Fotos verkleinern, umbennen & Co.

Stapelverarbeitung für Bilder: 6 praktische Gratis-Tools

10.11.2016 von Jörn-Erik Burkert

Sie wollen viele Bilder auf einen Schlag bearbeiten? Mit diesen Gratis-Tools für die Stapelverarbeitung von Bildern ist das Konvertieren, Verkleinern und Umbenennen von Fotos ein Kinderspiel!

ca. 0:35 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. Stapelverarbeitung für Bilder: 6 praktische Gratis-Tools
  2. IrfanView: Schlank und leistungsfähig
  3. XnView: Fotos verwalten und in passende Formate umwandeln
  4. FastStone Photo Resizer: Umbenennen und Skalieren
  5. Converseen: Einfache Bedienung beim Konvertieren
  6. Image Magick: Batch- Konvertierung mit CMD​
  7. PDFTKbuilder: Adobe-Dokumente bearbeiten
Shutterstock Teaserbild
Mit den richtigen Stapelverarbeitungs-Programmen lassen sich viele Bilder auf einen Schlag bearbeiten.
© shutterstock/Luis Francisco Cordero

Das Teilen von Urlaubsaufnahmen oder Party-Fotos ist heute eine einfache Sache. Das funktioniert per Cloud, E-Mail oder über soziale Medien wie Facebook. Da moderne Kameras oder Smartphones Bilder mit hohen Auflösungen einfangen, können die großen Fotos beim Weiterleiten an andere Personen jedoch schnell zum Problem werden. Die Dateigröße ist für E-Mails zu groß - oder die Fotos belegen zu viel Platz im Cloud-Speicher.

Doch es gibt abhilfe in der Form von Batchbearbeitungs-Tools:  Bei Serien mit vielen Bildern macht die Skalierung per Hand keinen Sinn. Hier bieten sich Tools zum automatischen Bearbeiten und Konvertieren an. Neben der Skalierung im Batch-Verfahren besitzen viele Programme leistungsfähige Funktionen zum Umbenennen und für die Bearbeitung wie das Schärfen oder Anpassen der Farbeinstellungen.

Doch welche Programme helfen wirklich? Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen 6 praktische Tools für die Foto-Stapelverarbeitung vor und geben Tipps zur Nutzung.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Aufmacher Vorher-Nachher

Anleitung zur richtigen Retusche

Photoshop: So entfernen Sie störende Objekte aus Fotos

Retusche und Objektivkorrektur: Mit unserer Anleitung entfernen Sie Objekte, Sensorstaub, Vignettierung und Verzerrungen aus Ihren Bildern.

Fotorechte Teaserbild

Foto- und Filmrecht

Fotografieren und Filmen: Was ist erlaubt - und was nicht?

Beim Fotografieren und Filmen müssen Sie viele Vorschriften beachten – umso mehr, wenn Sie Aufnahmen veröffentlichen wollen. Ein Überblick.

Franzis Neat entfernt störende Personen, und andersrum erschafft es kreative Serien.

Bildbearbeitung

Franzis Neat im Test: Störende Objekte auf Bildern einfach…

86,0%

Franzis Neat entfernt störende Personen automatisch, und andersrum erzeugt es kreative Serien. Im Test zeigten sich verblüffende Effekte.

Sternbild mit Objekt NGC6960 aufgenommen

Tipps & Tricks

Astrofotografie: Sterne, Mond und Milchstraße fotografieren

Wie fotografiere ich Sterne, Mond und Milchstraße? Astrofotograf Bernd Weinzierl verrät die besten Tipps zu Praxis und Ausrüstung.

Franzis Easy Foto

Bildbearbeitung

Franzis Easy Foto im Test: Intuitiv und Effizient

92,0%

Easy Foto will eine Bildbearbeitungssoftware für alle sein, die sich nicht groß mit Bildbearbeitung beschäftigen wollen. Ob das klappt, zeigt unser…