auf DVD

Der erste Blick noch bevor Sie sich ein Gerät kaufen, mit dem Sie VHS-Rekorder und PC verbinden, sollte der Rückseite Ihres Videorekorders gelten. Der DVD EZMaker (Bild oben) der Firma AVerMedia, den wir für diesen Workshop verwenden, lässt sich sowohl mit dem SVideo- Ausgang als auch mit einem Composite- Ausgang verbinden. Besitzt Ihr Rekorder einen S-Video-Ausgang, sollte das der Anschluss der Wahl sein. Er liefert ein weitaus besseres Bild als der normale Composite-TV-Ausgang. Ein S-Video- Anschluss ist jedoch nur bei S-VHS-Rekordern vorhanden. Herkömmliche VHS-Rekorder besitzen hingegen nur einen Scart- oder Composite-Ausgang. Der Composite-Ausgang sieht wie ein normaler Cinch-Anschluss aus und ist in aller Regel gelb. Hat Ihr VHS-Rekorder nur einen Scart-Anschluss, benötigen Sie einen Scart- Adapter mit Ausgängen für Audio und Video. Beherrscht der Scart-Ausgang auch S-Video, sollte der Adapter auch einen S-Video- Anschluss aufweisen. Ein solcher Scart-Adapter ist rechts oben zu sehen. Dieser hat vier Anschlüsse für den Stereo-Ton, Composite sowie S-Video. Den S-Video-Anschluss können Sie nur dann verwenden, wenn Ihr Videorekorder tatsächlich ein S-Video-Signal über Scart liefert. Sehen Sie dazu im Handbuch Ihres Videorekorders nach oder kontaktieren Sie den Hersteller.

© Archiv

Links sehen Sie einen S-Video-Eingang, rechts den dazugehörigen Stecker.

Weiterhin benötigen Sie normale Cinch-Kabel, um den DVD EZMaker mit Ihrem VHS-Rekorder zu verbinden. Der Handel bietet 3fach-Kabel an mit jeweils einem weißen, roten und gelben Stecker. Die beiden ersten sind dabei für die Audio-Kanäle, der gelbe für Video vorgesehen. Verbinden Sie die Anschlüsse des EZMaker mit dem Kabel und stecken Sie diese in Ihren Videorekorder. Verwenden Sie SVideo, schließen Sie statt des gelben Cinch- Steckers ein solches Kabel an. Außerdem verbinden Sie den EZMaker mit einem freien USB-Anschluss an Ihrem Rechner und das Audio- Kabel mit dem Line-In-Stecker Ihrer Soundkarte beziehungsweise Ihres Mainboards. Dieser Eingang ist in aller Regel blau.

© Archiv

Dieser Scart-Adapter besitzt alle erforderlichen Anschlüsse einschließlich S-Video.

Damit der Ton, der von der VHS-Kassette kommt, auch gehört werden kann, ist der Einsatz von Lautsprechern zu empfehlen.

Installieren Sie anschließend die Treiber der USB-Box so wie in der Gebrauchsanleitung beschrieben. Das Gerät ist anschließend im Gerätemanager aufgeführt und damit einsatzbereit.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Licht, Kälte und mehr

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.
FAQ zu IBAN, Überweisung & Co.

Die SEPA-Umstellung bringt IBAN, BIC und mehr für Überweisungen. Unser FAQ beantwortet alle wichtigen Fragen.
Kosten, Apps, Kündigung und Co.

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.