Brückenbauer

Teil 10: Multimedia Heimvernetzung in der Praxis

Yamaha RX-N600Der Yamaha RX-N600 ist ein 6.1-Heimkino-Verstärker mit Unterstützung u.a. auch für DTS 24/96, DTS ES, DTS NEO:6 und Dolby ProLogic IIx. Auf der Rückseite gibt es überwiegend optische Digital-Audio-Anschlüsse - nur DVD ist koaxial.

© Archiv

Der Verstärker kann MP3s und WMAs über den eingebauten USB-Port wiedergeben und besitzt eine Ethernet-Schnittstelle, die per Windows Media Connect auf Files vom PC zugreift. Für Internet-Radio wird wie bei den Terratec-Geräten der vTuner-Service benutzt.

Die Verwaltung von Sendern (inklusive Podcasts) und Favoriten erfolgt daher auch hier online. Die Bedienung per OSD ist mit der der NOXONs identisch, aber noch etwas träger und damit unkomfortabler. ID3Tags werden weder bei MP3s, noch bei Internet-Radio angezeigt.

Insgesamt gesehen ist die Anbindung an die digitale Welt jedoch ein netter Bonus zu diesem ansonsten sehr gut ausgestatteten Verstärker.Preis: 549 Euro

Thomson intuiva CS706Die kleine pfiffige und vergleichsweise günstige Kompaktanlage bietet einen 5- fach-CD-Wechsler, Analog-Radio und einen AUX-Anschluss für externe Geräte.

© Archiv

Die mitgelieferten, gut klingenden und ausreichend lauten Lautsprecher sind passiv und lassen sich bei Bedarf auch problemlos gegen andere austauschen. Das Gerät kommuniziert über einen eigenen proprietären USB-Wireless-Sender mit dem PC, der Einsatz einer "normalen" Wireless-LAN-Infrastruktur ist nicht möglich. Dafür muss sich der Anwender nicht mit Netzwerk-Einstellungen plagen. Der Music Manager für den PC holt sich die Musikstücke aus der Windows-Media-Player-Datenbank, Webradio ist nicht möglich.

Wer ein USB-Device anschließt, bekommt die Files unsortiert angezeigt, die Schrift auf dem Display ist zu groß. Auch das Scrollen durch die Titelliste ist etwas träge. Während der Wiedergabe eines Stückes konnten wir die Titelliste nicht weiter durchsuchen. Dafür können Sie CDs mit 128 kBit/s und Radio mit 98 kBit/s als MP3s auf das USB-Gerät rippen.Preis: 259 Euro

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

WLAN Repeater

Wer seine WLAN-Reichweite erhöhen will, der kommt um WLAN-Repeater nicht herum. Wir haben passend die richtigen Tipps für Ihr Heimnetzwerk.
Smartphone, PC & Co.

Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, Drucker an mehrere PCs, Smartphones oder Tablets anzubinden. Auch ohne festes Netzwerk hat man Möglichkeiten,…
Empfang verbessern

Ein WLAN-Netz sollte zuhause alle Räume abdecken. Wenn die drahtlose Verbindung nicht reicht, verbessern diese 3 Lösungen den WLAN-Empfang.
UPnP aktivieren

Wir zeigen, wie Sie UPnP (Universal Plug and Play) auf der Fritzbox aktivieren und einen Media-Server einrichten können.
Kauf, Standards und Co.

Wir geben 7 Tipps zu Powerline-Netzwerken und verraten, worauf Sie beim Kauf und Einsatz der Adapter achten müssen.