Bedruckte Geschenke

Teil 2: Bedruckte Geschenke

Um kreativ zu sein, braucht man keine Software. Doch wenn das Ergebnis dieses kreativen Prozesses auf Papier oder auf ein anderes Medium gebracht werden soll, ist ein Programm unerlässlich. Welches Programm dabei zum Einsatz kommen soll, hängt vor allem davon ab, was Sie bedrucken und ob Sie öfters Entwürfe als Geschenk verarbeiten möchten.

© Archiv

Wer als Einsteiger im Druckgeschäft einfach mal ein Foto auf ein Mousepad bringen will, muss sich nicht erst lange durch ein anspruchsvolles Grafikprogramm quälen. Hier empfiehlt sich eher ein Druckprogramm, das Vorlagen und Medien enthält.

Solche Pakete gibt es beispielsweise bei Papierherstellern wie Sigel oder Avery Zweckform.

Wenn Sie Gefallen an der schöpferischen Arbeit findet und nicht nur Geschenke, sondern auch Visitenkarten, Faxvorlagen und Briefbögen bedrucken möchten, sind Sie mit einem Programmpaket wie dem "Druckstudio Total" von Franzis gut beraten. Es enthält neben Vorlagen für fast jede Gelegenheit Papier, Karten und Etiketten.

Sollen lediglich Fotos samt Text auf eine Mütze gedruckt werden, lässt sich das auch mit einer Bildbearbeitung erledigen. Empfehlenswert ist dies, wenn sich das Drucken solcher Fun-Geschenke auf wenige Gelegenheiten beschränkt.

Wer ohnehin mit Grafikprogrammen wie CorelDraw arbeitet, kann auch getrost seine Motive für Tassen, Teller und T-Shirts damit zusammenstellen. Der Vorteil: Die Werkzeuge dieser Programme sind äußerst vielfältig. So lassen sich sowohl Fotos bearbeiten und mit Sprüchen versehen, wie auch eigene Comics zeichnen. Steht das Motiv, müssen Sie nur die geeignete Folie oder das passende Papier besorgen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

So geht's

Sie wollen ein Programm neu installieren, finden aber den Lizensschlüssel nicht? Wir zeigen Ihnen wie Sie den Programmkey bequem auslesen können.
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Direkt auf den Desktop

Die automatische Anmeldung in Windows 10 spart Zeit. Wir zeigen, wie Sie Ihren PC oder Laptop nach dem Booten ohne Passwort nutzen können.
Augen schonen mit automatischem Blaulichtfilter

Mit der Nachtmodus-Funktion von Windows 10 schonen Sie Ihre Augen. Wir erklären, wie Sie den Blaulichtfilter aktivieren und wieder deaktivieren.
Versionsgeschichte und -vergleich

Was ist die aktuelle Windows-10-Version? Welche Version habe ich installiert? Hier gibt die Antworten und eine Übersicht der aktuellen Versionen.