Gliederung, Inhaltsverzeichnis & Co.

Erstellung von Überschriften

Die Frage, wie Sie ein Dokument gliedern können, lässt sich ganz einfach beantworten: Erstellen Sie Überschriften. Jede Überschrift bildet einen Gliederungspunkt Ihres Dokumentes und erzeugt einen Eintrag für das Inhaltsverzeichnis.

© Peter Schnoor

Öffnen Sie ein bestehendes Dokument oder erstellen Sie eine neue Datei. Strukturieren Sie den Text durch Überschriften.

Markieren Sie die Überschrift mit dem Cursor und der gedrückten Maustauste. Klicken Sie anschließend im Menü "Format" auf die Option "Formatvorlagen und Formatierung". Es öffnet sich ein Aufgabenbereich am rechten Rand von Word. Haben Sie die Symbolleiste "Format" aktiviert, können Sie alternativ auch das Drop- Down-Menü der Schaltfläche "Formatvorlagen" verwenden.

Klicken Sie im Auswahlfenster zum Beispiel auf die Formatvorlage "Überschrift 1". Der markierte Text wird mit der ausgewählten Vorlage formatiert.

Verfahren Sie mit allen weiteren Überschriften auf die gleiche Weise. Unterüberschriften erhalten Sie durch Verwendung der Formatvorlagen "Überschrift 2" oder "Überschrift 3".

Möchten Sie das Dokument noch tiefer gliedern, bietet sich die "Gliederungsansicht" an.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Office-Tipps für Einsteiger

Nicht selten muss man aus Spalten oder Zeilen nur jede zweite, dritte, vierte ... Zelle addieren. Mit einer Formel geht das sehr einfach.
Zeit-Management

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!
Microsoft Office

Wir zeigen, wie Sie Daten in Excel-Tabellen visualisieren. Damit steigern Sie die Übersicht und Lesbarkeit in Ihren Kalkulationen.
Office-Tipp

Wir zeigen, wie Sie in Outlook die Kalenderwoche anzeigen lassen können. Unser Office-Tipps sorgt für Durchblick bei der Terminplanung.