Silvester feiern mit Spotify

Eigene Musik in Spotify laden - so geht's

Auch bei Spotify findet sich nicht jeder Titel. Haben Sie Lieder auf der Festplatte, können Sie diese integrieren und dann sogar unterwegs auf dem Smartphone nutzen.

1. Einstellungen aufrufen

Für die Integration von Songs benötigen Sie die Desktop-App von Spotify, welche dort installiert sein muss, wo sich auch die Musikdateien befinden. Rufen Sie im Menü Bearbeiten die Einstellungen auf und scrollen Sie zum Punkt Lokale Dateien. Dort haben Sie mehrere Möglichkeiten, Ihre Musik in Spotify zu verwenden.

2. Standardordner prüfen

Die einfachste Variante für die Übernahme Ihrer Titel ist, die bereits vorgeschlagenen Ordner durch Umlegen der entsprechenden Schalter auszuwählen. Die enthaltenen Lieder werden dann unter Lokale Dateien angezeigt.

Mehr lesen

Spotify
Musik-Streaming-Dienst

Spotify ist der wichtigste Streaming-Dienst für Musik-Fans. Aber auch hier kommt es mal zu Problemen. Wie Sie diese beheben, verrät dieser Artikel.

3. Spezielle Speicherorte

Möchten Sie nicht Ihre gesamte Musiksammlung in der Liste sehen oder finden sich nicht alle Titel, können Sie die Integration auch auf bestimmte Ordner beschränken. Dazu klicken Sie auf Quelle hinzufügen und wählen dann den entsprechenden Speicherort.

4. Songs in die App bringen

Um die neu einbezogenen Songs auf das Smartphone zu übertragen, kopieren Sie sie in eine Spotify-Playlist. Diese stellen Sie in der App auf Offline-Nutzung (Schalter neben Downloads), dann geht es los. Desktop und Smartphone müssen sich im selben Netzwerk befinden.

Videoanleitung: OneDrive-Datenvolumen von Office 365 nutzen

Quelle: PC Magazin
Alle Nutzer von Office 365 erhalten 1 TB Speicher für Microsoft OneDrive. Im Video zeigen wir, wie Sie an Ihr Datenkontingent gelangen.

Mehr zum Thema

Spotify
Musik-Streaming-Dienst

Spotify ist der wichtigste Streaming-Dienst für Musik-Fans. Aber auch hier kommt es mal zu Problemen. Wie Sie diese beheben, verrät dieser Artikel.
microsoft groove music spotify
Wechsel zu Spotify empfohlen

Microsoft stellt den Support für Groove Music ab dem 31. Dezember 2017 ein. Wer seine gekaufte Musik danach hören will, muss sie extern speichern.
Spotify Tipps offline Playlist
Offline-Nutzung, Playlist-Tricks und mehr

Offline-Modus nutzen, gelöschte Playlists wiederherstellen, eigene Musik hinzufügen und mehr: Wir verraten die besten Tipps zu Spotify.
Shutterstock Streaming Musik
Streamingdienste

Welcher Musik-Streaming-Dienst ist der beste? Im Test vergleichen wir Spotify, Deezer, Tidal, Apple Music, Google Play Music, Amazon und mehr.
Spotify Tipps offline Playlist
Musik-Streaming

Wer Spotify mit einem kostenfreien Zugang nutzt, soll bald die Möglichkeit erhalten, Werbung zu skippen.