Anleitung

Qnap NAS mit Zwei-Faktor-Authentifizierung absichern

Eine 2-stufige Verifizierung macht Ihre NAS-Benutzerkonten sicherer. Aktivieren Sie diese Funktion, müssen Sie bei der Anmeldung neben dem Kennwort einen Sicherheitscode eingeben. Dafür benötigen Sie ein Mobilgerät samt Authentifizierungs-App. Am Beispiel einer QNAP-NAS zeigen wir Ihnen, wie Sie die 2-Faktor-Authentifizierung einrichten.

Zwei-Faktor-Authentifizierung NAS

© Screenshot WEKA / PC Magazin

Die 2-Faktor-Authentifizierung koppelt das Benutzerkonto mit einer App (hier für QNAP-NAS). Zur Anmeldung braucht es dann einen Bestätigungscode, der an das Mobilgerät gesendet wird.

Wir erklären in diesem Artikel Schritt für Schritt, wie Sie Ihre QNAP NAS mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung gegen Angriffe schützen. Installieren Sie im ersten Schritt den Google Authenticator aus dem jeweiligen App Store. Das kostenlose Google-Tool gibt es für Android-, iOS- und Windows-Phone-Geräte. Für die 2-stufige Verifizierung muss die Systemzeit auf NAS und Mobilgerät synchron laufen. 

Auf der QNAP NAS rufen Sie dazu die Systemsteuerung auf und klicken unter Allgemeine Einstellungen und Uhrzeit auf Uhrzeit automatisch über das Internet synchronisieren. Die 2-Faktor-Authentifizierung richten Sie über Optionen und Bestätigung in 2 Schritten ein. 

Konfigurieren Sie die Authentifizierungs-App, indem Sie entweder den QR-Code einscannen oder den abgebildeten Sicherheitsschlüssel in der Google Authenticator App eingeben. Tragen Sie den von der App generierten Sicherheitscode in das gleichnamige Feld im Assistenten ein und schließen Sie den Schritt mit Bestätigen ab. 

Lesetipp: NAS im Heimnetzwerk einrichten

Wählen Sie jetzt noch ein alternatives Bestätigungsverfahren, damit die Anmeldung auch dann klappt, wenn Sie Ihr Mobilgerät nicht nutzen können. Dazu wählen Sie entweder eine Sicherheitsabfrage, etwa "Wie heißt Ihr Haustier?", oder lassen sich den Sicherheitscode an eine E-Mail-Adresse senden.

Hinweis: Dazu muss der SMTP-Server der NAS passend konfiguriert sein. Die Einstellungen dafür finden Sie unter Systemsteuerung, Benachrichtigungen und E-Mail. Mit Fertigstellen schließen Sie die Einrichtung der 2-Faktor-Authentifizierung ab. 

Bei jeder Anmeldung an der NAS werden Sie nach Eingabe von Benutzername und Passwort ab sofort auch aufgefordert, einen Sicherheitscode einzugeben, der an Ihr Mobilgerät gesendet wurde. Über Andere Verifizierungsmethode können Sie auch das alternative Bestätigungsverfahren auswählen.

Mehr lesen

Nas Heimnetzwerk
Tipps & Tricks

Ein NAS ist nicht nur ein zentraler Medienspeicher. Wir geben Tipps für Apps und Streaming-Möglichkeiten sowie Einstellungen für mehr Sicherheit und…

Mehr zum Thema

Netzlaufwerk: Sicherheitswarnung abschalten
NAS, eingebundene Freigaben & Co.

Nerven Sie bei Ihrem Netzlaufwerk Sicherheitswarnungen von Windows, wenn Sie Dateien kopieren oder ausführen wollen? So können Sie das abschalten!
Verschlüsselung
Sicherheit

Ein NAS bzw. eine Netzwerkfestplatte nutzt eine direkte Internetverbindung. Virenschutz ist obligatorisch: So geht es bei Synology-Geräten.
ISCSI Target
Tuning

Für mehr Performance können Sie NAS-Festplatten per iSCSI an PC oder Laptop einbinden. Wir zeigen, wie das funktioniert.
fritzbox als nas nutzen
Anleitung

NAS-Laufwerke kosten schnell dreistellige Summen. Doch mit einer Fritzbox und einem USB-Laufwerk basteln Sie sich Ihre NAS einfach zum Nulltarif.
Router Sicher machen
WPS, Fernzugang und Co.

Die Sicherheit im Heimnetz hängt stark von der Konfiguration Ihres Routers ab. Mit unseren 10 Tipps sind Sie und Ihr Router auf der sicheren Seite.