Planung, Zubehör und Apps

So geht's: Videos mit Quik bearbeiten

Mit der kostenlosen App Quik stellen Sie mit wenigen Fingergesten filmreife Videos mit Musik und Übergängen aus Ihren Videos und Bildern zusammen.

  1. Laden Sie die App aus dem App oder Play Store herunter, und starten Sie  Quik auf Ihrem Mobilgerät. Wählen Sie Neues Video erstellen.
  2. Wählen Sie im nächsten Schritt die Filmsequenzen und Bilder für Ihr Video aus. Tippen Sie dazu auf die entsprechenden Medien. Sie können bei der Auswahl sowohl auf den Speicher Ihres Mobilgeräts als auch auf Cloudspeicher (iCloud oder Google Drive) zugreifen. Tippen Sie zur Bestätigung Ihrer Auswahl auf das eingeblendete Häkchen.
  3. Geben Sie im nächsten Schritt einen aussagekräftigen Titel für Ihren Film ein, und tippen Sie auf Weiter.
  4. Wählen Sie einen Stil für Ihr Video aus. Tippen Sie dazu auf eines der unterhalb der Vorschau eingeblendeten Rechtecke. Wie sich die verschiedenen Stile auf Ihr Video auswirken, wird gleich nach der Auswahl eingeblendet. Tippen Sie auf das Noten-Symbol, können Sie die Musik zu Ihrem Film ändern. Um Ihren Film zu sichern, tippen Sie auf das blaue Ordner-Symbol.

© Quick / Screenshot & Montage: pcgo

Suchen Sie die passenden Bilder und Videos für Ihren Film per Fingertipp aus.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Als Einzelausgabe oder Abo bei iTunes

Blu-ray, Full-HD, 3D-Fernsehen, Video-Streaming: Im Home-Entertainment-Bereich jagt ein Trend den anderen. Wer da nichts verpassen und die aktuelle…
Neue Ausgabe ab Freitag bei iTunes im App-Store…

Blu-ray, Full-HD, 3D-Fernsehen, Video-Streaming: Im Home-Entertainment-Bereich jagt ein Trend den anderen. Wer da nichts verpassen und die aktuelle…
Medien-Dienst

Die PlayMemories Services von Sony sollen das Vernetzen, Verbreiten und Bearbeiten von aufgezeichneten Medien vereinfachen. Insgesamt gehören vier…
Lesetipp

Samsung hat sein neues Flaggschiff Galaxy S4 mit 5-Zoll-Full-HD-Display vorgestellt. Unsere Kollegen von connect konnten das Smartphone bereits…
Smartphone

Das LG Optimus G sollte vor allem die Fernseher im Testlabor per Miracast bespielen. Doch das Smartphone hat sofort die gesamte video-Redaktion…