Aus für HDTV?

Teil 2: Hochauflösendes Fernsehen in Deutschland

7.4.2008 von Redaktion pcmagazin

ca. 1:20 Min
Ratgeber
  1. Hochauflösendes Fernsehen in Deutschland
  2. Teil 2: Hochauflösendes Fernsehen in Deutschland

Vom großen Durchbruch ist das HDTV-Programmangebot in Deutschland noch meilenweit entfernt. Immerhin: Ein paar Kanäle zeigen schon mal, in welcher Detailschärfe die nächste Generation der Fernsehtechnik die bewegten Bilder auf die Mattscheibe bringt.

HDTV
Der Bezahlsender Premiere strahlt Sendungen im HD-Format aus.
© Archiv

Anixe HD

Der deutschsprachige Kanal sendet Bundesliga-Aufzeichnungen und gelegentlich auch Live-Berichte ausgewählter Sportereignisse, Spielfilme und ältere amerikanische Serien wie Frasier oder Police Academy. Anixe HD ist unverschlüsselt und gebührenfrei über Astra zu empfangen, außerdem wird das Programm in die Netze von Kabel Baden-Württemberg und Kabel Neubrandenburg eingespeist.

Astra Demokanal

Dieses Programm läuft vorzugsweise auf den Bildschirmen in Mediensupermärkten oder auf Messen: Wiederholschleifen von Filmtrailern und Demo-Clips sollen zeigen, wie detailscharf die neue Technik bewegte Bilder in Szene setzt. Astra sendet die HDTV-Kostproben unverschlüsselt und natürlich kostenlos.

Euro 1080 HD1

Mit seinem Programm HD1 wendet sich das belgische Medienunternehmen Euro 1080 vor allem an deutsche Zuschauer. Der Sender bringt Sportaufzeichnungen, weckt mit Lifestyle-Sendungen und Modenschauen höhere Konsumgelüste und überträgt gelegentlich Konzerte. HD1 kommt verschlüsselt über Astra ins Wohnzimmer. Eine Smartcard zur Freischaltung kostet einmalig 200 Euro, regelmäßige Kosten fallen nicht an.

Discovery HD

Der Doku-Kanal im Premiere-Bouquet zeigt atemberaubende Bilder von exotischen Reisezielen und Naturparadiesen, zeichnet die Abenteuer großer Entdecker nach oder präsentiert naturwissenschaftliche Phänomene aus faszinierenden Perspektiven. Discovery HD kommt über Astra, alle großen Kabelnetze und über Entertain, den IPTV-Dienst der deutschen Telekom, ins Wohnzimmer. Der Kanal ist verschlüsselt und schlägt monatlich mit 9,99 Euro zu Buche ? zuzüglich der Gebühren für ein Premiere-Standard-Abo.

Premiere HD

Für Cineasten ist dies der Kanal der Wahl: Hier zeigt Premiere amerikanische und europäische Filmhighlights in deutscher Erstausstrahlung, alles in Hochzeilen- Auflösung und mit digitalem Surround-Sound. Und Fußballfans können über diesen Sender die UEFA Champions League in HDTV sehen. Astra, Kabel und IPTV sind die Übertragungswege, der Tarif 9,99 Euro plus Premiere-Basis-Abo gilt auch für dieses Programm.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

DVB-T2 HD

Digitaler TV-Empfang

Was steckt hinter DVB-T, DVB-C, DVB-S?

Digitales Fernsehen ist heute der Standard. Doch welche Empfangsart ist die richtige? DVB-T, DVB-C, DVB-S? Wir klären über die Unterschiede auf.

LG TV Optimale Einstellungen

Übersicht

Optimale Einstellungen für LG-TVs (2012-2020)

Sie haben einen LG-Fernseher? Im Labor haben wir die besten Einstellungen und den optimalen Sehabstand ermittelt.

Fernsehsteuerung via App

Übersicht

Optimale Einstellungen für Samsung-TVs

Unsere Tester haben im Labor die beste Konfiguration der Samsung-Fernseher sowie den optimalen Sehabstand ermittelt.

Heimkino-Projektor

Heimkino einrichten

Leinwand und Beamer kaufen: Darauf müssen Sie achten

Wer Filme wie im Kino erleben möchte, sollte sich ein Heimkino einrichten. video gibt Tipps für die richtige Planung.

Netflix

Jahresübersicht und Vorschau

Netflix 2023: Start-Termine für neue Serien und Originals

Ob Premiere oder neue Staffel: Unsere Release-Liste verrät alle bekannten Start-Termine zu neuen Netflix-Serien und -Filmen für 2023 in Deutschland.