Home und Mobile Entertainment erleben
So kommen Ihre Fotos auf den Flachbildschirm

Ratgeber: Fotos am Bildschirm

Mit modernen Flachbildschirmen können Sie viel mehr als "nur" Fernsehen - zum Beispiel Digitalfotos in brillanter Bildqualität zeigen. Lesen Sie, wie Ihre Urlaubsfotos am besten auf Ihren Flat-TV kommen.

Inhalt
  1. Ratgeber: Fotos am Bildschirm
  2. Der Weg:

© Archiv

Fotos auf dem Flat

Wer kennt das nicht: Wir fotografieren mit Digitalkameras wahre Bilderfluten - und sehen doch kaum noch Bildergebnisse, weil die Fotos auf Speicherkarten oder auf der Festplatte schlummern und kaum noch ausgedruckt werden. Natürlich können Sie sich zur Not mit Freunden vor dem Computer versammeln und in Urlaubserinnerungen schwelgen. Es geht aber auch richtig überzeugend direkt im Wohnzimmer - vorausgesetzt, Sie haben einen LCD- oder Plasma-Fernseher.

Moderne Flachbildschirme sind nämlich viel mehr als nur ein Fernseher, sie sind ein Display, mit dem Sie die ganze Medienvielfalt genießen können - darunter natürlich auch Ihre digitalen Urlaubserinnerungen. Bevor die Diaschau im Wohnzimmer losgehen kann, müssen Sie wissen, wie die Fotos auf den Bildschirm kommen sollen. Da gibt es die unterschiedlichsten Wege. Insgesamt acht Möglichkeiten beschreiben wir mit ihren Vorund Nachteilen, damit Sie garantiert den für Sie besten Weg finden.

Bildergalerie

Galerie
TV & Video

Router von D-Link DGS-2205

Vorher aber noch ein paar Hinweise für eine erfolgreiche Fotopräsentation. Zuerst sollten Sie eine Auswahl aus dem gesammelten Bildmaterial treffen. Suchen Sie die besten Aufnahmen am Computer zusammen und ordnen Sie die Fotos entweder chronologisch oder anhand von Themenbereichen. Schauen Sie die Präsentation einmal ohne Publikum durch und erinnern Sie sich dabei an kleine Erlebnisse, mit denen Sie Ihr Publikum unterhalten können.

Denken Sie auch daran, Hochformataufnahmen bereits am PC um neunzig Grad zu drehen. Nicht jedes Wiedergabegerät erkennt das von der Kamera bei der Aufnahme vermerkte Format. Lange Ladesekunden beim Bildwechsel vermeiden Sie, wenn Sie bereits am Rechner die Fotoauflösung reduzieren, indem Sie sich an der Auflösung des Fernsehers orientieren. Denn die zehn Millionen Bildpunkte neuester Digicams garantieren zwar tolle Posterdrucke, sind aber für den Fernseher viel zu viel.

© Archiv

Canon Digital Ixus 970 IS mit 5fach-Zoom und 10 Megapixeln

Tipp: Manchmal sagt ein Video mehr als tausend Fotos. Zum Glück nehmen Digitalkameras auch bewegte Bilder auf. In der Regel gelingt die Filmwiedergabe bei den acht Abspielvarianten genauso einfach wie das Zeigen der Fotos. Probleme können aber entstehen, wenn die Kamera Filme in einem exotischen Videocodec speichert.

Dann hilft die Wandlung am Computer in ein anderes Videoformat. Hilfreich ist dafür das kostenlose Werkzeug [ext:http://www.virtualdub. org/]Virtual Dub[/ext]. Und falls der Kameramann das Video hochkant aufgenommen hat, dreht Virtual Dub den Film auf Wunsch um neunzig Grad in die gewünschte Richtung.

Lesen Sie auf der nächsten Seite, wie Sie Bilder vom iPod, der Digicam, Spielekonsole, Speicherkarte, PC, DVD-Recorder oder Netzwerk übertragen können.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Ortskundige Fotos

Tausende Fotos auf der Festplatte, aber wo sind sie noch einmal aufgenommen? Gerade bei Aufnahmen von Ausflügen oder Urlaubsbildern ist es…
DSLR-Autofokus

Leider kommt es vor, dass digitale Spiegelreflexkameras nicht immer exakt fokussieren. Mit einem Trick können Sie dieses Problem selbst korrigieren.
Für Smartphone, Kamera und Co.

Vom Action-Shot bis zum Sonnenuntergang: Unsere 7 Foto-Tipps für Kamera und Handy verraten, wie Sie gute Urlaubsbilder mit nachhause bringen.
Laptops, Kameras & Co.

Sie sind noch auf der Suche nach den richtigen Weihnachtsgeschenken? Wir haben für Sie die besten Technik-Highlights und Testsieger zusammengestellt,…
Praxis-Test und Tipps

Was leisten Sonys Überflieger A 9 und der 42-MP-Vollformater A7R Mark II in der Praxis? Wir stellen Funktionen vor und geben Tipps.