Ein Image braucht jeder

Teil 2: Image erzeugen mit Nero

Nero - Burning ROM ist bei vielen Brennern als Vollversion mit dabei, Sie dürften es schon zu Hause haben.

© Archiv

Falls nicht, laden Sie sich eine Demoversion hier herunter. Mit ihr lässt sich Nero 30 Tage lang in vollem Umfang nutzen. Die Installation rufen Sie mit einem Doppelklick auf die heruntergeladene Datei auf. Folgen Sie einfach den Anweisungen der Routine.

Starten Sie Nero. Falls das Brennprogramm Ihnen "Nero Express" oder den "Wizard" anbietet, lehnen Sie ab. Beide führen Sie nach und nach durch einen Brennvorgang - für das Anlegen eines Images können Sie die Helfer aber nicht gebrauchen. Falls Nero mit dem Fenster "Neue Zusammenstellung" startet, klicken Sie ebenfalls auf "abbrechen". Sie müssen noch einige Einstellungen vornehmen, bevor Sie das Image brennen können.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Licht, Kälte und mehr

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.
FAQ zu IBAN, Überweisung & Co.

Die SEPA-Umstellung bringt IBAN, BIC und mehr für Überweisungen. Unser FAQ beantwortet alle wichtigen Fragen.
Kosten, Apps, Kündigung und Co.

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.