Keine Spuren hinterlassen

Teil 2: Sicheres Löschen von Dateien

Inhalt
  1. Sicheres Löschen von Dateien
  2. Teil 2: Sicheres Löschen von Dateien
  3. Teil 3: Sicheres Löschen von Dateien

Nach dem Start des Programms sehen Sie das Hauptfenster. Links liegt eine Symbolleiste, über die Sie zwischen den einzelnen Rubriken wechseln. Klicken Sie auf "Einstellungen".

© Archiv

Hier fügen Sie die Verzeichnisse mit temporären Dateien zu einer Liste hinzu. Diese Daten löscht Claviscom Shredder automatisch, wenn Sie im Hauptfenster auf den Knopf "Temporäre Dateien" klicken. Zur Auswahl klicken Sie die Kästchen vor den Ordnernamen an.

Damit das Programm nicht alle Dateien in den festgelegten Verzeichnissen löscht, besitzt es einen Filter. Sie finden ihn auf der rechten Seite des Einstellungsfensters. Hier legen Sie anhand von Dateierweiterungen fest, welche Dateitypen der Shredder beim Entfernen der temporären Dateien einbeziehen soll - und welche nicht. Die zwei Vorgaben reichen für den täglichen Gebrauch aus.

Zum Hinzufügen von Erweiterungen tippen Sie eine Datei-Erweiterung in die Eingabebox über der Liste und klicken auf "Dateierweiterung hinzufügen". Das Programm erzeugt einen neuen Listeneintrag. Zum Löschen einer definierten Erweiterung wählen Sie sie aus und klicken unterhalb der Liste auf "Dateierweiterung entfernen".

© Archiv

Im unteren Bereich des Fenster finden Sie die allgemeinen Einstellungen. Die Option "Shredder im Kontexmenü..." ist aktiviert. Klicken Sie probeweise im Windows Explorer mit der rechten Maustaste auf eine Datei oder einen Ordner. Im Kontextmenü sehen Sie einen Eintrag für den "Claviscom Shredder". Damit löschen Sie schnell Dateien und Ordner von Ihrer Festplatte, ohne das Claviscom-Programm extra aufrufen zu müssen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

So geht's

Sie wollen ein Programm neu installieren, finden aber den Lizensschlüssel nicht? Wir zeigen Ihnen wie Sie den Programmkey bequem auslesen können.
Office-Tipps für Einsteiger

Nicht selten muss man aus Spalten oder Zeilen nur jede zweite, dritte, vierte ... Zelle addieren. Mit einer Formel geht das sehr einfach.
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Direkt auf den Desktop

Die automatische Anmeldung in Windows 10 spart Zeit. Wir zeigen, wie Sie Ihren PC oder Laptop nach dem Booten ohne Passwort nutzen können.
Video
Outlook funktioniert nicht mehr

Outlook startet nicht oder stürzt immer wieder ab? Das können Sie reparieren! Diese 7 Tipps helfen, wenn Outlook nicht funktioniert.