LP's + Co.

Teil 2: Schallplatten und Kassetten digitalisieren

20.3.2007 von Redaktion pcmagazin

ca. 0:55 Min
Ratgeber
  1. Schallplatten und Kassetten digitalisieren
  2. Teil 2: Schallplatten und Kassetten digitalisieren
  3. Teil 3: Schallplatten und Kassetten digitalisieren
  4. Teil 4: Schallplatten und Kassetten digitalisieren
  5. Teil 5: Schallplatten und Kassetten digitalisieren
  6. Teil 6: Schallplatten und Kassetten digitalisieren
  7. Teil 7: Schallplatten und Kassetten digitalisieren

Im Prinzip ist das Aufnehmen von Musik mit dem PC nicht anders, als früher mit einem Tonband. Man schließt Ausgabe- und Aufnahmegerät zusammen, drückt die "Start"-Taste am Wiedergabegerät und auf "Rec" am Recorder, die Aufnahmen läuft. Am PC ersetzt lediglich eine Aufnahme-Software die mechanischen Tasten. Außerdem ist bei der Übertragung von Plattenspielern noch einiges zu beachten.

Die Tonabnehmer von Plattenspielern ohne eigenen Verstärker liefern ein ganz schwaches Abtastsignal an die Ausgangsbuchsen. Sie benötigen einen Phono-Vorverstärker, der das Signal vom Plattenspieler so anpasst, dass am Ausgang der Pegel so hoch ist wie bei CD-Spielern oder Tunern.

Schallplatten und Kassetten digitalisieren
© Archiv

Im Handel gibt es verschiedene Modelle für ca. 100 Euro, die etwa nur so groß wie eine Zigarettenschachtel sind. Wir haben uns für diesen Workshop das Modell "PhonoPreAmp iVinyl" der Firma Terratec besorgt, weil wir schon beim Vorgängermodell gute Erfahrungen gemacht haben.

Die Hardware besteht aus dem Verstärkerkästchen sowie einem Audio-Cinch- und USB-Kabel, im Software-Paket findet man ein Aufnahme- und Bearbeitungs-Tool.

Achten Sie darauf, dass der Verstärker auch das Tonabnahmesystem Ihres Plattenspielers unterstützt. Das Terratec-Kästchen ist für die weit verbreiteten MM-Tonabnehmersysteme ausgelegt. Ein MC-System können Sie nur anschließen, wenn der Ausgangspegel mindestens 2-3 mV beträgt. Diese Angabe finden Sie im Handbuch zu Ihrem Schallplattenspieler.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

CD kopieren ohne Zusatz-Software

Windows 7

Audio-CD kopieren ohne Zusatz-Software

Mit dem Windows Media Player können Sie einfach eine Sicherheitskopie einer Musik-CD anlegen. Wir zeigen, wie es geht.

Gimp,Tricks,Bilderbearbeitung,Tipps,Tutorial

Photoshop-Alternative

Gimp Tutorial: Erste Schritte für bessere Bilder

Das Bildbearbeitungsprogramm Gimp ist eine kostenlose, komfortabele Alternative zu Photoshop. In unserem Tutorial geben wir Tipps für Einsteiger.

Photoshop-Alternativen (Symbolbild)

Photoshop-Alternativen

9 Tools für kostenlose Bildbearbeitung an PC und Mac

Für Privatanwender muss es nicht immer das teure Adobe Photoshop sein. Wir stellen kostenlose Alternativen für PC und Mac vor.

Filme auf PC

Anleitung

Film kopieren: Stream, Blu-ray oder DVD - so geht's

Ob Stream, Video-DVD oder Blu-ray - mit den passenden Tools lassen sich Filme im Handumdrehen kopieren. Wir zeigen, wie.

Any Video Recorder

Anleitung

Stream aufnehmen mit Any Video Recorder

Wir zeigen in dieser Anleitung, wie einfach Sie mit dem Tool Any Video Recorder jeden beliebigen Stream aufnehmen können.