Filter-Feuerwerk

Teil 2: Plug-ins für Photoshop & Co.

Oil Stick: Der Filter Oil Stick enthält sieben Schieberegler, um Fotos in Ölmalereien zu verwandeln. Dieser Filter bietet sich beispielweise für Texturen an. (www.pc-magazin.de/downloads)

© Archiv

Filter Collection Vol. 9: In Andrew Buckles Vol. 9 finden sich gelungene Effektfilter. Sie lassen sich oft erst verwenden, wenn Sie die Datei MSVCRT10.dll ins Windows-Verzeichnis kopieren.

Mess Up or What: Der Filter verfremdet Bilder über die Farbkanäle. Zugleich simuliert er Bewegung und fügt Störungen ein – ideal für Texturen. (www.pc-magazin.de/downloads)

Glassy Kind: Mit Glassy Kind simulieren Sie den Blick durch geriffeltes Glas. Mit den sieben Schiebereglern passen Sie die Farben anhand der x-un der y-Achse an, mit Factor den Abstand der geriffelten Glas-Module. (www.pc-magazin.de/downloads)

Four Corners: Der Filter Four Corners simuliert etwa den Blick durch eine Windschutzscheibe. Damit lassen sich besonders leicht Farbspiegelungen simulieren. (www.pc-magazin.de/downloads)

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Windows 7

Mit dem Windows Media Player können Sie einfach eine Sicherheitskopie einer Musik-CD anlegen. Wir zeigen, wie es geht.
Photoshop-Alternative

Das Bildbearbeitungsprogramm Gimp ist eine kostenlose, komfortabele Alternative zu Photoshop. In unserem Tutorial geben wir Tipps für Einsteiger.
Photoshop-Alternativen

Für Privatanwender muss es nicht immer das teure Adobe Photoshop sein. Wir stellen kostenlose Alternativen für PC und Mac vor.
Anleitung

Ob Stream, Video-DVD oder Blu-ray - mit den passenden Tools lassen sich Filme im Handumdrehen kopieren. Wir zeigen, wie.
Anleitung

Wir zeigen in dieser Anleitung, wie einfach Sie mit dem Tool Any Video Recorder jeden beliebigen Stream aufnehmen können.