Skyrim: Mods laden und installieren

Skyrim Mods: Einsteiger-Tipps für The Elder Scrolls 5

Seit 2011 besitzt Skyrim eine der aktivsten Modding-Szenen überhaupt. Wir zeigen, wie auch Sie Mods für "The Elder Scrolls V" herunterladen und installieren können, und verraten Ihnen, welches die wichtigsten Skyrim-Mods sind.

© Bethesda

Ratgeber zu Skyrim: Modding-Tipps für "The Elder Scrolls V".

Vor neun Jahren veröffentlichte Bethesda mit "The Elder Scrolls V: Skyrim" einen Meilenstein der jüngeren Videospielgeschichte. Die freie Spielwelt, die uns ins kalte Himmelsrand entführte, faszinierte viele Spieler auf Anhieb.

Neun Jahre später erfreut sich Skyrim noch immer einer treuen Spielerschaft. Dies ist insbesondere auch der aktiven Modding-Community zu verdanken, die ständig neue nutzergenerierte Spielinhalte veröffentlicht. So sieht das Spiel heute nicht nur immer noch gut aus - auch die Möglichkeiten, in Skyrim Abenteuer zu erleben, wachsen nahezu ins Grenzenlose.

Im Folgenden wollen wir Ihnen einen einsteigerfreundlichen Ratgeber bieten, der es Ihnen ohne Vorkenntnisse erlaubt, Skyrim auf völlig neue Art und Weise zu spielen.

Skyrim-Modding erklärt: SSE, LE und Classic

Wer sich mit dem Thema Modding in Skyrim beschäftigt, wird immer wieder über die Begriffe SSE, LE und Classic stolpern. 

Mit LE ("Legacy Edition") und Classic wird die Originalversion von Skyrim beschrieben, die Bethesda 2011 veröffentlichte. Im Oktober 2016 folgte die Special Edition des Spiels, in der Modding-Gemeinschaft häufig mit SSE ("Skyrim Special Edition") abgekürzt.

Die Mods der beiden Spiele sind untereinander nicht kompatibel, angehende Modder sollten also stets darauf achten, die richtigen Versionen zu verwenden. Der Modding-Prozess ist für beide Versionen nahezu gleich, Sie können also unabhängig von Ihrer Version diesen Ratgeber verwenden.

Mehr lesen

Video
Trailer zur Grafik-Mod "Natural Vision Evolved"

Die Grafik-Mod "Natural Vision Evolved" lässt derzeit GTA 5 in neuem Glanz erstrahlen. Macht die Mod das Spiel am Ende schöner als GTA 6?

Skyrim-Mods via Steam installieren - schnell, aber eingeschränkt

Wer dem Spiel nur eine Handvoll kleinerer Mods hinzufügen möchte und das Spiel auf der Gaming-Plattform Steam besitzt, für den kann das Thema schnell erledigt sein.

Für die Classic-Variante können Sie über den zugehörigen Steam-Workshop Mods bequem mit einem Klick hinzufügen oder wieder entfernen. Mods für die Special-Edition finden Sie in der Ingame-Mod-Plattform, welche Sie über das Startmenü von Skyrim erreichen.

Beide Varianten bieten jedoch nur eine geringe Freiheit in der Nutzung der Mods und stoßen recht schnell an ihre Grenzen. Wer tiefer in die Materie einsteigen möchte, dem empfehlen wir die Nutzung eines Mod Managers.

© Screenshot: WEKA MEDIA PUBLISHING

Über den Steam-Workshop installieren Besitzer der "LE" schnell und einfach Mods.

Vorbereitung: Skyrim richtig installieren

Die standardmäßigen Voreinstellung für die Installation von Spielen führt dazu, dass Sie Skyrim vermutlich im Ordner "C:\Programme" bzw. "C:\Programme (x86)" finden. Beide Fälle können beim Modden des Spiels für Probleme sorgen.

Das liegt daran, dass in diesen Ordnern abgespeicherte Programme keine Änderungen an sich selbst vornehmen können. So sind Probleme beim Modden natürlich vorprogrammiert.

Wenn Sie Skyrim neu installieren, sollten Sie es daher an einem anderen Ort, z.B. einem dedizierten Ordner wie "Spiele" abspeichern. Haben Sie Skyrim bereits installiert, können Sie es statt einer Neuinstallation auch einfach an eine andere Stelle umziehen. Eine Anleitung, wie das für Steam-Spiele funktioniert, finden Sie beispielsweise bei den Kollegen von Tutonaut.

Vorbereitung - Backup erstellen und Dateien entpacken

Nachdem sich Skyrim an der richtigen Stelle befindet, sollten Sie sicherheitshalber noch eine Sicherung des Spiels anlegen. Kopieren Sie dafür den Ordner "Skyrim", bzw. "Skyrim Special Edition". In der Steam-Version finden Sie diesen unter "steam/steamApps/common/". Geht etwas schief, kopieren Sie die Sicherung einfach an die vorherige Stelle zurück und sparen sich damit eine Neuinstallation.

Außerdem empfiehlt sich eine Entpack-Software, um verpackte Dateien nutzen zu können. Die meisten Mods können Sie zwar bequem mit einem Mod-Manager installieren, bei einigen Dateien kann die Verwendung von Entpack-Software dennoch notwendig werden. Ein kostenlose Software, die Sie hierfür nuzten können ist 7Zip

Mehr lesen

Modding für Anfänger

Mit Mods lässt sich Minecraft grenzenlos erweitern. So installieren Sie Mods einsteigerfreundlich mit MultiMC und Forge. Inklusive unseren…

Weiterlesen:

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Ego-Shooter

Wenn man die Open-World eines Just Cause nimmt und sie mit dem Gameplay von Doom mixt, dann kommt Rage 2 raus. Ob das etwas taugt, zeigt unser Test.
Liste mit allen Terminen

Ob Ingame-Event, Community Day, Safari Zone oder Pokémon GO Fest: Unser Kalender listet alle Pokémon GO Events 2020. Neu: Daten aktualisiert.
Modding für Anfänger

Mit Mods lässt sich Minecraft grenzenlos erweitern. So installieren Sie Mods einsteigerfreundlich mit MultiMC und Forge. Inklusive unseren…
Video
Trailer zur Grafik-Mod "Natural Vision Evolved"

Die Grafik-Mod "Natural Vision Evolved" lässt derzeit GTA 5 in neuem Glanz erstrahlen. Macht die Mod das Spiel am Ende schöner als GTA 6?
Aktuelle Nachrichten

News-Überblick in Kurzform: Wir fassen aktuelle Nachrichten aus den Bereichen IT, Sicherheit, Streaming, Gaming und mehr kurz zusammen.