Internetsicherheit Anzeige

PrivadoVPN - Ihr Bodyguard im Netz

28.4.2022 von Leif Bärler

Den VPN-Anbieter PrivadoVPN können Sie jetzt auch mit Krypto-Währung bezahlen und so absolut anonym im Netz surfen. Auch in Sachen Service und Technik überzeugt PrivadoVPN. Wir stellen den Anbieter vor.

ca. 3:30 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
PrivadoVPN-macOS
Die PrivadoVPN-Software ist erhältlich für Windows, macOS, Android, iOS und iPadOS und sogar auf dem Amazon FireTV Stick.
© PrivadoVPN

Wie wäre es mit einem Bodyguard für Ihre Internetverbindung? Einer Software, die Ihre Aktivitäten im Netz vor neugierigen Blicken schützt und alle Daten, die Sie online transportieren, automatisch hochwirksam verschlüsselt? Genau das ist mit PrivadoVPN jetzt möglich.

Das bedeutet VPN in der Praxis

Wie PrivadoVPN (Virtuelles Privates Netzwerk) die Muskeln spielen lässt wird am schnellsten im Vergleich mit einer ungeschützten Internetverbindung deutlich:

Standard-Internetverbindung

Ihr Computer kommuniziert direkt mit den Servern im Internet. Sie streamen mit Netflix, shoppen bei Amazon oder surfen bei Facebook? Dann steht Ihr Computer jeweils "persönlich" im Kontakt mit den Servern dieser Unternehmen. Dabei wird die IP-Adresse Ihres Internetanschlusses jedes Mal mitübertragen.

Deshalb lassen sich Ihre Aktivitäten im Netz nachverfolgen, zum Beispiel durch Werbeanbieter. Außerdem wird Ihre Datenübertragung bestenfalls teilweise verschlüsselt. WLAN-Betreiber, Arbeitgeber und Internetanbieter können deshalb mehr über Ihre Interessen erfahren, als Ihnen lieb ist.

VPN-Verbindung

Sie basiert auf einer Software, die PrivadoVPN für PCs, Handys, Tablets und andere Geräte bereitstellt. Die Software baut eine verschlüsselte Verbindung zu einem VPN-Server von PrivadoVPN auf und leitet Ihre Internetkommunikation auf diesen Server um.

Er übernimmt dann die Kommunikation mit den anderen Computern im Internet. Dabei tritt er unter seiner eigenen IP-Adresse auf und verschlüsselt heruntergeladene Daten selbstverständlich auch auf dem Rückweg zu Ihrem PC. Ihre persönliche IP-Adresse bleibt Dritten verborgen und die Verbindung zu Privado vor unliebsamen Einblicken Dritter geschützt.

*Leseraktion - Sparen Sie bis zum 09.06.2022 und zahlen Sie nur 2,50 statt 7,99 Euro im Monat!

Jetzt Leseangebot sichern!

Mehr Spaß im Netz

Eine Internetverbindung, der man vertrauen kann, schafft zahlreiche neue Möglichkeiten. Deshalb hier ein paar Anregungen, wie Sie PrivadoVPN für mehr Spaß im Netz nutzen können:

  1. Surfen Sie an öffentlichen Orten sicherer per VPN:
    zum Beispiel im WLAN Ihres Lieblings-Cafés oder im Hotel. PrivadoVPN verbirgt Ihre Aktivitäten sicher vor dem Betreiber des jeweiligen Netzwerks.
  2. Sparen Sie Geld beim Online-Shopping:
    Speziell die Preise für Flugtickets und Hotels sind international starken Schwankungen unterlegen. Dasselbe Zimmer kann bei Buchung bei einem spanischen Reiseanbieter 20-30 Prozent günstiger sein als bei Buchung hierzulande.
    Für einen Preisvergleich verbinden Sie sich mit einem PrivadoVPN-Server im Ausland und gaukeln dem jeweiligen Anbieter dadurch vor, dass Sie selbst aus dem jeweiligen Zielland kommen. Mit der PrivadoVPN-Software geht das ganz leicht und die breite Auswahl unter mehr als 200 Servern in fast 50 Ländern schafft viel Flexibilität.
  3. Nutzen Sie PrivadoVPN, um Ihre IP-Adresse beim Spielen im Internet geheimzuhalten:
    Das schützt Sie vor Nachstellungen durch unfaire Mitspieler, wie es sie leider immer wieder gibt.
PrivadoVPN-Smartphone
Die Nutzung eines VPN hat nicht nur Sicherheitsvorteile. Auch beim online Shopping kann es nützlich sein ein VPN zu nutzen.
© PrivadoVPN

Sicherheit bei PrivadoVPN

Gerade weil viele Daten über die PrivadoVPN-Server fließen schreibt der Anbieter Datenschutz groß. Positiv fällt auf, dass das Unternehmen seinen Sitz in der Schweiz gewählt hat und sich damit freiwillig einem der strengsten Datenschutzgesetze weltweit unterwirft.

Ausdrücklich verspricht PrivadoVPN außerdem eine "Zero-Log-Politik". Bedeutet: Aktivitäten der Nutzer landen nicht in Protokolldateien, die möglicherweise von Hackern oder Geheimdiensten ausgespäht werden könnten. Obendrein betreibt PrivadoVPN einen Großteil der VPN-Technik in eigener Regie und ist damit unabhängig von Drittanbietern.

Tipp - Zahlung mit Kryptowährung: Optimalen Schutz der Privatsphäre verspricht die Bezahlung von Privados VPN-Angebot per Kryptowährung. PrivadoVPN hat kürzlich Coinbase als zusätzliches Zahlungsmittel neben PayPal und Kreditkarte integriert. Jetzt können Sie auch in Bitcoin, Ethereum und vielen anderen Kryptowährungen bezahlen.

Einen wichtigen Beitrag zur Datensicherheit leistet die PrivadoVPN-Software. Diese erhalten Sie für Windows, macOS, Android, iOS und iPadOS und Amazon FireTV Stick. Mit ihr wird die Einrichtung der VPN-Verbindung zum Kinderspiel. Technisch basiert sie auf aktuellen VPN-Standards, konkret den Protokollen OpenVPN, IKEv2 und WireGuard, unter denen Nutzer wählen können. PrivadoVPN stellt sicher, dass die Privatsphäre auch nicht durch DNS-Lecks gestört wird. Bricht die VPN-Verbindung wider Erwarten ab, dann sorgt die Kill-Switch-Funktion automatisch dafür, dass keine Daten ungeschützt durchs Internet wandern.

Service bei PrivadoVPN

Was wir an PrivadoVPN auch mögen ist der Fokus auf Kundenservice. Die Kundenhotline beantwortet Fragen und leistet technische Hilfestellung per Chat und E-Mail. Sie hat aber vor allem auch dann geöffnet, wenn private Nutzer Zeit haben, nämlich nicht nur zu den typischen Bürozeiten, sondern auch Abends und nachts. Genau gesagt: Der Kundenservice ist 24 Stunden täglich an 7 Tagen in der Woche erreichbar.

PrivadoVPN jetzt ohne Risiko ausprobieren

Sie sind neugierig geworden und möchten ein VPN gleich ausprobieren? PrivadoVPN bietet einen attraktiven kostenpflichtigen Tarif an.

Aufgrund der 30tägigen Geld-zurück-Garantie gehen Sie damit kein Risiko ein, sichern sich aber folgenden Vorteile:

  • Bis zu 10 Verbindungen gleichzeitig
  • Unterstützung auch für Streaming
  • Unbegrenztes Datenvolumen
  • Zugang zu 60 VPN-Servern weltweit
  • SOCKS5 Proxy für besonders schnelles P2P

*Für unsere Leserschaft gibt es den kostenpflichtigen Tarif noch bis zum 09.06.2022 für 2,50 statt 7,99 Euro monatlich bei jährlicher Zahlweise.

Sparen Sie Jetzt bei der Aktion und sichern Sie sich PrivadoVPN für 2,50 Euro im Monat!

Angebot jetzt sichern!

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

gardion_cyberlab_print

Sicherheit und Privatsphäre im Internet

Deutscher VPN-Anbieter Gardion startet Crowdfunding

Gardion will für Privatsphäre und Sicherheit im Internet sorgen. Interessenten können den VPN-Anbieter fördern und sich einen Rabatt sichern.

shutterstock_720772276_VPN_Internetsicherheit

Sicher surfen im Internet

VPN-Apps im Test - Wer liefert den besten Schutz?

VPN-Apps liefern zahlreiche Vorteile für das Surfen im Web per Smartphone. Doch welcher Hersteller bietet die beste App? Dieser Test verrät's.

Der beste Virenscanner - laut unserer Kundenumfrage

Kundenzufriedenheit

Der beste Virenscanner - laut unserer Kundenumfrage

Viren, Malware oder Würmer bedrohen unsere Rechner seit Jahr und Tag. Welches Antivirus-Tool seine Aufgabe am besten erledigt, verrät unsere…

PrivadoVPN-Adroid

Anzeige Virtuelles privates Netzwerk

PrivadoVPN - So einfach kann VPN sein

Mit einem virtuellen privaten Netzwerk surfen Sie sicherer und flexibler. Was das in der Praxis bedeutet, zeigen wir am Beispiel von PrivadoVPN.

Passwort-Manager Test 2021

Datensicherheit

Was Sie tun können, wenn Ihr Passwort geklaut wurde

Immer wieder werden bei Leaks Kundendaten gestohlen. Wie Sie herausfinden, ob Sie betroffen sind, und was Sie im Notfall tun können, lesen Sie hier.