Karte zeigt Fundorte

Pokémon GO: Regionale Pokémon in der Übersicht [Liste]

In Pokémon GO treten einzelne Pokémon exklusiv nur in bestimmten Regionen auf. Wir verraten die Fundorte und neue regionale Pokémon der 3. Generation. +++ Update: Drei neue regionale Pokémon der 4. Generation hinzugefügt +++

Pokémon GO Regionale Pokémon Weltkarte

© The Pokémon Company / agrus - fotolia.com / Montage: PC Magazin

Pokémon GO: Diese Karte zeigt die ungefähren Fundorte für regionale Pokémon nach aktuellem Wissensstand (Stand: 2. Generation).

Bereits seit dem Start von Pokémon GO gibt es regionale Pokémon, die sich exklusiv nur in bestimmten Regionen finden lassen. Bisher richtete sich die Verteilung grob nach Kontinenten, doch mit der Einführung der Pokémon der 2. Generation sowie 3. Generation in Pokémon GO, hat sich dies geändert. Wir erklären die Fundorte der neuen regionalen Pokémon.

Update (17. Oktober): Die ersten Pokémon der 4. Generation sind da. Darunter sind auch drei neue regionale Pokémon. Unsere Übersicht wurde entsprechend aktualisiert.

Alle regionalen Pokémon in der Übersicht

Insgesamt gibt es aktuell 15 regional-exklusive Pokémon in Pokémon GO. Hier alle regionalen Pokémon in der nach Pokédex-Nummer sortierten Übersicht:

Regionales Pokémon Fundorte
1. Generation (Kanto)
#83 Porenta Japan, Süd-Korea, Hong-Kong, Taiwan
#115 Kangama Australien, Papua-Neuguinea
#122 Pantimos Europa
#128 Tauros Nordamerika
2. Generation (Johto)
#214 Skaraborn Süd- und Mittelamerika, Texas, Süd-Florida
#222 Corasonn Tropische Breiten in Amerika, Afrika, Asien und Australien (Äquatornähe)
3. Generation (Hoenn)
#324 Qurtel West- und Südostasien
#335 Sengo Europa, Asien, Australien (wechselt mit  Vipitis)
#336 Vipitis Amerika, Afrika (wechselt mit Sengo)
#337 Lunastein Europa, Asien, Australien (wechselt mit Sonnfel)
#338 Sonnfel Amerika, Afrika (wechselt mit Lunastein)
#369 Relicanth Neuseeland, Fiji, Vanuatu, Neukaledonien
#313 Volbeat Europa, Asien, Australien
#314 Illumise Nordamerika, Südamerika, Afrika
#357 Tropius Afrika, Naher Osten
4. Generation
#417 Pachirisu Kanada, Alaska, Russland
#441 Plaudagei Südliche Erdhalbkugel
#455 Venuflibis Südosten der USA

Regionale Pokémon der 1. Generation

Bereits seit dem Start von Pokémon GO gibt es vier regionale Pokémon. In Europa kann exklusiv Pantimos gefangen werden. Kangama ist nur in Australien und Papua-Neuguinea vertreten. Um Tauros zu fangen, müssen Trainer nach Nordamerika. Asien-Reisende dürfen sich über Porenta freuen, das unter anderem in Japan, Hongkong, Südkorea und Taiwan spawnt.

Regionale Pokémon der 2. Generation (Update: Februar 2017)

Durch das Gen-2-Update sind zwei neue regionale Pokémon zu Pokémon GO hinzugekommen: Skaraborn und Corasonn. Skaraborn ist dabei wie die regionalen Pokémon der 1. Generation kontinental verteilt. Der gehörnte Kampf-Käfer ist in Mittel- und Südamerika zu finden.

Anders verhält es sich jedoch beim zweiten Neuzugang Corasonn. Das Korallen-Pokémon ist nicht auf Kontinente beschränkt, sondern richtet sich grob nach den Tropen. Diese Klimazone liegt zwischen 23,5° nördlicher und südlicher Breite. Corasonn kann daher sowohl in Lateinamerika, Afrika, Asien als auch Australien gefangen werden.

Regionale Pokémon der 3. Generation (Update: Dezember 2017 )

Auch das Gen-3-Update mit 50 neuen Pokémon hat neue regionale Pokémon in Pokémon GO hinzugefügt. Diesmal neun an der Zahl: Qurtel, Sengo, Vipitis, Lunastein, Sonnfel, Relicanth, Volbeat, Illumise und Tropius. Im Unterschied zu den anderen regionalen Pokémon sind diese jedoch nicht auf einzelne, sondern mehrere Kontinente beschränkt. Außerdem wechseln sie teilweise nach gewisser Zeit mit anderen regionalen Pokémon.

Regionale Pokémon der 4. Generation (Update: Oktober 2018)

Unter den ersten Pokémon der 4. Generation befinden sich auch 3 regionale Pokémon. Das Elektro-Eichhörnchen Pachirisu wurde bisher in Kanada, Alaska und Russland gefunden. Das Papagei-Pokémon Plaudagei können Trainer auf der gesamten Südhalbkugel fangen. Und schließlich gibt es neu die fleischfressende Pflanze Venuflibis, die im Südosten der USA angetroffen werden kann.

Tipp: Regionale Pokémon auf der Weltkarte

Quelle für die Angaben in diesem Artikel sind aktuelle Crowdsourcing-Ergebnisse der Silphroad-Community. Wer sich den aktuellen Wissensstand auf einer Weltkarte ansehen will, dem sei die entsprechende Google-Maps-Ansicht "Pokemon Regional Exclusives" des reddit-Nutzers oktimeforplanb empfohlen. Sie zeigt die ungefähren Regionen übersichtlich auf Googles Kartendienst und war Vorbild für unsere Karte am Artikelanfang. Alternativ gibt es eine Google-Maps-Ansicht von GamePress.

Anleitung: Curveball werfen in Pokémon Go

Quelle: PC Magazin
Unsere Video-Anleitung zeigt, wie Sie in Pokémon GO Pokébälle als Curveball werfen.

Mehr zum Thema

Pokémon GO Eier-Liste
Übersicht zu 2-, 5-,7- und 10-km-Eiern

In Pokémon GO kann das Ausbrüten von Eiern mächtige Pokémon hervorbringen - welche das sind, zeigt unsere Liste.
Pokémon GO Raid-Boss Liste
Strategie-Guide

Unser Strategie-Guide für Pokémon GO Raids listet alle Raid-Bosse nach Raid-Ei und Schwierigkeitsstufe und gibt Tipps für die besten Konter.
Groudon beste Konter Raid Guide
Legendäres Pokémon besiegen und fangen

Groudon tritt aktuell wieder als legendärer Raid-Boss in Pokémon GO auf. Unser Groudon Raid-Guide listet die besten Konter und gibt Tipps zum Kampf.
kyogre raid guide konter
Legendäres Pokémon besiegen und fangen

Kyogre erscheint als legendärer Raid-Boss in Pokémon GO. In unserem Kyogre Raid-Guide verraten wir die besten Konter geben Wetter-Tipps.
pokemon go shiny liste
Übersicht aller Shinies

Unsere Shiny Übersicht für Pokémon GO listet alle aktuell erhältlichen Shinies im Spiel. Dazu erklären wir, wie man Shinies findet und erkennt.