Foto- und Filmrecht

Produktfotos für eBay oder Kleinanzeigen

Die unerlaubte Verwendung von Produktfotos, die von den Herstellern oder Verkäufern angefertigt wurden, ist auch für private Internet-Auktionen untersagt, wie das Brandenburgische Oberlandesgericht am 3. Februar 2009 entschieden hat. Deswegen fotografiert man die angebotene Ware am besten selber.

Zulässig ist die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe von urheberrechtlich geschützten Werken, wenn sie als unwesentliches Beiwerk neben dem eigentlichen Gegenstand der Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentlichen Wiedergabe anzusehen sind (UrhG § 57).

Darüber gibt es ein Urteil des BGH. In einem Prospekt für Möbelverkauf und auf den im Internet publizierten Fotos war auch ein Gemälde zu sehen, ohne Hinweis auf den Künstler als Urheber. Dieser klagte gegen die Möbelfirma wegen Urheberrechtsverletzung. Das Gericht meinte, als unwesentlich nach § 57 UrhG gelte nur ein Werk, das neben dem Gegenstand der eigentlichen Verwertung nicht einmal eine geringe oder nebensächliche Bedeutung erreicht.

Fazit: Wenn man Fotos mit Kunstwerken publiziert, verlangt man am besten eine Einwilligung der Künstler.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Profi-Tricks

Wie kann man schnell und schön ein Fotobuch erstellen? Wir geben Tipps zur Bildauswahl, Story, Gestaltung und Hintergründen - für jede Software.
Tipps & Tricks

Sie wollen Fotobücher erstellen und mit Effekten besonders kreativ gestalten? Dann haben wir sechs nützliche Tipps für Sie!
Bildbearbeitung

Drehen Sie mehr Schärfe rein, und zaubern Sie das Bildrauschen aus Ihren Fotos raus! Wir stellen die angesagten Techniken für knackscharfe Bilder vor.
Anleitung zur richtigen Retusche

Retusche und Objektivkorrektur: Mit unserer Anleitung entfernen Sie Objekte, Sensorstaub, Vignettierung und Verzerrungen aus Ihren Bildern.
Tipps & Tricks

Wie fotografiere ich Sterne, Mond und Milchstraße? Astrofotograf Bernd Weinzierl verrät die besten Tipps zu Praxis und Ausrüstung.