Geheime CD/DVD-Cover-Archive im Netz

Teil 2: Ihr eigenes DVD-Cover

Bevor Sie DVD-Covers gestalten, müssen Sie einige Grundmaterialien besorgen.

© Archiv

Großformatige Kunststoffhüllen für DVDs bekommen Sie ab etwa 40 Cent das Stück bei vielen Internetshops und bei Elektronikmärkten. In das Einsteckfach schieben Sie einfach Ihr selbstgedrucktes DVD-Cover ein. Etwas teurer als No- Name-Hüllen sind Amaray-Boxen, die sich durch einen soliden Druckknopf zum Feststecken der DVD auszeichnen.

Gute Adressen für die Online-Bestellung von DVD-Boxen sind zum Beispiel Multimediaverpackung.de (www.multimediaverpackung.de) und Kronenberg Media (www.kronen-media.de). Herkömmliches Druckerpapier eignet sich nur bedingt für die Herstellung eines DVD-Covers - aufgrund fehlender Spezialbeschichtung geraten die Farben zu blass. Deshalb sollten Sie spezielles Fotopapier verwenden, wie es Hersteller von Tintenstrahldruckern produzieren.

© Archiv

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Licht, Kälte und mehr

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.
FAQ zu IBAN, Überweisung & Co.

Die SEPA-Umstellung bringt IBAN, BIC und mehr für Überweisungen. Unser FAQ beantwortet alle wichtigen Fragen.
Kosten, Apps, Kündigung und Co.

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.