Internet Explorer

Private-Modus dauerhaft aktivieren

12.3.2013 von Oliver Ketterer

Im InPrivate-Modus speichert der Browser keine Daten, die Sie oder Ihr Benutzerverhalten identifizieren könnten. Wir zeigen, wie Sie dauerhaft in dem Modus bleiben.

ca. 1:00 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
internet explorer, software, tools browser
internet explorer, software, tools browser
© Hersteller/Archiv

Auch die Webseiten, die Sie beim Surfen im InPrivate-Modus aufrufen, werden nicht im Verlauf gespeichert. Allerdings bezieht sich der aktivierte InPrivate-Modus immer nur auf eine Registerkarte. Es ist also durchaus möglich, dass Sie während einer Browser-Sitzung in einer oder mehreren Registerkarten im InPrivate-Modus und in anderen Registerkarten im normalen Modus surfen. Um generell zu verhindern, dass die Browser-App Daten speichert, müssten Sie gegebenenfalls jede Registerkarte im InPrivate-Modus öffnen. Es ist jedoch möglich, eine Verknüpfung so anzupassen, dass der InPrivate-Modus beim Surfen dauerhaft aktiv ist, wenn der Internet Explorer über die entsprechende Verknüpfung gestartet wird. Rufen Sie dazu die Eigenschaften der Verknüpfung auf, indem Sie diese mit der rechten Maustaste anklicken. Es spielt keine Rolle, um welche Verknüpfung es sich handelt, Sie können mit der IE-Verknüpfung im Startmenü so verfahren oder dafür eine zusätzliche Verknüpfung auf den Desktop kopieren.

Um den Eigenschaften-Dialog für das IE-Programmsymbol in der Taskleiste aufzurufen, klicken Sie zunächst dieses und danach in der erscheinenden Sprungliste den Eintrag Internet Explorer mit der rechten Maustaste an. Fügen Sie im Feld Ziel am Ende - nach dem letzten Anführungszeichen - ein Leerzeichen und danach den Parameter -private an, also z.B. "C:\Program Files (x86)\Internet Explorer\iexplore.exe" -private. Bestätigen Sie die Änderung im Eigenschaften-Dialog mit OK bzw. Übernehmen. Wenn Sie danach den Internet Explorer über die entsprechende Verknüpfung starten, wird jede Registerkarte automatisch im InPrivate-Modus geöffnet.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Wir zeigen, welche Alternativen zu AdBlock Plus es gibt.

AdBlock Plus Alternative

Werbeblocker-Addons für Chrome, Firefox und Internet…

PC Magazin stellt AdBlock Plus Alternativen für Chrome, Firefox und den Internet Explorer vor. Mit unseren Tipps blenden Sie spielend leicht Werbung…

Wir stellen Ihnen die besten Firefox-Add-Ons vor und mehr.

Die besten Firefox-Addons

Firefox-Erweiterungen und unverzichtbare Sicherheits-Tipps

Wir zeigen die besten Firefox-Addons und geben Tipps, wie Sie schädliche Erweiterungen und Plug-ins vermeiden und bei Bedarf wieder loswerden.

Logo von Windows 10

Spartan-Browser

Internet Explorer wird vollständig ersetzt

Microsoft wagt einen Neuanfang auf dem Browsermarkt und wird die Marke Internet Explorer nicht weiterführen.

Edge - Windows 10 Browser

Windows 10 Browser

Edge: Der Nachfolger des Internet Explorers im ersten Test

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.

Browser

Firefox, Chrome und Internet Explorer

Die nervigsten Browser-Probleme gelöst

Egal ob Firefox, Chrome oder Internet Explorer - auch aktuelle Browser haben immer wieder mit Problemen zu kämpfen. Wir haben Lösungen für 11 gängige…