Intelligent und sicher

Smart-Home-Lösungen: Checkliste für Ihre Sicherheit

27.7.2017 von Petra Anne-Marie Kollmannsberger

ca. 0:45 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. Smart-Home-Lösungen: Tipps für mehr Sicherheit
  2. Smart-Home-Lösungen: Klassische Maßnahmen
  3. Smart-Home-Lösungen: Kamera, Alarm, Beleuchtungen
  4. Smart-Home-Lösungen: Schutz durch Tarnen und Täuschen
  5. Smart-Home-Lösungen: Checkliste für Ihre Sicherheit
Aufmacher Haus mit Schlüssel
Sicherheit zur Urlaubszeit
© Shutterstock
  • Dreifach-Einbruchschutz: mechanische Barrieren (Schlösser, Riegel, Beschläge), elektronische Sicherungssysteme (Alarmanlagen, Überwachungstechnik) und korrektes Verhalten – alles vermeiden, was Abwesenheit verrät.
  • Schwachpunkte: Hauptangriffspunkte der Einbrecher in Wohnungen und Häusern sind Fenster und Türen. Hier sollten Sie zuerst nachrüsten.
  • Weitere Zugänge: Aus dem Fokus rutschen oft Keller- und Nebeneingangstüren sowie Dachfenster. Ebenso diese sollten abgesichert werden.
  • Garagen: Auch den PKW-Stellplatz sollten Sie nicht unbeachtet lassen. Man kann Garagen allerdings oft schlecht absichern. Deswegen sollten Sie das Augenmerk auf die Verbindungstür zum Haus richten.
  • Lichtschächte: Diese bitte auch nicht aus den Augen verlieren. Lichtschachtgitter lassen sich in der Regel mit speziellen Vorrichtungen verankern und mit Schlössern gegen das einfache Abheben sichern.
  • Grundstücksgrenze: Einbruchprävention beginnt bereits an der Grundstücksgrenze. Zäune und abschließbare Gartentore stellen für Eindringlinge erste Hindernisse dar.
  • Aufstiegshilfen: Im Außenbereich oder Hinterhof Leitern, Gartenmöbel und Mülltonnen wegsperren.
  • Aufmerksamkeit: Wenn ein Nachbar ein Auge auf Ihr Heim wirft, sich um regelmäßiges Lüften kümmert oder sogar den Rasen mäht, zeigt er: Hier ist jemand zu Hause.

Mehr lesen

fritzbox sicher machen

Konfiguration, Port-Tests und Zonierung

Fritzbox sicher machen: Konfiguration, Tests und Kaskade

Mehr Sicherheit für Ihre Fritzbox: Mit diesen Tipps schützen Sie Ihren Router, testen Ihr Heimnetz auf Schwachstellen und teilen es in zwei Zonen auf.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Foscam FI9928P

Überwachungskamera mit Pan-Tilt-Zoom

Foscam FI9928P im Test

84,0%

Mit Pan-, Tilt- und Zoom-Funktion ist die Foscam enorm flexibel und mit 290 Euro günstig. Ob wir das Gerät empfehlen können, zeigt unser Test.

Arlo Pro 3 im Test

WLAN-Outdoor-Sicherheitscam

Arlo Pro 3 im Test

89,0%

Mehr Auflösung, mehr Ausstattung, mehr Möglichkeiten – die dritte Generation der Pro-Serie von Arlo will vieles noch besser machen als seine…

3 Profi IP-Kamera-Systme im Vergleichstest: Abus, Arlo & Vivotek

Professionelle Überwachungssysteme

3 IP-Kamera-Systme im Vergleich: Abus, Arlo & Vivotek

Sollen Firmengebäude und -gelände oder große Privatobjekte überwacht werden, steigen die Anforderungen schnell. Wir haben drei IP-Kamera-Systeme mit…

Online_NavGear-Dashcam_Ambiente1_Innenraumkamera-aktiv

Dashcam

NavGear MDV-5600.dual im Check

Die Dashcam NavGear MDV-5600.dual mit zwei Objektiven überwacht das Verkehrsgeschehen vor dem Fahrzeug und den Innenraum.

Online_7Links_ipc-460-track_Ambinete

Indoor-Überwachungskamera

7Links IPC-460.track im Check

Die Indoor-Überwachungskamera IPC-460.track mit Infrarot-Nachtsicht erkennt, folgt und zeichnet jede Bewegung im Überwachungsraum auf.