Fünf kostenlose Portable Apps

Teil 2: Programme für USB-Sticks

Inhalt
  1. Programme für USB-Sticks
  2. Teil 2: Programme für USB-Sticks

3. Office-Paket: OpenOffice.org Portable

Word, Excel und Powerpoint für die Hosentasche? Mit OpenOffice.org kommen Sie diesem Idealbild schon ziemlich nahe. Wie Microsoft Office ist auch das OpenOffice.org-Paket in verschiedene Programme unterteilt.

Writer ersetzt dabei Word, während Calc das Pendant zu Excel ist. Mit Impress bereiten Sie Vorträge a la Powerpoint vor und mit Draw erhalten Sie ein kostenloses Zeichenprogramm. Zwar erreichen die einzelnen Bestandteile nicht ganz den Leistungsumfang des Microsoft-Pakets, doch meistens ist der ja auch gar nicht nötig. Und um Word- und Excel-Dateien auf den Bildschirm zu bringen reicht OpenOffice.org vollkommen aus.

Bildergalerie

Galerie
Fünf Gratis-Programme für Ihren USB-Stick

Für den USB-Stick gibt es bisher nur die schon etwas ältere Version 2.4.1 von OpenOffice.org. Vorteil: Deren Speicherplatzverbrauch hält sich gemessen am Funktionsumfang mit 240 Megabyte in Grenzen.

4. CDs und DVDs brennen: CDBurnerXP Portable

Mit CDBurnerXP zieht eine kostenlose Software auf Ihrem USB-Stick ein, mit der Sie mühelos CDs und DVDs brennen. Dazu stellt CDBurnerXP fünf verschiedene Betriebsarten bereit. Wer "Daten-Zusammenstellung" wählt der kann beliebige Daten auf einen Rohling schreiben oder ein ISO-Image erzeugen.

Mit "Audio CD" brennen Sie Songs auf eine CD-R. Handelt es sich dabei um MP3-Dateien wandelt CDBurnerXP diese automatisch in das richtige Format um. Mit "ISO Image" brennen Sie beispielsweise eine frisch heruntergeladene Linux-Distribution. "Medium kopieren" erzeugt ein Duplikat nicht kopiergeschützter CDs bzw. DVDs und "Medium löschen" leert wiederbeschreibbare Rohlinge.

Bildergalerie

Galerie
Fünf Gratis-Programme für Ihren USB-Stick

Die Installation von CDBurnerXP Portable weicht von der der übrigen Programme ab, denn die Software bringt keinen Setup-Assistenten mit. Stattdessen legen Sie von Hand einen Ordner "CDBurnerXP" unterhalb von "Programme" auf Ihrem USB-Stick an. Dann packen Sie einfach die heruntergeladene ZIP-Datei aus und verschieben deren Inhalt in den "CDBurnerXP"-Ordner. Gestartet wird die Software mit einem Doppelklick auf die Datei "cdbxpp". Auf dem USB-Stick belegt CDBurnerXP Portable gerade einmal neun Megabyte Speicherplatz.

5. Mediaplayer: VLC Portable

An fremden Rechnern stößt man immer wieder auf das selbe Problem: Für eine Datei, die man unbedingt ansehen will, fehlt ein passendes Anzeigeprogramm.

Was OpenOffice.org für Office-Dokumente, das ist VLC für Audio- und Video-Dateien. Besondere Stärke: VLC ist ein echtes Universaltalent, das DVDs, Audio-CDs, Aufnahmen von der TV-Karte, heruntergeladene AVIs, Flash-Videos uvm. abspielt.

Bildergalerie

Galerie
Fünf Gratis-Programme für Ihren USB-Stick

Während der Windows Media Player erst mit Zusatzsoftware zur Wiedergabe solcher Dateien bewegt werden will, bringt VLC schon alle notwendigen Software-Komponenten mit. Auf dem USB-Stick belegt VLC dennoch nur 16 bis maximal 26 Megabyte Speicherplatz.

zm_timkaufmann

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Licht, Kälte und mehr

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.
FAQ zu IBAN, Überweisung & Co.

Die SEPA-Umstellung bringt IBAN, BIC und mehr für Überweisungen. Unser FAQ beantwortet alle wichtigen Fragen.
Kosten, Apps, Kündigung und Co.

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.