Digitale Fotografie - Test & Praxis
Bildbearbeitung

Photoshop: Stauchen ohne zu quetschen

Das Foto zeigt zuviel langweiligen Hintergrund, das Seitenverhältnis stimmt noch nicht? Verdichten Sie das Bild mit Photoshop Elements.

© Archiv

Manche Aufnahmen enthalten zu viel öden Hintergrund, die Hauptmotive befinden sich zu weit auseinander. Hier bietet das aktuelle Photoshop Elements 8 eine gute Abhilfe: Stauchen Sie das Gesamtbild, ohne dass Ihr Hauptmotiv gequetscht erscheint - nur die langweilige Umgebung schrumpft. So verdichten Sie die Bildaussage und erzeugen das gewünschte Seitenverhältnis. 

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Tutorial

Ihr Foto braucht knackigere Farben? Wir zeigen, wie Sie die Farben in Photoshop und Photoshop Elements so aufpeppen, dass es nicht quietschig wird.
Vom Anfänger zum Profi

Vom Anfänger zum Profi: Mit diesen Tipps und Tricks für Photoshop - meist auch Elements - geht die Bildbearbeitung schneller und komfortabler - jetzt…
Fotosammlung online

Mit Lightroom mobile könne Sie Ihre Fotos im Internet zeigen und per iPad, iPhone oder Android-Gerät bearbeiten. Wir zeigen, wie das geht.
Bildbearbeitung

Wir zeigen, wie Sie die mitgelieferten Presets von Lightroom optimal nutzen und wie Sie Ihre eigenen 1-Klick-Vorgaben speichern.
Bildbearbeitung

Der Verlaufsfilter im RAW-Dialog von Photoshop CC kann erstmals einzelne Bildzonen aussparen - Berge oder Gebäude verändern sich dann nicht mit.…