Windows Modding

Teil 13: Windows-Desktop mit Tools verschönern

Es muss nicht immer Microangelo sein. Wer nur schnell ein Icon zeichnen oder eines aus einem Programm extrahieren möchte, der kommt auch mit der Freeware Z-IconTool 1.1 weiter. Klicken Sie auf Datei/Icon extrahieren und wählen Sie anschließend die Datei aus, aus der das Icon kommen soll. Alternativ können Sie auch eine fertige Icon-Datei laden oder ein neues Icon im Format 32x32 Pixel beziehungsweise 16x16 Pixel erzeugen. Auch Farbkorrekturen lassen sich mit Z-IconTool vornehmen. Die Zeichenwerkzeuge entsprechen denen des Windows- Tools Paint.

Windows-Desktop mit Tools verschönern

© Archiv

Z-IconTool 1.1

Mehr zum Thema

Gimp,Tricks,Bilderbearbeitung,Tipps,Tutorial
Photoshop-Alternative

Das Bildbearbeitungsprogramm Gimp ist eine kostenlose, komfortabele Alternative zu Photoshop. In unserem Tutorial geben wir Tipps für Einsteiger.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Windows Explorer Alternative Dateimanager
Administrative Laufwerksfreigabe

Wir zeigen, wie Sie Admin-Freigaben unter Windows 10 und 8.1 einrichten. Damit greifen Sie unkompliziert auf Laufwerke im Heimnetzwerk zu.
Windows 10: Automatische Anmeldung ohne Passwort
Direkt auf den Desktop

Die automatische Anmeldung in Windows 10, 7 oder 8.1 spart Zeit. Wir zeigen, wie Sie Ihren PC oder Laptop nach dem Booten ohne Passwort nutzen können.
Outlook - Logo
Office-Tipp

Wir zeigen, wie Sie in Outlook die Kalenderwoche anzeigen lassen können. Unser Office-Tipps sorgt für Durchblick bei der Terminplanung.