Konkurrenz für Photoshop

Teil 11: Test & Technik: Bildbearbeitung

20.11.2007 von Redaktion pcmagazin

ca. 1:05 Min
Ratgeber
  1. Test & Technik: Bildbearbeitung
  2. Teil 2: Test & Technik: Bildbearbeitung
  3. Teil 3: Test & Technik: Bildbearbeitung
  4. Teil 4: Test & Technik: Bildbearbeitung
  5. Teil 5: Test & Technik: Bildbearbeitung
  6. Teil 6: Test & Technik: Bildbearbeitung
  7. Teil 7: Test & Technik: Bildbearbeitung
  8. Teil 8: Test & Technik: Bildbearbeitung
  9. Teil 9: Test & Technik: Bildbearbeitung
  10. Teil 10: Test & Technik: Bildbearbeitung
  11. Teil 11: Test & Technik: Bildbearbeitung
  12. Teil 12: Test & Technik: Bildbearbeitung
  13. Teil 13: Test & Technik: Bildbearbeitung
  14. Teil 14: Test & Technik: Bildbearbeitung

StudioLine PhotoClassic 3 hat sich im Laufe der Versionen vom Bildbetrachtungsund Bildverwaltungstool zu einem umfangreichen Bildbearbeitungsprogramm weiterentwickelt. Dass dieses Programm auch für Neueinsteiger gut geeignet ist, belegt bereits der Begrüßungsbildschirm. Ein Assistent bietet hier verschiedene Optionen zum Programmstart an. So können Sie zum Beispiel mit der Bearbeitung von Fotos beginnen oder Sie starten eine Diaschau. Auch das Erstellen von Druckerzeugnissen oder einer Webgalerie ist vorgesehen.

Test & Technik: Bildbearbeitungsprogramme
© Archiv

Das Album arbeitet nach einem anderen Prinzip als andere Programme. So lassen sich die Originaldateien in das Album kopieren. Werden dann Änderungen am Bild vorgenommen, bleiben die Originaldateien davon unberührt. Diese Option ist allerdings bei großen Bildmengen nicht zu empfehlen, da dann riesig große Albumdateien entstehen. Für die Verwaltung der Bilder im Album werden diverse Optionen bereitgestellt. So lassen sich die Fotos beispielsweise verschlagworten, was bei einer späteren Suche nach bestimmten Bildern hilfreich ist.

Alle Optionen, die man benötigt, um digitale Fotos zu optimieren, werden angeboten. Durch den übersichtlichen Aufbau der Arbeitsoberfläche gehen die Arbeitsschritte schnell von der Hand. Allerdings sind einige Arbeitsweisen anders, als man es von anderen Programmen gewohnt ist. So werden Veränderungen am Bild vom Album ausgehend erledigt - das sonst übliche Laden eines Fotos gibt es nicht. Veränderungen an Bildern lassen sich jederzeit zurücknehmen, da sie nicht fest auf das Bild übertragen werden. Auf Funktionen zur Auswahl von Bildteilen oder das Arbeiten mit Ebenen müssen Sie verzichten. Praktisch ist die Option zum automatischen Generieren von Webgalerien.

89 Euro www.studioline.biz

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Mit unseren Tipps schießen Sie im Winter bessere Fotos.

Licht, Kälte und mehr

Fotografieren im Winter: 9 Tipps für bessere Fotos

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.

So kündigen Sie Ihre ADAC-Mitgliedschaft online per E-Mail.

Automobilclub

ADAC-Mitgliedschaft kündigen: So einfach geht's online…

Wer seine ADAC-Mitgliedschaft kündigen möchte, bekommt hier aktuelle Tipps. Wir zeigen Ihnen, wie das online per Formular oder E-Mail möglich ist.

Netflix

Kosten, Apps, Kündigung und Co.

10 wichtige Fragen zu Netflix in Deutschland

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.

PC & Laptop kühlen

BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

PC-Lüfter leiser machen: Diese 6 Tipps helfen

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.

Rainbow Six: Siege (PC, PS4, Xbox One)

PC, PS4, Xbox One & Co.

Spiele-Releases 2015 - diese Games erscheinen im Dezember

Die Spiele-Releases im Dezember 2015 bieten wieder spannende Neuheiten für PC, PS4, Xbox One und mehr.