Microsoft Office Praxis-Tipp

PowerPoint: Mit Zoom extra Folien anzeigen - so geht's!

Für optionale Folien in Powerpoint, die man nur bei Bedarf zeigt, bietet sich die kom­fortable Zoom­-Funktion an. Lesen Sie hierzu unsere Anleitung.

© Screenshot: David Göhler

1. Zoom-Funktion ausführen

1. Zoom-Funktion ausführen 

Manches Mal möchte man in Powerpoint­-Präsentationen nur bei Bedarf oder Nachfrage eine zusätzliche Folie anzeigen: Etwa, wenn die Grafik als Erklärung nicht ausreicht und die Chefs die nack­ten Zahlen sehen wollen. 

Dafür eignet sich die Zoom­-Funktion. Sie bindet ein kleines Abbild der Zusatzfolie als klickbare Schalt­fläche auf einer Folie ein. Klickt man während der Präsentation das Symbol an, erscheint die zusätzliche Folie. 

Ein weiterer Klick schließt sie wieder. Einfügen lässt sich diese Folie über Einfügen/ Links/Zoom/Folienzoom. Die Variante Folienzoom ist immer dann sinnvoll, wenn man bei einem Klick nur eine einzige Folie anzeigen möchte.

Mehr lesen

Anleitung

In wenigen Schritten können Sie ihre PowerPoint-Präsentation in ein Word-Dokument einfügen. Unsere Anleitung zeigt, wie es geht.

2. Zielfolie auswählen und formatieren 

Danach erscheint ein Auswahlfenster mit allen Folien, die es in der Präsentation gibt. Sie können hier nur eine Folie oder auch meh­rere auswählen. Per Klick auf Einfügen erstellt Powerpoint Minia­turbilder und fügt diese auf der aktuellen Folie ein. 

In der rechten unteren Ecke der Miniatur steht die Nummer der Folie. Um automatisch nach der Anzeige der Zoomfolie wieder zur Ausgangsfolie zu gelangen, muss man unter Format/Zoomoptionen den Schalter vor Zurück zum Zoom setzen. Neben der Foliennummer erscheint dann ein Zurück-­Pfeil.

© Screenshot: David Göhler

Zielfolie auswählen und formatieren

3. Miniaturbild anpassen

In einigen Fällen dürfte das Miniaturbild zu groß sein oder zu viel Neugier wecken. Sie können es daher über die Funktion Bild än­dern auch durch ein Piktogramm oder ein Bild aus einer Datei er­ setzen.

Die Piktogramme von Powerpoint bieten dafür eine gute Auswahl, lassen sich von der Farbe her aber nicht ändern; sie sind immer schwarz. Alternativ können Sie auch andere Bilder (als PNG oder SVG) von der Festplatte laden.

© Screenshot: David Göhler

Miniaturbild anpassen

4. Abschnittszoom für mehrere Folien 

Sie können auch mehrere Folien hintereinander als Zoom­-Folien einbinden. Dazu müssen Sie die Präsentation in Abschnitte glie­dern. 

Markieren Sie dazu in der Folienliste links eine Folie, die den Start eines Abschnitts bilden soll, und wählen Sie im Pop­up-­Me­nü Abschnitt hinzufügen. Anschließend können Sie, wie unter 1 beschrieben, auch die Option Einfügen/Links/Zoom/Abschnittszoom auswählen und die Miniaturgrafik einfügen. 

So kann man sich für eine Präsentation eine Startfolie mit mehreren Kapi­teln machen, zu der man automatisch zurück­kehrt, wenn ein Kapitel erklärt ist.

© Screenshot: David Göhler

Abschnittszoom für mehrere Folien

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Microsoft Office Tipp

Mit Powerpoint können Sie den Bildschirm aufzeichnen und Aktionen als Video wiedergeben. Unser Artikel zeigt, wie das geht.
Powerpoint

Unter Morphen versteht man laut Fremdwörterlexikon, ein Bild oder eine Gestalt übergangslos zu verwandeln. Und genau das bietet PowerPoint 2016 - so…
Anleitung

In wenigen Schritten können Sie ihre PowerPoint-Präsentation in ein Word-Dokument einfügen. Unsere Anleitung zeigt, wie es geht.
PowerPoint-Alternative

Impress ist die kostenlose PowerPoint-Alternative von OpenOffice. Wir zeigen, wie Sie mit Impress Präsentationen erstellen und optimieren.
Präsentationen

In Präsentationen sollten Sie immer einheitliche Kopf- und Fußzeilen einfügen. Dazu ist für große Projekte auch eine automatische Nummerierung…