Home und Mobile Entertainment erleben
Musikbox

Software:

Immer up to date

© Archiv

Bildschirm-Screenshot

Sobald die Sooloos-Komponenten am Netzwerk hängen und online sind, wird automatisch nach etwaigen Updates gesucht.Seit dem Sooloos 2.1 Software Update gibt es einige Neuerungen im System: Neben der Möglichkeit, über WLAN via iPod oder iPhone mit der passenden Applikation die Komponenten zu steuern, kann man jetzt auch Internet-Radio streamen und hat die Option zur "Zone Linking Synchronisation", also eine Art Party-Modus, bei dem alle Zonen die gleiche Musik spielen.Außerdem wurde die Bedienung durch "kürzere Wege" nochmals vereinfacht.

Steuerung: Mac the Ripper

Die Strippen des Heimnetzwerks sind die Lebensadern des Sooloos. Über sie hält die Steuereinheit "Control:Ten" Kontakt zum Netzwerk Player Ensemble. Über sie lässt sich das System bei Bedarf auch über einen Rechner steuern, und über sie saugt es aus dem Netz die nötigen Metadaten zu den eingespielten Alben.Letztere lassen sich nicht nur via "Control:Ten", sondern auch am PC oder Mac rippen. Eigens für große CD-Sammlungen bieten die Briten auch eine Rip-Station namens "Import Four" an. Bis zu 120 CDs lassen sich damit in einem Aufwasch einlesen.

Touch me, please!

iPhone und Co. haben mit ihren berührungssensitiven Displays nicht zuletzt gezeigt, wie leicht die Bedienung von technischen Gerätschaften per Fingerdruck sein kann. "Think big", dachte sich Meridian und entwickelte eine Kommandozentrale für Musikwiedergabe mit einem nicht weniger als 43 Zentimeter in der Diagonalen messenden Touchscreen-Display.

Fazit

Sie kennen das: Man kauft sich im Leben eine Menge Dinge, die man schnell links liegen lässt, weil man bemerkt, dass sie keinen wirklichen Nutzwert haben. Aber man nennt nur selten Produkte sein Eigen, die einen jeden Tag aufs Neue erfreuen können. Wenn ich es mir leisten könnte: Das Sooloos wäre so eines.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Praxis: Was verspricht HDTV?

Ein Jahr nach dem Start des hochaufgelösten Fernsehens HDTV gehen mit HD-DVD und Blu-ray zwei weitere HD-Lieferanten ins Rennen. Alles über die…
Praxis: Die ganze Wahrheit über 1080p

Seit langem hatten wir keinen so brisanten Systemkrieg wie zwischen Blu-ray und HD-DVD. Und dieser tobt seit zwei Jahren unter Einbeziehung aller…
Alleskönner für Sat-Anwender

Die Angebotspalette an DVD-Festplattenrecordern hat sich stark bereinigt. Und wer Satellitenempfang gleich bequem integriert haben möchte, kommt um…
Sony zeigt die Blu-ray-Muskeln

Geräte für den "gehobenen Standard" werden bei Sony mit dem Kürzel "ES" versehen. Der BDP-S 5000 ES will zeigen, dass durch high-endig konzipierte…
Sony greift nach der 3D-Krone

So jung die Technik von 3D-TV ist, so groß sind die Unterschiede der Umsetzung durch die Hersteller. Nach Samsung und Panasonic kommen jetzt Geräte…