Routerfreiheit

Provider-Router wechseln: Das sind die Vorteile

Schlechte Hardware, fehlerhafte Software und fehlende Funktionen - wir haben sieben Gründe gefunden, aus denen Sie Ihren vom Internet-Provider gestellten Router einmotten sollten.

© Piotr Adamowicz - Fotolia.com

Wir zählen sieben Gründe auf, warum ein Wechsel zum eigenen Router sinnvoll ist.

Hitron CVE 30360, O2 Homebox 6441, Technicolor TC 7200, Unitymedia Connect Box, Telekom Speedport oder Vodafone Easybox 804: Haben Sie sich auch schon mal über den Router geärgert, den Sie von Ihrem Internet-Provider erhalten haben? Mal nerven die Geräte mit instabilem WLAN (zum Beispiel Hitron CVE30360, O2 Homebox 6441), mal mit sich wiederholenden, stundenlangen Ausfällen der Internet-Verbindung (zum Beispiel Technicolor TC 7200). 

Alternativ laufen Downloads nur langsam (zum Beispiel Unitymedia Connect Box) oder die Internet-Telefonie benötigt regelmäßige Neustarts des Routers, damit sie funktioniert (zum Beispiel Telekom Speedport Smart). Als ob das nicht genug wäre laufen manche Geräte heiß, der Provider schaltet die WLAN-Funktion nur gegen Entgelt frei oder liefert Updates viel zu spät. 

Darum lohnt sich ein Router-Wechsel

Doch welche Vorteile bringt ein eigener Router im Detail? Unsere sieben Gründe für den Austausch des Provider-Routers gegen Ihr eigenes Gerät finden Sie in der Bildergalerie.

Galerie
Routerfreiheit

Es lebe die Routerfreiheit! Wir erläutern detailliert, aus welchen sieben Gründen sich ein Wechsel von Provider-Routern lohnt.

Tipp: Falls Sie nun die Routerfreiheit nutzen wollen, können wir Ihnen bei der Wahl des richtigen Routers weiterhelfen. Unsere Empfehlungen finden Sie in unserer WLAN-Router Bestenliste.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

AVM-Router

Statt alle persönlichen Einstellungen mühsam in die neue Fritzbox zu übertragen, können sie diese mit wenigen Klicks kopieren. So geht’s.
Router-Probleme beheben

Aus einer Sicherungsdatei können Sie die Fritzbox nach einem Absturz wiederherstellen. So geht's.
Wave-2-Triband-Router

84,0%
Der Triband-Router Netgear Nighthawk X8 (R8500) kostet über 400 Euro. Ist er diesen hohen Preis wert? Wir machen den…
Fritzbox-Alternative

Diese Woche startete der Synology MR2200ac. Der Mesh-WLAN-Router bietet als Highlight unter anderem WPA3-Verschlüsselung für Drahtlosnetzwerke.
Von AVM Fritzbox bis Telekom Speedport

Ob WLAN, DSL, Kabel oder Telefonie: Ein Router ist die Internet-Zentrale im Haushalt. Unser Router-Test 2020 listet die besten Modelle von AVM und Co.