XP Minis

Teil 10: XP Minis: Internet

In der Standardeinrichtung versteckt die Outlook-Express-Werkzeugleiste eine ganze Reihe praktischer Knöpfe vor Ihnen. So holen Sie die zusätzlichen Funktionen ans Tageslicht:

© Archiv

Öffnen Sie den Posteingang und klicken Sie mit der rechten Maustaste rechts neben die Schaltfläche "Suchen". Wählen Sie "Anpassen" aus dem Kontextmenü. Daraufhin erscheint das Fenster "Symbolleiste anpassen". In der Kategorie "Verfügbare Schaltflächen" finden Sie alle Buttons, die Outlook Express bisher versteckt hat, während unter "Aktuelle Schaltflächen" die bereits sichtbaren Knöpfe aufgelistet werden.

Unserer Meinung nach dürfen die Knöpfe "Ordnerliste", "Verschieben nach", "Vorschau" und "Nächste ungelesene" auf keiner Symbolleiste fehlen - doch vielleicht möchten Sie das lieber selbst ausprobieren? Um trotz der erhöhten Anzahl von Knöpfen den Überblick zu bewahren, fügen Sie am besten senkrechte Striche ein, die Sie ebenfalls in der Rubrik "Verfügbare Schaltflächen" unter dem Namen "Trennzeichen" finden.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

So geht's

Sie wollen ein Programm neu installieren, finden aber den Lizensschlüssel nicht? Wir zeigen Ihnen wie Sie den Programmkey bequem auslesen können.
Office-Tipps für Einsteiger

Nicht selten muss man aus Spalten oder Zeilen nur jede zweite, dritte, vierte ... Zelle addieren. Mit einer Formel geht das sehr einfach.
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Direkt auf den Desktop

Die automatische Anmeldung in Windows 10 spart Zeit. Wir zeigen, wie Sie Ihren PC oder Laptop nach dem Booten ohne Passwort nutzen können.
Video
Outlook funktioniert nicht mehr

Outlook startet nicht oder stürzt immer wieder ab? Das können Sie reparieren! Diese 7 Tipps helfen, wenn Outlook nicht funktioniert.