Surface-Neuheiten 2019

Surface Laptop 3 & Surface Pro 7: Release-Date, Preise, Specs und mehr

Microsoft hat das Surface Laptop 3, das Pro 7, das ARM-Tablet Pro X sowie die Dualscreen-Geräte Neo und Duo vorgestellt. Alles zu Release, Preisen und Specs.

Inhalt
  1. Surface Laptop 3 & Surface Pro 7: Release-Date, Preise, Specs und mehr
  2. Surface Pro X, Surface Neo und Duo: Release, Preise und Specs
Surface-Neuheiten 2019

© Microsoft

Microsoft hat die Surface-Neuheiten 2019 vorgestellt.

Wir stellen die Surface-Neuheiten 2019 vor. Nachdem wir am Mittwoch eine Zusammenfassung letzter Gerüchte veröffentlicht haben, kommt nun ein Überblick der tatsächlichen Neuvorstellungen aus New York. Diese hat Microsoft am späten Nachmittag des 2. Oktobers präsentiert – inklusive einiger Überraschungen.

Es gibt die erwarteten Nachfolger Surface Laptop 3 und Surface Pro 7 mit aktuellen Chips von Intel und AMD. Dazu haben die Redmonder das ARM-Tablet Surface Pro X vorgestellt. Mit Surface Neo und Surface Duo überrascht Microsoft zudem mit einem Dual-Screen-Tablet sowie einem neuen Android-Smartphone - für jeweils Ende 2020. Das Surface Neo bekommt mit Windows 10 X sogar ein angepasstes Betriebssystem, das Duo nutzt Android. An Zubehör kommen noch neue Earbuds.

Der folgende Überblick liefert alle wichtigen Daten zu Release-Date, Preisen und Specs. Für Details schauen Sie auf die offiziellen Microsoft-Seiten zur Surface-Reihe. Wer einen nachträglichen Gerüchte-Check machen will, kann in unserer Meldung vom Mittwoch zum Surface-Event 2019​​ nachlesen.

Surface Laptop 3 mit Intel (13 Zoll) oder AMD Ryzen (15 Zoll) und USB-C

Am 22. Oktober ist der Release-Termin für das Surface Laptop 3, eine Vorbestellung ist bereits möglich. Der Preis beginnt ab 1.149 Euro für ein schlankes 3:2-Ultrabook (13,5 oder 15 Zoll) mit Stoff- oder Metallummantelung in insgesamt fünf verschiedenen Farben. Die 13,5-Zoll-Variante ist in den vier Farben Sandstein (Metall), Platin (Stoff), Kobalt Blau (Stoff) und Schwarz (Metall) mit ausschließlich Intel-Chips (i5 oder i7 mit Iris-Plus-GPU), 8 oder 16 GB RAM verfügbar. 

Surface Laptop 3

© Microsoft

Das Surface Laptop 3 erscheint am 22. Oktober.

In Platin oder Schwarz (jeweils Metall) kommt das 15-Zoll-Modell mit 8 bis 32 GB. Die Hardware kommt von AMD und bietet entweder den Ryzen 5 3580U (Vega-9-GPU) oder den AMD Ryzen 7 3780U (Vega-11-GPU). Das sind aktuelle Ryzen-Vierkern-Chips (8 Threads) in einer speziellen Surface-Edition. Je nach Konfiguration reichen die Preise bis zu 2.949 Euro bei Microsoft

Bei beiden Größen stehen laut technischen Daten SSD-Konfigurationen von 128 GB bis 1 TB zur Verfügung. Die Displays sind im Surface-typischen 3:2-Format und bieten bei 13,5 Zoll 2.256 x 1.504 und bei 15 Zoll 2.496 x 1.664 Pixel. Die Intel-Chips sind der i5-1035G7 oder i7-1065G7 der 10. Generation. An Anschlüssen sind USB C, A, 3,5mm-Klinke und ein Surface-Connect-Anschluss enthalten. Die 720p-Webcam und zwei Fernfeld-Studiomikrofone ermöglichen Videokonferenzen. Bluetooth 5.0 gibt es noch für die Konnektivität und WLAN 6 statt nur 5 ist ausschließlich beim 13,5-Zoll-Modell enthalten 

Der Akku soll bis zu 11,5 Stunden mit einer Ladung durchhalten; Microsoft hat jeweils mit den kleinsten CPUs und einfacher Desktop-Nutzung gemessen. USB C ist neu, dafür fällt Thunderbolt weg. Das Glas-Trackpad wurde vergrößert und eine Kombination aus Standby und „Instant On“ soll Nutzer quasi nahtlos arbeiten lassen. Weiteres zu technischen Daten des Surface Laptop 3 lesen Sie bei Microsoft.

Surface Pro 7

© Microsoft

Das Surface Pro 7 ist das neue Power-Tablet aus dem Hause Microsoft.

Surface Pro 7 mit Intel und USB-C

Das 2in1-Tablet Surface Pro 7 erscheint ebenso am 22 Oktober mit einem Preis ab 899 Euro. Auf einem 12,3-Zoll-Tablet konfigurieren Sie in der Farbe Platin Grau CPUs ab Intel Core i3 bis i7, 4 bis 16 GB RAM und 128 bis 1 TB SSD-Speicher. Die Preise können bis zu 2.499 Euro reichen. In Schwarz gibt es nur die stärkeren i5 und i7 , 8 oder 16 GB RAM. SSDs gibt es mit 256 GB, 512 GB oder 1 TB Kapazität. Type Cover, Surface Pen und Maus sind optional erhältlich. 

Das 3:2-Display bietet 2.736 x 1.824 Pixel. Die Anschlüsse entsprechen dem Surface Laptop 3, WLAN 6 und Bluetooth 5 sind beim Surface Pro 7 dafür stets enthalten. Die Kameras bieten 5 MP an der Front und 8 MP auf der Rückseite. Stereolautsprecher und die gleiche Mikrofonausstattung runden das Bild ab. Die Intel-Core-Chips sind der i3-1005G1 (Dualcore), der i5-1035G4 oder der i7-1065G7 (jeweils Vierkern). Der Akku soll laut Microsoft bis zu 10,5 Stunden durchhalten.

Mehr zum Thema

Surface Pro im Angebot
Tablet im Schnäppchen-Check

Amazon reduziert das Microsoft Surface Pro in der 4-GB-RAM-Variante mit Intel Core M auf 579 Euro. Der Schnäppchen-Check zeigt, ob sich der Deal…
Microsoft Surface Book 2
Diese Firmware-Updates, Patches und Probleme…

Surface-Geräte bekommen neben Windows- auch Firmware-Updates. Wir verraten, welche Updates aktuell zum Download bereitstehen - und welche Probleme…
Surface: Herbst-Aktion
Tablet-Direktabzug

Media Markt hat wieder eine Surface-Angebote-Aktion. Es gibt verschiedene Surface Pro 6 inkl. Type Cover. Wir machen den Schnäppchen-Check.
microsoft surface pro 7 leak
Vor Release-Event

Für den 2. Oktober lädt Microsoft zum Release-Event. Schon vorab sind Marketing-Bilder zum Surface Pro 7 und Surface Laptop 3 geleakt.
Surface Pro 7 Leak
Microsoft

Microsoft lädt zum Surface-Event: Der Überblick mit Termin-Infos, Live-Stream, mögliche Infos zu Surface Pro 7, Laptop 3 und Surface Campus sowie…