Digitale Fotografie - Test & Praxis
Strandgut

Sammeln Sie mit der Kamera, was Sie am Strand finden

Zu einem gelungenen Urlaub am Meer gehören auch diese langen Spaziergänge am Strand. Und dabei gibt es Erstaunliches zu entdecken, was das Meer nach intensiver Bearbeitung durch Salzwasser und Wellengang so alles ans Ufer gespült hat. Angesichts der vielfältig geformten Muschel- und Schneckengehäuse, der bizarren Korallenskelette, der bunten Steine, Pflanzen- und Wurzelstücke erwacht schnell der Sammeltrieb. In vielen Gegenden ist das Einsammeln dieser Fundsachen zwar erlaubt, das Mit-nach-Hause-Nehmen von Muschel- und Korallenstücken, selbst wenn es sich um abgestorbene Teile handelt, ist jedoch oft - wie etwa hier in Ägypten - streng verboten.Kein Problem, da Sie als Fotograf selbstverständlich auch beim Strandspaziergang Ihre Kamera dabei haben: Sammeln Sie doch einfach das fotogene Strandgut mit Ihrer Kamera ein!

Strandgut

© Maximilian Weinzierl

Strandgut

Mehr zum Thema

Reinigung von DSLR-Sensor
Anleitung für Spiegelreflex- und Systemkameras

Schmutz auf dem Sensor der Kamera wird schnell zum Problem. Unsere Anleitung zur Sensorreinigung für Systemkameras und DSLRs hilft weiter.
Blende und Verschlusszeit - Fotoschule
Basiswissen Fotografie

Was bedeuten Blende und Verschlusszeit beim Fotografieren? Wir erklären in unserem Ratgeber die beiden wichtigsten fotografischen Parameter.
Sternbild mit Objekt NGC6960 aufgenommen
Tipps & Tricks

Wie fotografiere ich Sterne, Mond und Milchstraße? Astrofotograf Bernd Weinzierl verrät die besten Tipps zu Praxis und Ausrüstung.
Smartphone-Fotografie
Foto-Ratgeber

Auf die Auflösung achten, den besten Aufbau des Bildes bestimmen, bessere Selfies aufnehmen: Acht Tipps, damit Sie bessere Smartphone-­Fotos machen.
DNG Format nutzen - das müssen Sie wissen
Digitales Negativ

Das DNG-Format kann genauso viel wie andere RAW-Dateitypen – und DNG bringt sogar wichtige Vorteile. Wir erklären, wie Sie DNG professionell nutzen.