Alles zu Kämpfen gegen Trainer und Teamleiter

Pokémon GO PVP Guide: Trainerkämpfe, neue Attacke, Belohnung

Trainerkämpfe kommen in Pokémon GO. Unser PVP-Guide erklärt alles, was Sie zu Kampfligen, zweiter Lade-Attacke, Kampf-Belohnungen und Co. wissen müssen. +++ Update: Trainerkämpfe sind live! +++

Inhalt
  1. Pokémon GO PVP Guide: Trainerkämpfe, neue Attacke, Belohnung
  2. Pokémon GO: So funktioniert ein Trainerkampf im Detail
Pokémon GO PVP Trainerkampf Guide

© Niantic / Pokémon Company / Screenshot & Montage: PC Magazin

Durch Trainerkämpfe in Pokémon GO können Spieler in einem neuen PVP-Modus direkt gegeneinander antreten.

Fangen, Tauschen und Kämpfen: Das sind die drei Grundpfeiler der klassischen Pokémon-Spiele. Das Fangen war in Pokémon GO bereits von Beginn an möglich, das Tauschen kam im Sommer 2018 dazu. Gekämpft werden konnte jedoch lediglich in Raids und der Arena. Das ändert sich nun. Niantic hat offiziell  einen PVP-Kampfmodus für Pokémon GO angekündigt - die Trainerkämpfe (engl. "Trainer battles"). Wir konnten das neue Feature bereits vorab bei einem Presse-Event antesten und stellen Ihnen die Trainerkämpfe in diesem Guide ausführlich vor.

Update (13. Dezember): Trainerkämpfe sind live! Niantic hat das PVP-Feature in der Nacht auf Donnerstag in Schritten für alle Spieler freigeschaltet. Mittlerweile können alle Spieler ab Level 10 an Trainerkämpfen teilnehmen - vorausgesetzt Sie sind 13 Jahre als oder älter. Durch Überlastung der Server scheint es jedoch aktuell immer wieder zu Problemen zu kommen.

Wir aktualisieren unseren Ratgeber heute laufend mit den neuesten Erkenntnissen. Folgende Ergänzungen haben wir bereits vorgenommen:

  • Kosten für das Lernen der zweiten Lade-Attacke hinzugefügt
  • Kampfanleitung überarbeitet

Tweet von @PokemonGodeu

Was sind Trainerkämpfe?

Nach den PVE-Kampfodi Arena und Raid erhält Pokémon GO mit den Trainerkämpfen einen PVP-Kampfmodus. Trainer kämpfen also nicht gegen vom Server gesteuerte Pokémon sondern direkt gegen andere Spieler.

Der Fokus liegt dabei auf Duellen gegen Spieler in unmittelbarer Umgebung, mit denen über das Scannen eines QR-Codes ein Kampf gestartet werden kann. Hyperfreunde und Beste Freunde können außerdem auch über Entfernung miteinander kämpfen. Zudem gibt es Trainingskämpfe, bei denen die Spieler gegen die computergesteuerten Teamleader antreten können.

Pokémon GO Trainerkampf Guide

© Niantic / Pokémon Company / Screenshot & Montage: PC Magazin

Ein anderer Trainer hat Sie zu einem Trainerkampf herausgefordert. Nun heißt es, eine taktisch gute Wahl an Pokémon zu treffen und dann geht das Duell los.

Für den Trainerkampf stellt jeder Spieler ein PVP-Team aus drei Pokémon zusammen, nachdem eine der drei Kampfligen für das Duell ausgewählt wurde. Die Kampfliga legt fest, wie viel WP die Pokémon in den Kampf-Teams haben dürfen.

Anschließend startet der Kampf. Dieser findet in Echzeit statt und ist nicht rundenbasierend, wie bei den klassischen Videospielen. Beide Trainer können durch Tippen auf den Bildschirm schnelle Attacken und Lade-Attacken durchführen. Taktische Tiefe bringt das neue Schutzschild, mit dem ausgewählte Attacken geblockt werden können, sowie die Möglichkeit, Pokémon für Trainerkämpfe eine zweite Lade-Attacke lernen zu können.

Am Ende eines Trainerkampfes erhalten beide Spieler eine Belohnung, jedoch maximal nur dreimal pro Tag. Diese Belohnung gibt es auch für Trainingskämpfe gegen die Teamleader. Unter anderem sollen Spieler hier begehrte Entwicklungsitems wie den Sinnoh-Stein bekommen können.

Eine regionale Rangliste, Turniere oder ähnliches gibt es zum Start des neuen Trainerkampf-Features noch nicht. Niantic ermuntert jedoch die Community, derartige Events selbst zu organisieren. Auch sehen wir jetzt erst den Beginn von Trainerkämpfen. In Zukunft sollen weitere Features hinzukommen.

Pokémon GO Superliga Hyperliga Meisterliga

© Niantic / Pokémon Company / Screenshot & Montage: PC Magazin

Trainerkämpfe in Pokémon GO teilen sich in drei Kampfligen auf: Superliga, Hyperliga und Meisterliga. Jede Liga hat ein anderes WP-Limit.

Die Kampfligen: Superliga, Hyperliga und Meisterliga

Trainerkämpfe finden in drei Ligen statt: Superliga, Hyperliga und Meisterliga. Durch die Wahl der Kampfliga wird die Auswahl an zulässigen Pokémon durch WP-limits eingeschränkt. Die genauen WP-Grenzen zeigt die folgende Übersicht:

Kampfliga WP-Limit (maximal pro Pokémon)
Superliga 1.500 WP
Hyperliga 2.500 WP
Meisterliga kein Limit

Durch diese künstliche Begrenzung können auch Spieler mit niedrigerem Level auf Augenhöhe mitkämpfen. Dazu müssen Spieler für jede Liga strategisch wählen: In der Hyperliga und der Superliga sind je nach Typ andere Pokémon die bessere Wahl, als in der Meisterliga.

Tipp: Es können auch Pokémon ausgewählt werden, die exakt das WP-Limit haben. In der Superliga kann also maximal ein Pokémon mit 1.500 WP ausgewählt werden.

Mehr lesen

Pokémon GO Beste PVP-Pokémon
Ranking für Trainerkämpfe

Trainerkämpfe sind eine neue Herausforderung in Pokémon GO. Doch welche sind die besten PVP-Pokémon? Wir geben Tipps für ein starkes PVP-Team.

Neue Attacke lernen

Weitere strategische Tiefe erhalten Trainerkämpfe durch die neue Möglichkeit, seinen Pokémon eine zweite Lade-Attacke (bzw. Spezialattacke) lernen zu können. Dies kostet allerdings Sternenstaub und Bonbons. Die genauen Kosten für das Lernen einer zweiten Lade-Attacke richten sich nach der Distanz der Buddy-KM und sehen wie folgt aus:

WP-Grenzen für Trainerkämpfe

Kampfliga WP-Limit (maximal pro Pokémon)
Superliga 1.500 WP
Hyperliga 2.500 WP
Meisterliga kein Limit

Die zweite Lade-Attacke kommt aus dem bereits vorhandenen Attacke-Pool des jeweiligen Pokémon. Genauso wie die erste Spezialattacke kann sie über eine Lade-TM geändert werden.

Außerdem gut zu wissen: Bei Entwicklung des Pokémon wird die zweite Spezialattacke ebenso zufällig neu gelernt, wie sonst auch. Bei einem Tausch bleibt die neue Attacke erhalten. Einen Rabatt für Glücks-Pokémon gibt es nicht.

Tipp: Alle Baby-Pokémon haben eine Buddy-KM-Distanz von 1 KM und damit niedrige Kosten für das Lernen der zweiten Spezialattacke. Bei der Entwicklung behalten sie dann die zweite Spezialattacke. Daher sind sie ein günstiger Weg, um entsprechende Pokémon mit Baby im Entwicklungsbaum mit der zweiten Attacke auszustatten.

Weiterlesen: Doch wie funktioniert ein Trainerkampf im Detail? Das erklären wir in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung auf der nächsten Seite.

Mehr zum Thema

Ditto fangen in Pokémon GO
Anleitung

Unsere Pokémon GO Anleitung erklärt, wie Sie Ditto fangen und seine einzigartigen Kampf-Skills richtig in der Arena nutzen.
Pokémon GO Raid-Boss Liste
Aktuelle Solo- und Gruppen-Raids

Unser Strategie-Guide für Pokémon GO Raids listet alle Raid-Bosse nach Raid-Ei und Schwierigkeitsstufe und gibt Tipps für die besten Konter.
Pokémon GO Mewtu - beste Konter
Raid-Guide

Mewtu erscheint in Ex-Raids als Raid-Boss in Pokémon GO. Unser Raid-Guide listet die besten Konter und gibt Strategie-Tipps je nach Wetter.
pokemon go shiny liste
Übersicht aller Shinies

Unsere Shiny Übersicht für Pokémon GO listet alle aktuell erhältlichen Shinies im Spiel. Dazu erklären wir, wie man Shinies findet und erkennt.
pokemon go regice konter
Attacken, WP-Werte, Wetter-Taktik & Co.

Unser Regice Raid-Guide verrät die besten Konter gegen das legendäre Golem-Pokémon und gibt hilfreiche Strategie-Tipps für den Raid-Kampf.