Amazon Alexa, Google Home und Apple Home

Smart-Home: Wie Sie Geräte zu Räumen hinzufügen

Um die Sprachsteuerung zu vereinfachen, können Sie in Amazon Alexa, Google Home und Apple Home Geräte einem Raum zuordnen. Doch wie genau geht das?

Sprachlautsprecher hinzufügen

© Amazon

Bei Alexa können Sie Gruppen einen Sprachlautsprecher zuordnen, worüber Sie sie besonders einfach steuern können.

Im Smart-Home können Sie die Geräte via Apple Siri, Google Assistant und Amazon Alexa über den Raumnamen steuern. Wenn Sie beispielsweise sagen Hey Google, schalte das Licht im Wohnzimmer aus, gehen dadurch alle Lampen im Wohnzimmer aus. Sie müssen sich also nicht die Namen der smarten Geräte merken und sie einzeln ansprechen.

Noch einfacher wird die Sprachsteuerung, wenn Sie den Räumen einen Sprachlautsprecher hinzufügen. Dann brauchen Sie nicht einmal mehr den Raumnamen zu nennen. So reicht beispielsweise bereits der Satz Hey Google, schalte die Beleuchtung aus. 

Oder Sie wollen die Heiztemperatur in einem Raum über Alexa ändern. Dann befehlen Sie einfach Alexa, stelle die Temperatur auf 20 Grad.

Damit die Steuerung über Räume richtig funktioniert, können Sie in den Apps von Apple und Amazon beispielsweise festlegen, dass Sie eine Schaltsteckdose für die Beleuchtung verwenden.

Wie füge ich Geräten Räume zu?

Smarte Geräte lassen sich in bei Google Home, Apple Home und Amazon Alexa in der jeweiligen App gruppieren. Diese Konfiguration nehmen Sie jeweils im Einstellungsmenü vor:

  • Google Home App: Menü/Einstellungen/Smart-Home-Steuerung/ Plussymbol anklicken, Dienst auswählen (z.B. Philips Hue).
    Dann sollten die Geräte automatisch erkannt worden sein. Geräte unter Räume zusammenfassen
  • Apple Home App:
    • Raum erstellen: Räume/ Symbol oben links, Raumeinstellungen/Raumhinzufügen, Raumname eintragen/Sichern.
    • Geräte Räumen zuordnen: Finger aufTab oder Haus legen/Details/Raum, Raum auswählen/Fertig
  • Amazon Alexa App: Menü/ Symbol Geräte/ Plussmbol, Gruppe hinzufügen/ Gruppennamen erstellen/Weiter, Geräte auswählen/Speichern

Mehr lesen

Name ändern
Apple Siri, Google Assistant und Amazon Alexa

Gute Namen für Geräte und Räume erleichtern Sprachbefehle für Apple Siri, Google Assistant und Amazon Alexa. Doch wie ändert man die Namen richtig?

Mehr zum Thema

Name ändern
Apple Siri, Google Assistant und Amazon Alexa

Gute Namen für Geräte und Räume erleichtern Sprachbefehle für Apple Siri, Google Assistant und Amazon Alexa. Doch wie ändert man die Namen richtig?
Alexa innogy
Apple Home, Google Home und Amazon Alexa

Die Sprachsteuerung von Rollos und Jalousien bei Apple Siri, Google Assistant und Amazon Alexa, ist nicht ganz einfach. Es ist aber möglich.
Harmony
Smart-Home

Sie wollen Ihren alten TV, Blu-Ray-Player und Co. via Apple Siri, Google Assistant und Amazon Alexa steuern? Da hilft Logitech Harmony Hub.
Amazon Echo in zwei Farben
Google Assistant und Amazon Alexa

Meist sind die vorgegebenen Befehle der Sprachassistenten Amazon Alexa oder Google Assistant viel zu kompliziert. So machen Sie Ihre eigene Befehle.
IFTTT
Smart-Home

Noch nicht alle Smart-Home-Geräte reagieren bereits auf Sprachbefehle an Amazon Alexa und den Google Assistant. Mit IFTTT steuern Sie auch den Rest.