Digitale Fotografie - Test & Praxis
Strandgut

Sammeln Sie mit der Kamera, was Sie am Strand finden

Zu einem gelungenen Urlaub am Meer gehören auch diese langen Spaziergänge am Strand. Und dabei gibt es Erstaunliches zu entdecken, was das Meer nach intensiver Bearbeitung durch Salzwasser und Wellengang so alles ans Ufer gespült hat. Angesichts der vielfältig geformten Muschel- und Schneckengehäuse, der bizarren Korallenskelette, der bunten Steine, Pflanzen- und Wurzelstücke erwacht schnell der Sammeltrieb. In vielen Gegenden ist das Einsammeln dieser Fundsachen zwar erlaubt, das Mit-nach-Hause-Nehmen von Muschel- und Korallenstücken, selbst wenn es sich um abgestorbene Teile handelt, ist jedoch oft - wie etwa hier in Ägypten - streng verboten.Kein Problem, da Sie als Fotograf selbstverständlich auch beim Strandspaziergang Ihre Kamera dabei haben: Sammeln Sie doch einfach das fotogene Strandgut mit Ihrer Kamera ein!

Strandgut

© Maximilian Weinzierl

Strandgut

Mehr zum Thema

Kleinlebewesen einfangen
Tipps & Grundlagen

Vom Zwischenring bis zum Focus-Stacking: Unser Ratgeber zur Makrofotografie liefert wichtige Grundlagen und hilfreiche Zubehör-Tipps.
Sternbild mit Objekt NGC6960 aufgenommen
Tipps und Tricks

Astrofotograf Bernd Weinzierl zeigt eine Auswahl seiner Himmelsfotos und verrät die besten Tipps, um Sterne, Mond und Milchstraße zu fotografieren.
A3 Papier
Tintendruck

Sie wollen Fotos im A3-Format selbst ausdrucken? Wir geben zehn Tipps, damit der A3-Druck ohne Probleme und Fehler gelingt.
Windows 10: RAW Bilder oeffnen
Praxistipp

In Windows 10 lassen sich RAW-Bilder nicht öffnen. Microsoft bietet nun ein Addon, das RAW-Fotos anzeigen kann. Dazu nennen wir weitere…
DNG Format nutzen - das müssen Sie wissen
Digitales Negativ

Das DNG-Format kann genauso viel wie andere RAW-Dateitypen – und DNG bringt sogar wichtige Vorteile. Wir erklären, wie Sie DNG professionell nutzen.