Wir machen Technik einfach
Zocken, was das Zeug hält!

Teil 2: Eigener Game-Server

Nachgefragt: Was bringen Game-Server?

Eigener Game-Server

© Archiv

Thomas Toka (31) Projektleiter Game-Hosting, fast IT GmbH (Gamed.de)

Thomas Toka (31) ist als Projektleiter Game-Hosting bei der fast IT GmbH für die Gamed.de-Produkte verantwortlich. PCgo sprach mit dem Sauerländer, der gern "Rainbow Six Ravenshield" spielt, über Sinn und Zweck von Game-Servern.

Das Interview führte Sven Hähle

PCgo: Warum sollte man einen Game-Server mieten?Thomas Toka: Aus meiner Erfahrung als Online-Spieler kann ich sagen, dass ein guter Game-Server Grundvoraussetzung für jeden Clan ist. Gamed.de bietet Game-Server zu einem unschlagbaren Preis, die zudem einfach zu konfigurieren und zu administrieren sind. Geht doch mal etwas schief, gibt’s immer noch den ständig erreichbaren Support.

PCgo: Wie hat sich ihr Engagement für Game-Server entwickelt?Thomas Toka: Zuerst war ich natürlich selbst nur als Spieler unterwegs, habe dann aber relativ schnell begriffen, dass gute Game-Server am deutschen Markt Mangelware sind. Also habe ich selbst mal ein bisschen herumprobiert. Nach und nach hat sich so eine Leidenschaft zu Game-Servern entwickelt, die dann zum Beruf wurde.

PCgo: Wie stellen Sie die Verfügbarkeit der Technik sicher?Thomas Toka: Unsere Hochleistungs-Server von HP garantieren mit ihren beiden 2,4-GHz-CPUs und mindestens 2 GByte RAM eine zuverlässige, hohe Qualität für unsere Game-Server. Da unser gesamtes Netz redundant ausgelegt ist, hat ein Ausfall eines einzelnen Gerätes keinen Einfluss auf unsere Erreichbarkeit. Alle relevanten Komponenten sind also mehrfach vorhanden. Selbst die Stromversorgung ist im Falle eines Ausfalls komplett unterbrechungsfrei, wir können so bis zu 48 Stunden lang ohne externe Zulieferer mühelos mit eigenen Aggregaten den Strombedarf decken.

PCgo: Welche Trends sehen Sie in der Game-Server-Entwicklung?Thomas Toka: Aufgrund der ständig wachsenden Verfügbarkeit von Breitband-Anschlüssen erweitert sich unser potenzieller Kundenkreis täglich. Auch finden immer mehr Menschen Gefallen an der virtuellen Herausforderung, was bereits in der Vergangenheit zu enormen Innovationen seitens der Spiele geführt hat. Aufgrund der Entwicklung werden sich vermutlich auch die Anforderungen der Spiele an uns noch weiter ausweiten. Wir blicken gespannt in die Zukunft.

PCgo: Was können Kunden tun, wenn sie Fragen oder Probleme haben?Thomas Toka: Wir sind jederzeit offen für die Fragen und Probleme unserer Kunden und helfen immer gerne. Wir bieten Service per E-Mail und per Telefon unter 0180 5000 1295 (14 Ct./min).

Mehr zum Thema

Rainbow Six: Siege (PC, PS4, Xbox One)
PC, PS4, Xbox One & Co.

Die Spiele-Releases im Dezember 2015 bieten wieder spannende Neuheiten für PC, PS4, Xbox One und mehr.
Call of Duty: Black Ops 3 Screenshot
Call of Duty

Call of Duty Black Ops 3 erhält eine Beta. Der Beginn der Testphase wurde für PS4 bereits angekündigt - nun folgen die offiziellen Termine für Xbox…
Wir zeigen alle Angebote für "Games with Gold"-Nutzer im Überblick.
Gratis-Spiele für Xbox One

Nutzer von Games with Gold bekommen jeden Monat kostenlose Spiele für Xbox One und Xbox 360. Wir haben alle Gratis-Games im Überblick.
Rory McIlroy PGA Tour, Test, review, ps4, release
Golf-Spiel für PS4

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.
Symbolbild für Internet-Sicherheit und Spionage
Teslacrypt

Die Ransomware "TeslaCrypt" ist ein Trojaner, der vor allem Zockern zu schaffen macht. Savegames werden verschlüsselt, die angeblich erst gegen…