Home und Mobile Entertainment erleben
Chronologische Liste und Streaming-Links aller Filme

Star Wars: Die richtige Reihenfolge aller Filme und Serien

Sie haben einen Rewatch der ganzen Star-Wars-Reihe geplant? Doch wann spielt eigentlich "Rogue One"? Zu welcher Zeit ist "The Mandalorian" angesiedelt? Und wie sieht es mit den neuen Serien wie "Obi-Wan Kenobi" und "Ahsoka" aus? Klassische Trilogie, Prequel-Trilogie, Spin-Offs, TV-Serien und neue Filme - das filmische Star-Wars-Universum wird immer größer. Wir erklären die korrekte Chronologie und Timeline der Star-Wars-Filme – plus Links zum Streaming bei Disney+ sowie Netflix und Amazon Prime Video (sofern vorhanden). Stand: 05. Juli 2021

© Lucasfilm / The Walt Disney Company

Sich durch die entfernte Galaxis von Star Wars zu manövrieren, ist gar nicht so einfach. Unser Ratgeber hilft bei der Orientierung. (Postermotiv: "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers")

1977 fing alles an. Mit "Krieg der Sterne" kam damals der allererste Star-Wars-Film in die Kinos und startete ein popkulturelles Phänomen, das es so zuvor noch nie gegeben hatte. 42 Jahre später gibt es so viele Star-Wars-Fortsetzungen als Filme und Serien, dass es gerade für Neueinsteiger immer schwieriger wird, den Überblick zu behalten.

Wie viele Star-Wars-Filme gibt es inzwischen? Was gehört alles zum Star-Wars-Kanon? Und natürlich ganz zentral das wohl meist diskutierte Thema: Was ist die Chronologie der Star-Wars-Filme und -Serien und in welcher Reihenfolge sollte man sie anschauen?

Vor dem Start der insgesamt 10 neuen Projekte, die Disney am 10. Dezember 2020 vorstellte, liefert dieser Ratgeber noch einmal die Antworten auf alle wichtigen Fragen. Dafür haben wir für Sie alle Star-Wars-Filme und -Serien in zwei Listen sortiert - eine nach Erscheinungsjahr und eine nach inhaltlicher Chronologie.

In welcher Reihenfolge sollte man Star Wars sehen?

Generell empfehlen wir Neulingen das Ansehen aller Star-Wars-Teile in der Reihenfolge ihrer Erstveröffentlichung. In dieser Reihenfolge haben sich die Autoren die Geschichten ausgedacht und in dieser Reihenfolge wurden sie dem Publikum damals präsentiert. Und das hat bestens funktioniert, wie der weltweite Erfolg der Star-Wars-Reihe beweist.

Das Wissen, welche Informationen über Charaktere und Ereignisse aus Star Wars den Zuschauern bisher bekannt waren und welche nicht, floss in die Gestaltung der Filme mit ein. Daher enthält die Ur-Trilogie (Episode 4-6) bestimmte Überraschungen, die nicht mehr überraschend sind, wenn man bereits die neuere Prequel-Trilogie (1-3) kennt.

Alle Infos zu Besetzung, Release und Handlung

Wann geht es mit der 3. Staffel von The Mandalorian bei Disney Plus weiter? Wir sammeln alle Infos zur Star-Wars-Serie inkl. Cast und Handlung.

Im Umkehrschluss sind Enthüllungen der Prequels (Episoden 1-3) nur dann spannend und beeindruckend, wenn man aus der klassischen Trilogie (4-6) bereits weiß, was später aus den Figuren werden wird und wie sie sich in zukünftigen Situationen verhalten werden.

Wer also bei seinem ersten Ausflug in die Star-Wars-Welt das Maximum an Spaß, Spannung und Überraschungseffekt haben möchte, der sieht sich alle Star-Wars-Filme und -Serien in der chronologischen Reihenfolge ihres Produktions- bzw. Erscheinungsjahrs an - so wie in der folgenden Liste aufgeführt.

Liste 1: Star-Wars-Filme und -Serien nach Erscheinungsjahr

Star-Wars-Timeline nach Erstveröffentlichung

  1. Star Wars - Episode IV: Eine neue Hoffnung (1977) [Disney+]
  2. Star Wars - Episode V: Das Imperium schlägt zurück (1980) [Disney+]
  3. Star Wars - Episode VI: Die Rückkehr der Jedi-Ritter (1983) [Disney+]
  4. Star Wars - Ewoks: Karawane der Tapferen (1984, Status im Kanon umstritten) [Disney+]
  5. Star Wars - Ewoks: Kampf um Endor (1985, Status im Kanon umstritten) [Disney+]
  6. Star Wars - Episode I: Die dunkle Bedrohung (1999) [Disney+]
  7. Star Wars - Episode II: Angriff der Klonkrieger (2002) [Disney+]
  8. Star Wars: Clone Wars (Zeichentrick-Episoden, 2003-2005) [Disney+]
  9. Star Wars - Episode III: Die Rache der Sith (2005) [Disney+]
  10. Star Wars: The Clone Wars (Kinofilm, 2008) [Disney+]
  11. Star Wars: The Clone Wars (TV-Serie, 2008-2014) [Disney+]
  12. Star Wars - Episode VII: Das Erwachen der Macht (2015) [Disney+]
  13. Star Wars: Rebels (TV-Serie und Kurzfilme, 2014-2018) [Disney+]
  14. Rogue One: A Star Wars Story (2016) [Disney+]
  15. Star Wars - Episode VIII: Die letzten Jedi (2017) [Disney+]
  16. Solo: A Star Wars Story (2018) [Disney+]
  17. Star Wars: Resistance (TV-Serie, 2018-2020) [Disney+]
  18. The Mandalorian (TV-Serie, seit 2019) [Disney+]
  19. Star Wars - Episode IX: Der Aufstieg Skywalkers (2019) [Disney+]
  20. Star Wars: The Bad Batch (TV-Serie, seit 2021) [Disney+]
  21. Star Wars: Visions (Anthologie-Serie, 2021) [ab 22. September 2021 bei Disney+]
  22. The Book of Boba Fett (TV-Serie, 2021) [ab Dezember 2021 bei Disney+]
  23. Andor (TV-Serie, 2022)
  24. Rogue Squadron (Dezember 2023)
  25. Obi-Wan Kenobi (TV-Serie, tba.)
  26. Lando (TV-Serie, tba.)
  27. A Droid Story (TV-Serie, tba.)
  28. Acolyte (TV-Serie, tba.)
  29. Ahsoka (TV-Serie, tba.)
  30. Rangers of the New Republic (TV-Serie, tba.)
  31. bisher unbetitelter Star-Wars-Film von Taika Waititi (tba.)

Hinweis zu obiger Star-Wars-Timeline: In Klammern finden Sie hinter jedem Titel das Erscheinungsjahr des jeweiligen Films oder der TV-Serie sowie einen Link zum Streaminganbieter sofern die Produktion in einem Flatrate-Angebot verfügbar ist.

Dies ist momentan nur bei einem Dienst der Fall - und zwar auf der Streamingplattform Disney+. Jetzt, da der Inhaber der Star-Wars-Rechte sein eigenes Digital-Angebot hat, ist es eher unwahrscheinlich, dass die Star-Wars-Filme in absehbarer Zeit wieder in den Flatrate-Sortimenten anderer Anbieter wie Netflix und Prime Video auftauchen werden.

Lediglich als digitale Kauf- und Leihtitel zum Einzelpreis führen alle großen Anbieter auch alle die Star-Wars-Filme.

Star Wars nur bei Disney+ komplett

Wie Disney bereits angekündigt hatte, sind sämtliche Star-Wars-Filme auch hierzulande im Angebot des neuen Streamingdiensts Disney+ enthalten - und das (mit Ausnahme des neuesten Films) sogar direkt seit Launch des Dienstes.

Seit dem 4. Mai 2020, dem internationalen "Star-Wars-Tag", findet sich überraschend zeitig sogar schon Episode IX "Der Aufstieg Skywalkers" im Sortiment, das Disney+-Abonennten zur Auswahl steht.

Auch die Animationsserien "Die Abenteuer der Freemaker", "Rebels" und "The Clone Wars" waren schon im Startkatalog von Disney+ gelistet.

Star Wars: The Bad Batch | Official Trailer

Quelle: Lucasfilm Ltd. / The Walt Disney Company

-Anzeige-

Jetzt Disney+ abonnieren!

Disney+ ist ein familienfreundlicher Streamingdienst, der neben Filmen und Serien beliebter Marken wie Star Wars, Marvel und Pixar auch zahlreiche Klassiker und aktuelle Blockbuster der Walt Disney Studios, Disney Television Studios, FX, 20th Century Studios und 20th Television im Flatrate-Paket anbietet. Außerdem gehören zum Programm von Disney+ exklusive Eigenproduktionen sowie Shows, Serien und Filme des Disney Channel. Für 89,99 Euro im Jahr erhalten Kunden die Inhalte sofern verfügbar auch in 4K-Auflösung mit Dolby Atmos, Dolby Vision und HDR, wobei das Streaming gleichzeitig auf bis zu vier Geräten möglich ist.

Star-Wars-Filme ohne Abo kaufen

Wenn kein Disney+-Abo vorhanden ist, bleibt für die Filme der Skywalker-Saga der Kauf auf Disc oder als Digital-Titel, die Links zu den wichtigsten Star-Wars-Titeln haben wir Ihnen im Folgenden zusammengestellt:

Liste 2: Star-Wars-Filme und -Serien in Reihe der Ereignisse

Wer aber nach dem ersten Ansehen genauer wissen will, wann welche Episode und welches Ereignis in der fiktiven Welt passiert sein soll oder wer die Star-Wars-Filme zum wiederholten Mal anschaut und dabei etwas anders vorgehen möchte, für den fassen wir in der folgenden Liste die inhaltlich korrekte Star-Wars-Chronologie zusammen.

Lucasfilm unterteilt dabei die verschiedenen Filme und Serien in insgesamt sechs verschiedene Epochen, die eine zeitliche Einordnung erleichtern sollen. Die Epochen beginnen mit der Ära "Die Hohe Republik", die rund 200 Jahre vor "Die dunkle Bedrohung" spielt, und enden mit dem "Aufstieg der Neuen Ordnung".

Star-Wars-Timeline nach erzählter Zeit (inhaltliche Chronologie)

  • "Die Hohe Republik"
    • The Acolyte (TV-Serie, tba.)
  • "Der Fall der Jedi"
    • Star Wars - Episode I: Die dunkle Bedrohung (1999) [Disney+]
    • Star Wars - Episode II: Angriff der Klonkrieger (2002) [Disney+]
    • Star Wars: Clone Wars (Zeichentrick-Episoden, 2003-2005) [Disney+]
    • Star Wars: The Clone Wars (Kinofilm, 2008) [Disney+]
    • Star Wars: The Clone Wars (TV-Serie, 2008-2014) [Disney+]
    • Star Wars - Episode III: Die Rache der Sith (2005) [Disney+]
  • "Herrschaft des Imperiums"
    • Star Wars: The Bad Batch (TV-Serie, 2021) [Disney+]
    • Obi-Wan Kenobi (TV-Serie, tba.)
    • Solo: A Star Wars Story (2018) [Disney+]
    • Lando (TV-Serie, tba.)
  • "Zeitalter der Rebellion"
    • Andor (TV-Serie, 2022)
    • Star Wars: Rebels (TV-Serie und Kurzfilme, 2014-2018) [Disney+]
    • Rogue One: A Star Wars Story (2016) [Disney+]
    • Star Wars - Episode IV: Eine neue Hoffnung (1977) [Disney+]
    • Star Wars - Episode V: Das Imperium schlägt zurück (1980) [Disney+]
    • Star Wars - Ewoks: Karawane der Tapferen (1984, Status im Kanon umstritten) [Disney+]
    • Star Wars - Ewoks: Kampf um Endor (1985, Status im Kanon umstritten) [Disney+]
    • Star Wars - Episode VI: Die Rückkehr der Jedi-Ritter (1983) [Disney+]
  • "Die Neue Republik"
    • Star Wars: Rogue Squadron (Dezember 2023)
    • The Mandalorian (seit 2019, Streaming-Serie) [Disney+]
    • The Book of Boba Fett (TV-Serie, 2021) [ab Dezember 2021 bei Disney+]
    • Ahsoka (TV-Serie, tba.)
    • Rangers of the New Republic (TV-Serie, tba.)
  • "Aufstieg der Ersten Ordnung"
    • Star Wars: Resistance (TV-Serie, seit 2018) [Disney+]
    • Star Wars - Episode VII: Das Erwachen der Macht (2015) [Disney+]
    • Star Wars - Episode VIII: Die letzten Jedi (2017) [Disney+]
    • Star Wars - Episode IX: Der Aufstieg Skywalkers (2019) [Disney+]

Am 10. Dezember 2020 stellte Disney im Rahmen eines Investoren-Meetings ganze 10 neue Projekte vor, die im Star-Wars-Universum geplant seien. Einer Vielzahl davon haben wir aufgrund bisher vorliegender Informationen bereits einen Platz in der Zeitleiste zugewiesen. Für alle bisher unveröffentlichten Filme und Serien gilt jedoch, dass sich ihr Platz in der Timeline noch geringfügig ändern kann. Eine grobe Zuordnung lässt sich aber bereits jetzt erstellen.

Eine Ausnahme hiervon bilden A Droid Story und der bisher titellose Star-Wars-Film von Taika Waititi. Hier liegen aktuell zu wenig Infos vor, als dass wir uns eine Zuordnung erlauben wollen würden. Bei Star Wars: Visions [ab 22.09.2021 bei Disney+] gestaltet sich diese ebenso schwierig. Denn bei Visions handelt es sich um eine Anthologie-Serie, bei der die Charaktere, Orte und Zeitpunkte innerhalb der neun Kurzfilme wechseln. Daher sind auch größere Zeitsprünge durchaus zu erwarten.

Star-Wars-Kurzfilme

Die Zeichentrickkurzfilme aus der Reihe "Star Wars: Die Mächte des Schicksals" spielen alle zu unterschiedlichen Zeiten, durcheinander verteilt zwischen und parallel zu den verschiedenen Filmen und Serien. Teils zeigen diese recht neuen Star-Wars-Trickfilme sogar Momente, die als zusätzliche Szene innerhalb eines Films funktionieren würden.

Ein Beispiel haben wir im Videoplayer bereitgestellt. Die gesamte Playlist zum Streamen finden Sie hier auf YouTube. Auch bei Disney+ sind alle Folgen verfügbar.

Frühere Zeichentrickserien ("Ewoks", "Droids"), die Lego-Star-Wars-Filme und -Serien sowie andere kleinere Produktionen wurden für diese Liste nicht berücksichtigt. Nicht alle dieser Geschichten gelten als Kanon und teils richten sie sich an ein deutlich jüngeres Publikum.

Machete-Reihenfolge: Keine gute Wahl

Neben der Überlegung, die Star-Wars-Filme nach Erscheinungsjahr oder nach Handlungsjahr anzuschauen, findet sich unter Fans immer wieder auch der Ansatz, die alten und neuen Episoden in eine verschachtelte Reihenfolge zu setzen, bei der dann bestimmte Filme als Rückblende für andere Geschichten dienen (z.B. in der sogenannten "Machete-Order").

Aber mal ehrlich: Das dauernde Hin und Her bremst den Spaß an der Sache dann doch enorm aus. Wir raten ab!

Was ist die richtige Star-Wars-Chronologie?

Kompliziert wird die Antwort auf die Frage nach der logischen Star-Wars-Reihenfolge, da die Erzählung von Star Wars nicht chronologisch erfolgte, sondern mit den Episoden IV, V und VI begann. Erst ab 1999 wurden die Star-Wars-Episoden I bis III veröffentlicht.

Darauf folgten dann wiederum animierte TV-Serien, deren Geschichten irgendwo dazwischen spielen, und seit 2015 die ganz neuen Kinofilme (Episode VII, VIII und IX) und die Spin-Offs ("A Star Wars Story").

Welche Reihenfolge ist nun die richtige? Eine finale Antwort darauf gibt es nicht. Doch wie oben erklärt, empfehlen wir die zeitliche Reihenfolge gemäß der Veröffentlichung.

Die neuen Star-Wars-Serien

Nachdem Disney es nach dem Ende der Skywalker-Saga mit "Der Aufstieg Skywalkers"bei den Star-Wars-Kinofilmen etwas ruhiger angehen ließ, startete man im Dezember 2020 eine neue Serien-Offensive.

Den Start in Sachen "neue Star-Wars-Serien" machte 2019 The Mandalorian, der einsame Krieger aus der berüchtigten Kriegerkultur Mandalores. Die typische Rüstung dieser Gruppe wurde einst auch vom berüchtigten Kopfgeldjäger Boba Fett getragen.

Umgesetzt wurde die Serie von "Iron Man"-Regisseur Jon Favreau, der dafür von Fans und Kritikern gleichermaßen Lob erhielt. Die Geschichten spielen nach dem Ende des Imperiums und vor dem Aufstieg der Ersten Ordnung (also zwischen den Episoden VI und VII).

Mehr lesen: Star Trek - Alle Filme und -Serien in richtiger Reihenfolge

Bereits am 04. Mai 2021 folgte mit The Bad Batch die nächste Serie. Die Animationsserie greift die gleichnamige Gruppe von Klonkriegern aus The Clone Wars auf. Diese mit besonderen Fähigkeiten ausgestatteten Klone werden in der Serie mit dem Untergang der Republik und dem plötzlichen Aus der sinnspendenden Klonkriege zurecht kommen müssen.

Mit der letzten Folge der 2. Staffel von The Mandalorian wurde dann gleich noch eine weitere Serie angekündigt. Zum, Jahresende 2021 wird auch der legendäre Kopfgeldjäger Boba Fett eine eigene Serie bekommen: The Book of Boba Fett.

2022 folgt dann Andor. Darin wird die aus Rogue One bekannte Figur des Cassian Andor in den Mittelpunkt gestellt. Diese wird erneut von Schauspieler Diego Luna verkörpert. Die Ereignisse der einzelnen Episoden dürften demnach einige Zeit vor "Rogue One" stattfinden, womöglich aber lange nach den Klonkriegen, da diese Zeitspanne bereits in den Animationsserien zur Genüge behandelt wurde.

© The Walt Disney Company

Am 10. Dezember 2020 kündigte Disney ganze zehn neue Projekte im Star-Wars-Universum an.

Ebenfalls zwischen der Ur- und der Prequel-Trilogie angesiedelt sein werden Obi-Wan Kenobi und Lando. Beiden Kultfiguren schenkt Disney eine eigene Serie, wobei sich Kenobi wohl nicht nur mit dem Leben auf Tattooine herumschlagen wird müssen, sondern auch erneut mit seinem Schüler Anakin. Denn auch dessen Darsteller Hayden Christensen spielt in der Serie mit. Über die Handlung von Lando ist aktuell noch wenig bekannt.

The Mandalorian erhält mit Ahsoka und Rangers of the New Republic neben The Book of Boba Fett gleich zwei weitere Spin-off-Serien. Während es in Ahsoka logischerweise um die Geschichte der ehemaligen Padawanschülerin Anakin Skywalkers gehen wird, ist für Rangers of the New Republic noch unklar, wen die Serie nach dem Aus von Gina Carano als Cara Dune in den Fokus stellen wird.

Weitere Projekte beinhalten die Serien The Acolyte und Visions. Erstere soll zur Hochzeit der Republik, also lange vor der Prequel-Trilogie spielen. Disney könnte damit die von Fans geliebte Zeit der Old Republic wieder aufleben lassen. Bei Visions wird es sich um eine Anthologie-Serie handeln, jede Folge wird also eine andere Person des Star-Wars-Universums in den Fokus stellen. Hier ist noch wenig über die Charaktere oder die zeitliche Einordnung bekannt.

Endlich wieder X-Wings und Tie-Fighters

Lang ist es her, dass wir X-Wing oder Tie-Fighter fliegen durften. Mit Star Wars: Squadrons ändert sich das jetzt – und Spaß macht es auch noch! Der…

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Chronologische Liste und Netflix-Links

Von "Iron Man" bis "Black Widow": Alle Marvel-Filme in chronologisch richtiger Reihenfolge sowie Links zu Netflix, Disney+ und Co.
Chronologische Liste und Streaming-Links

Wir erklären, in welcher Reihenfolge Sie die Filme und Serien mit Superman, Wonder Woman und Co. ansehen sollten und wo Sie Streaming-Angebote finden.
Chronologie der Fast-Filme bis "Hobbs & Shaw"

In welcher Reihenfolge sollte man die bisherigen acht Filme ansehen? Und wo gibt's die "The Fast and the Furious"-Filme im Streaming?
The Dark Knight und Co.

Wir sortieren alle Batman-Filme nach Erscheinungsjahr und erklären, was zusammengehört. Inkl. Streaming-Links für Netflix & Co. (Stand: 20. Juli 2021)
Von "Dr. No" bis "Spectre"

Von "Dr. No" bis "Keine Zeit zu Sterben": Alle James-Bond-Filme im Überblick inklusive Links zu Flatrate-Angeboten. Hier sehen Sie 007 online!