Funktions-Füllhorn

Teil 10: Neue Vista-Funktionen im Überblick

Windows Vista hat vor allem für Programmierer und Systemadministratoren einiges zu bieten. Brauchtman eine Betriebssystemumgebung für Wiederherstellungs- und Installationsarbeiten, gibt es Windows PE 2.0, eine gestrippte Version von Vista, die auch von einer CD oder einem anderen externen Medium gestartet werden kann.

Neue Vista-Funktionen im Überblick

© Archiv

Mit Vista kommt eine neue Technik zur Herstellung von Partitionsabbildern (Images). Alle Daten einer Betriebssysteminstallation werden in einem Image zusammengefasst. Zusätzlich werden Informationen darüber gespeichert, welche Daten bei einem Zurückspielen des Images wieder ausgepackt werden können.

Mehr zum Thema

Windows schneller machen: Autostart bearbeiten
Mehr Kontrolle

Wir zeigen, wie Sie die Kontrolle behalten und Programme aus dem Autostart von Windows 10, 8.1 und 7 entfernen und das System optimal konfigurieren.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Windows schneller starten: So beschleunigen Sie den Bootvorgang
7 Tipps

Was tun, wenn Windows 10 langsam startet? Unsere 7 Tipps für ein schnelleres Booten lassen das System merklich schneller hochfahren.
Windows Explorer Alternative Dateimanager
Administrative Laufwerksfreigabe

Wir zeigen, wie Sie Admin-Freigaben unter Windows 10 und 8.1 einrichten. Damit greifen Sie unkompliziert auf Laufwerke im Heimnetzwerk zu.
Windows 10: Automatische Anmeldung ohne Passwort
Direkt auf den Desktop

Die automatische Anmeldung in Windows 10, 7 oder 8.1 spart Zeit. Wir zeigen, wie Sie Ihren PC oder Laptop nach dem Booten ohne Passwort nutzen können.