Brückenbauer

Teil 13: Multimedia Heimvernetzung in der Praxis

17.11.2006 von Redaktion pcmagazin und Jörg Knitter

ca. 0:50 Min
Ratgeber
  1. Multimedia Heimvernetzung in der Praxis
  2. Teil 2: Multimedia Heimvernetzung in der Praxis
  3. Teil 3: Multimedia Heimvernetzung in der Praxis
  4. Teil 4: Multimedia Heimvernetzung in der Praxis
  5. Teil 5: Multimedia Heimvernetzung in der Praxis
  6. Teil 6: Multimedia Heimvernetzung in der Praxis
  7. Teil 7: Multimedia Heimvernetzung in der Praxis
  8. Teil 8: Multimedia Heimvernetzung in der Praxis
  9. Teil 9: Multimedia Heimvernetzung in der Praxis
  10. Teil 10: Multimedia Heimvernetzung in der Praxis
  11. Teil 11: Multimedia Heimvernetzung in der Praxis
  12. Teil 12: Multimedia Heimvernetzung in der Praxis
  13. Teil 13: Multimedia Heimvernetzung in der Praxis
  14. Teil 14: Multimedia Heimvernetzung in der Praxis

Microsofts Spiele-Konsole ist der derzeit einzige in Deutschland verfügbare Windows Media Extender. Derartige Streaming-Clients verwenden ein proprietäres Protokoll, um sich mit einer Windows Media Center Edition oder Windows Vista zu verbinden und die Media-Center-Oberfläche grafisch und funktionell identisch nachzubilden. Damit können Sie nicht nur von einem anderen Zimmer aus auf Ihre Medienbibliothek zugreifen, sondern z.B. auch per Streaming Live-TV schauen (inklusive Timeshifting), Timer programmieren und Aufzeichnungen ansehen.

Multimedia Heimvernetzung in der Praxis
© Archiv

Was sich perfekt anhört, ist in der Praxis nicht ganz problemlos: Um die Bedienungsoberfläche komfortabel nutzen zu können, benötigen Sie eine gute Netzwerk-Verbindung, ansonsten wird die Navigation sehr träge und alles andere als komfortabel - ein mittelmäßiges 54 MBit/s-WLAN-Netz macht die Bedienung zur Geduldsprobe.

In der Kategorie Bilder+Video werden auch bei DivX-Filmen Thumbnails angezeigt - wiedergegeben werden Sie jedoch nicht. Gleiches gilt auch für alle anderen Audio- und Video-Formate jenseits von WAV, MP3, WMA und WMV. Und wer die Box nicht modifiziert, hat ein Gerät im Wohnzimmer stehen, das lauter ist als viele PCs. Dafür kann man damit auch spielen und DVDs schauen, bald für 200 Euro Aufpreis auch HD-DVDs. Das Xbox-360-Basispaket kostet derzeit 299 Euro.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

WLAN Repeater von AVM

WLAN Repeater

So erhöhen Sie Ihre WLAN-Reichweite

Wer seine WLAN-Reichweite erhöhen will, der kommt um WLAN-Repeater nicht herum. Wir haben passend die richtigen Tipps für Ihr Heimnetzwerk.

Cloud

Smartphone, PC & Co.

So richten Sie Ihren Drucker im Netzwerk ein

Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, Drucker an mehrere PCs, Smartphones oder Tablets anzubinden. Auch ohne festes Netzwerk hat man Möglichkeiten,…

WLAN-Empfang verbessern

Empfang verbessern

So erhöhen Sie die WLAN-Reichweite: 3 Tipps

Ein WLAN-Netz sollte zuhause alle Räume abdecken. Wenn die drahtlose Verbindung nicht reicht, verbessern diese 3 Lösungen den WLAN-Empfang.

Fritzbox 7490

UPnP aktivieren

Fritzbox - UPnP-Server einrichten - so geht's

Wir zeigen, wie Sie UPnP (Universal Plug and Play) auf der Fritzbox aktivieren und einen Media-Server einrichten können.

dLAN 500 WiFi Starter Kit

Kauf, Standards und Co.

Powerline-Adapter: 7 Tipps zum Netzwerk über die Steckdose

Wir geben 7 Tipps zu Powerline-Netzwerken und verraten, worauf Sie beim Kauf und Einsatz der Adapter achten müssen.