Übersicht & Tipps

Pokémon GO: Kumpel-Guide 2021 + Liste aller Buddy-KM-Laufdistanzen

Unser aktueller "Pokémon GO"-Guide 2021 zeigt Ihnen einige neue Mechaniken und eine Liste für jeden Pokémon-Buddy mit der nötigen Distanz für eine Bonbon-Belohnung.

© Niantic / Nintendo

Wer könnte diesem Blick widerstehen?

Das Kumpel-System in Pokémon GO wurde durch viele Updates verbessert und immer wichtiger für das Spielerlebnis. Es erlaubt nicht nur, Bonbons für Entwicklungen zu sammeln, sondern bietet noch einige versteckte Funktionen.

Wir erklären, was es alles über das Kumpel-System in Pokémon GO zu wissen gibt. Außerdem gibt es am Ende eine praktische, alphabetische Übersicht aller Pokémon und der jeweils nötigen KM-Distanz, bis es eine Bonbon-Belohnung gibt. Sollten neue Funktionen hinzukommen, werden wir Sie auf dem Laufenden halten.

Pokémon GO Kumpel: Generelle Tipps & Tricks

Das Kumpel-System in Pokémon GO wurde im Laufe der Zeit stark erweitert. Wir geben einen Überblick über die unterschiedlichen Funktionen.

1. Spazieren gehen mit dem Kumpel-Pokémon

Die Funktion des Kumpel-Pokémon bzw. Buddy-Pokémon wurde ursprünglich mit dem Pokémon GO Update 0.37.0/1.7.0 eingeführt. Jeder Trainer kann dadurch ein Pokémon als Kumpel auswählen, das fortan grafisch im Profil mit angezeigt wird. Viel wichtiger jedoch: Wie beim Ausbrüten von Eiern kann man nun mit dem Kumpel-Pokémon Bonbons verdienen, indem man eine bestimmte Distanz mit aktivierter App oder aktiviertem Abenteuer-Sync läuft. Folgendes ist dabei zu beachten:

  • Die Geschwindigkeit darf 10,5 km/h nicht überschreiten, damit sie richtig angerechnet wird.
  • Je nach Pokémon gibt es die Bonbon-Belohnung für die gelaufene Distanz von 1 km, 3 km, 5 km oder 20 km (siehe Kumpel-Liste unten).
  • Als Belohung gibt es ein Bonbon der jeweiligen Pokémon-Art. Die sind für die Entwicklung oder Power-Ups notwendig.
  • Ist ein Pokémon als Kumpel ausgewählt, kann es nicht als Verteidiger in eine Arena gesetzt werden - es bleibt beim Spieler.
  • Der Kumpel-Pokémon kann bis zu 20 Mal am Tag gewechselt werden - dabei wird der KM-Zähler jedoch auf 0 zurückgesetzt.
  • Ein mit dem Kumpel-Update eingeführtes Pikachu-Easteregg ermöglicht es, dass das bekannte Pokémon auf der Schulter des Trainers angezeigt wird. Das funktioniert aber auch mit anderen Pokémon, zum Beispiel Evoli.

Um Ihren Pokémon-Kumpel zu wählen, öffnen Sie das Spielerprofil und tippen dann auf die "Kumpel"-Schaltfläche.

© Pokémon Company / Niantic / Screenshot & Montage: pc-magazin.de

Kumpel haben in Pokémon GO viele Funktionen.

2. Kumpel-Herzen und gemeinsame Abenteuer

Die Kumpel-Features in Pokémon GO wurden stark ausgebaut. Trainer können die Beziehung zu ihrem Buddy durch verschiedene Aktionen stärken und so immer bessere Boni freischalten. Wie gut das Verhältnis zum Kumpel-Pokémon ist, zeigt das Kumpel-Level in 0-4 Herzen an.

Um im Level aufzusteigen, müssen Sie die im Kumpel-Bildschirm angezeigten Aktivitäten absolvieren, durch die Sie täglich Zuneigungsherzen verdienen können. Für einige Aktionen wird der AR-Modus benötigt. Welche Boni Sie mit welchem Kumpel-Level freischalten, zeigt die folgende Tabelle. Um Ihren aktuellen Kumpel-Level zu sehen, tippen Sie im Kumpel-Bildschirm oben links auf die Herzsymbole unter dem Pokémon-Namen.

Kumpel-Freundschaftsstufen

Kumpel-Level Boni
Guter Kumpel (1 Herz) Kumpel wird auf der Karte angezeigt und zeigt seine Gefühle.
Superkumpel (2 Herzen) Kumpel schleudert manchmal im Fangbildschirm abgewehrte Pokébälle auf das Pokémon zurück und bringt Geschenke.
Hyperkumpel (3 Herzen) Kumpel bringt Souvenirs mit (Bonus-Zuneigungsherzen) und macht auf Pokéstops in der Nähe aufmerksam.
Bester Kumpel (4 Herzen) Kumpel bekommt ein besonderes Band und erhält WP-Boost in Kämpfen (auch gegen Team GO Rocket).

Tipp: Sie können mehr Herzen bei Ihrem Kumpel-Pokémon verdienen, wenn es gut gelaunt ist. Die Laune steigern Sie, indem Sie oft mit dem Pokémon interagieren (spielen, Schnappschüsse machen, etc.).

Ratgeber

Wir zeigen in einfachen Schritten, wie nicht nur "Pokemon GO"-Spieler derzeit YouTube Premium für 3 Monate kostenlos erhalten.

3. Kumpel-Pokémon mit besonderen Entwicklungen

Ganz neu ist die Möglichkeit, durch die Kumpel-Funktion besondere Entwicklungen auszulösen. Besonders relevant ist das bei den neuen Entwicklungen von Evoli. Damit Evoli nicht zufällig zu einem Flammara, Aquana oder Blitza entwickelt wird, sollten Sie es auf Abenteuer mitnehmen. Unter folgenden Bedingungen können dann besondere Pokémon entwickelt werden:

Besondere Kumpel-Entwicklungen

Pokémon Voraussetzung
Nachtara 10km als Kumpel spazieren gehen und bei Nacht entwickeln
Psiana 10km als Kumpel spazieren gehen und bei Tag entwickeln
Feelinara Superkumpel-Level erreichen

Hinzu kommen Pokémon der neueren Generationen, die sich nicht ohne weiteres entwickeln lassen, selbst wenn Sie genügend Bonbons besitzen. Dazu gehören zum Beispiel Flauschling (muss 25 Beeren als Kumpel bekommen), Barschwa (muss 20km als Kumpel spazieren gehen) oder Parfi (muss als Kumpel gewählt werden, danach müssen Sie einen Rauch einsetzen). Diese Voraussetzungen werden Ihnen aber auch beim jeweiligen Pokémon angezeigt.

Pokémon GO Buddy-System Trailer

Quelle: Niantic / Nintendo
Niantic hat die neuen Kumpel-Funktionen mit einem wirklich süßen Trailer angekündigt.

4. Welches Pokémon als Kumpel wählen

Welches Pokémon Sie als Buddy mit auf Reisen nehmen wollen, ist ganz Ihnen überlassen. Prinzipiell empfiehlt es sich, das Pokémon mitzunehmen, das man gerne entwickeln möchte. Besonders dann, wenn man es nur selten antrifft und somit wenige Chancen hat, dafür Bonbons zu bekommen.

Je höher die benötigte Anzahl an Bonbons für eine Entwicklung, desto nützlicher ist es, mit dem Pokémon nebenbei durch das Spazierengehen zusätzliche Bonbons zu verdienen. Doch auch Evoli ist eine gute Wahl, da es viele verschiedene Entwicklungen davon gibt, für die Sie jeweils 25 Bonbons benötigen.

© Niantic / Nintendo

Evoli ist der perfekte Kumpel für alle Fälle.

Pokémon GO: Kumpel-Liste in alphabetischer Sortierung

Hier nun unsere Pokémon GO Kumpel-Liste für alle verfügbaren Pokémon der aktuell im Spiel enthaltenen Generationen (Stand Juli 2021) samt der nötigen Distanz, um eine Bonbon-Belohnung zu erhalten.

Tipp: Um schnell das gesuchte Pokémon zu finden, können Sie mit der "Suchen"-Funktion des Browsers arbeiten (Windows: Strg+F; Mobile Browser: Menü - Seite durchsuchen).

Pokémon mit A

Name Distanz in km
Aalabyss 3
Abra 3
Absol 5
Admurai 3
Aerodactyl 5
Aeropteryx 5
Algitt 3
Alpollo 3
Altaria 1
Amagarga 5
Amarino 5
Amonitas 5
Amoroso 5
Ampharos 5
Amphizel 3
Anorith 3
Apoquallyp 3
Aquana 5
Arbok 3
Arceus 20
Ariados 1
Arkani 3
Arktos 20
Armaldo 3
Austos 3
Azumarill 3
Azurill 3

Pokémon mit B

Name Distanz in km
Baldorfish 3
Bamelin 3
Banette 3
Barrikadax 3
Barschuft 1
Barschwa 5
Bibor 1
Bidifas 1
Bidiza 1
Bisaflor 3
Bisaknosp 3
Bisasam 3
Bisofank 3
Bissbark 1
Bithora 3
Blanas 3
Blitza 5
Blubella 3
Bluzuk 3
Bojelin 3
Bollterus 5
Boreos 20
Botogel 5
Branawarz 3
Brigaron 3
Brockoloss 3
Bronzel 3
Bronzong 3
Brutalanda 5
Bummelz 5
Burmadame 1
Burmy 1

Pokémon mit C

Name Distanz in km
Ceasurio 5
Calamanero 3
Camaub 3
Camerupt 3
Castellith 1
Cavalanzas 3
Celebi 20
Cerapendra 1
Chaneira 5
Charmian 3
Chelast 3
Chelcarain 3
Chelterrar 3
Chevrumm 3
Chillabell 3
Coiffwaff 5
Corasonn 3
Cresselia 20

Pokémon mit D

Name Distanz in km
Damhirplex 3
Darkrai 20
Dartignis 1
Dartiri 1
Demeteros 20
Deoxys 20
Deponitox 3
Despotar 5
Dialga 20
Digda 3
Digdri 3
Ditto 3
Dodri 3
Dodu 3
Donphan 3
Dragonir 5
Dragoran 5
Draschel 5
Dratini 5
Dressella 1
Driftlon 5
Drifzepeli 5
Duflor 3
Dummisel 3
Duodino 5
Duokles 5
Durengard 5
Dusselgurr 1

Pokémon mit E

Name Distanz in km
Echnatoll 3
Efoserp 3
Eguana 3
Elekid 5
Elektek 5
Elevoltek 5
Elezard 3
Elezeba 3
Elfun 1
Emolga 1
Endivie 2
Eneco 3
Enekoro 3
Entei 20
Enton 3
Entoron 3
Evoli 5
Guide zur Pokémon Entwicklung

Unser Pokémon GO Guide erklärt, welche Pokémon Sie wann entwickeln sollten, um die besten WP-Ergebnisse zu erzielen.

Pokémon mit F

Name Distanz in km
Farbeagle 3
Fasasnob 1
Feelinara 5
Felilou 1
Felino 3
Fennexis 3
Ferkokel 3
Fermicula 3
Feurigel 3
Fiaro 1
Fiffyen 1
Finneon 3
Firnontor 3
Flabébé 3
Flamara 5
Flambirex 3
Flampion 3
Flampivian 3
Flapteryx 5
Flauschling 3
Flegmon 3
Fleknoil 1
Flemmli 3
Fletiamo 1
Floette 3
Floink 3
Fiorges 3
Fluffeluff 1
Flunkifer 5
Flunschlik 5
Flurmel 1
Folikon 1
Folipurba 5
Formeo 5
Forstellka 5
Frigometri 5
Frizelbliz 3
Frosdedje 3
Froxy 3
Fukano 3
Furnifraß 3
Fynx 3

Pokémon mit G

Name Distanz in km
Galagladi 5
Galapaflos 5
Gallopa 3
Ganovil 5
Garados 1
Gastrodon 3
Geckarbor 3
Gehweiher 1
Gelatini 3
Gelatroppo 3
Gelatwino 3
Genesect 20
Gengar 3
Georok 1
Geowaz 1
Geradaks 1
Geronimatz 5
Gewaldro 3
Giflor 3
Girafarig 3
Giratina 20
Gladiantri 5
Glaziola 5
Glibunkel 3
Glumanda 3
Glurak 3
Glutexo 3
Golbat 1
Golbit 5
Goldini 3
Golgantes 5
Golking 3
Gramokles 5
Granbull 3
Grebbit 1
Griffel 3
Grillchita 3
Grillmak 3
Groink 1
Groudon 20
Grypheldis 5
Guardevoir 5

Pokémon mit H

Name Distanz in km
Habitak 1
Hariyama 3
Haspiror 3
Heatran 20
Heiteira 5
Hippopotas 3
Hippoterus 3
Ho-Oh 20
Honweisel 3
Hoothoot 1
Hoppspross 3
Hornliu 1
Hubelupf 3
Hundemon 3
Hunduster 3
Hutsassa 3
Hydragil 3
Hydropi 3
Hypno 3
Hypnomorba 3

Pokémon mit I

Name Distanz in km
Ibitak 1
Icognito 5
Igamaro 3
Igastarnish 3
Igelavar 3
Ignivor 5
Iksbat 1
Illumise 3
Impergator 3
Impoleon 3
Irokex 3
Iscalar 3
Isso 3

Pokémon mit J

Name Distanz in km
Jirachi 20
Jiutesto 5
Jugong 3
Jungglut 3
Jurob 3
Ranking für Trainerkämpfe

Die GO Kampf-Liga macht Trainerkämpfe in Pokémon GO attraktiv. Doch welche sind die besten PVP-Pokémon? Wir geben Tipps für ein starkes PVP-Team.

Pokémon mit K

Name Distanz in km
Kabuto 5
Kabutops 5
Kadabra 3
Kangama 3
Kanivanha 3
Kapilz 3
Kapoera 5
Kappalores 3
Kapuno 5
Karadonis 5
Karippas 5
Karnimani 3
Karpador 1
Kastadur 3
Kaumalat 5
Kecleon 5
Keifel 3
Keldeo 20
Kicklee 5
Kiesling 3
Kikugi 1
Kindwurm 5
Kingler 3
Kinoso 1
Kirlia 5
Kleinstein 1
Kleoparda 1
Klikdiklak 5
Klikk 5
Kliklak 5
Klingplim 5
Knacklion 5
Knakrack 5
Knarksel 5
Knilz 3
Knofensa 3
Knogga 3
Knospi 3
Knuddeluff 1
Kobalium 20
Koknodon 5
Kokowei 3
Kokuna 1
Krabby 3
Krakeelo 1
Kramshef 3
Kramurx 3
Krawumms 1
Krebscorps 3
Krebutack 3
Kronjuwild 3
Kryppuk 5
Kukmarda 1
Kussilla 5
Kyogre 20
Kyurem 20

Pokémon mit L

Name Distanz in km
Lahmus 3
Lampi 3
Lanturn 3
Lapras 5
Larvitar 5
Laschoking 3
Laternecto 5
Latias 20
Latios 20
Laukaps 5
Lavados 20
Ledian 1
Ledyba 1
Lektrobal 3
Lepumentas 3
Letarking 5
Leufeo 3
Libelldra 5
Lichtel 5
Liebiskus 3
Lilminip 3
Lin-Fu 3
Lithomith 1
Lohgock 3
Lombrero 3
Lorblatt 3
Loturzel 3
Lucario 5
Lugia 20
Lumineon 3
Lunastein 3
Luxio 5
Luxtra 5

Pokémon mit M

Name Distanz in km
Machollo 3
Machomei 3
Magbrant 5
Magby 5
Magcargo 1
Magmar 5
Magnayen 1
Magnetilo 3
Magneton 3
Magnezone 3
Mähikel 3
Makabaja 3
Makuhita 3
Mamolida 5
Mampfaxo 5
Mamutel 3
Manaphy 20
Mantax 5
Mantirps 5
Maracamba 1
Marill 3
Maschock 3
Maskeregen 1
Matrifol 1
Mauzi 3
Mauzinger 3
Maxax 5
Mebrana 3
Meditalis 3
Meditie 3
Megalon 3
Meganie 3
Meistagrif 5
Melmetal 20
Meloetta 20
Meltan 20
Menki 3
Metagross 5
Metang 5
Mew 20
Mewtu 20
Milotic 5
Miltank 5
Milza 5
Minun 3
Mitodos 3
Mobai 5
Mogelbaum 5
Mollimorba 3
Monargoras 5
Monozyto 3
Moorabbel 3
Morbitesse 3
Morlord 3
Moterpel 1
Muntier 5
Muschas 3
Myrapla 3
Liste

Unsere Liste zeigt alle neuen Pokémon der 3. Generation (Hoenn-Region), die aktuell in Pokémon GO zu fangen sind und verrät ihre Entwicklungen.

Pokémon mit N

Name Distanz in km
Nachtara 5
Nagelotz 1
Nasgnet 3
Natu 3
Navitaub 1
Nebulak 3
Nidoking 3
Nidoqueen 3
Nidoran 3
Nidorina 3
Nidorino 3
Nincada 5
Ninjask 5
Ninjatom 5
Nockchan 5
Noctuh 1
Noktuska 3

Pokémon mit O

Name Distanz in km
Octillery 1
Oghnatoll 3
Ohrdoch 5
Omot 3
Onix 5
Ottaro 3
Owei 3

Pokémon mit P

Name Distanz in km
Pachirisu 5
Palimpalim 5
Palkia 20
Pam-Pam 3
Pandagro 3
Pandir 3
Panekon 1
Panferno 3
Panflam 3
Panpyro 3
Pantimimi 5
Pantimos 5
Panzaeron 5
Papinella 1
Papungha 3
Paras 3
Parasek 3
Parfi 3
Parfinesse 3
Pelipper 3
Perlu 3
Petznief 3
Phanpy 3
Phione 20
Piccolente 3
Pichu 1
Piepi 1
Pii 1
Pikachu 1
Pinsir 5
Piondragi 5
Pionskora 5
Pixi 1
Plaudagei 5
Plinfa 3
Pliprin 3
Plusle 3
Ponita 3
Porenta 3
Porygon 3
Porygon-Z 3
Porygon2 3
Pottrott 3
Praktibalk 5
Psiana 5
Psiau 3
Psiaugon 3
Pudox 1
Pummeluff 1
Pupitar 5
Puponcho 1
Puppance 3
Purmel 1
Pygraulon 3
Pyroleo 3
Sonnenstein, Metallmantel & Co.

Pokémon GO hat mit der 2. Generation auch die Entwicklungssteine eingeführt. Wir zeigen, wo sie zu finden sind und welche Pokémon Sie damit entwickeln…

Pokémon mit Q

Name Distanz in km
Quabbel 3
Quajutsu 3
Quappo 3
Quapsel 3
Quaputzi 3
Quaxo 3
Quiekel 3
Qurtel 3

Pokémon mit R

Rabauz 5
Rabigator 5
Raichu 1
Raikou 20
Rameidon 5
Ramoth 5
Rasaff 3
Rattfratz 1
Rattikarl 1
Raupy 1
Rayquaza 20
Regice 20
Regigigas 20
Regirock 20
Registeel 20
Relaxo 5
Relicanth 5
Remoraid 1
Reptain 3
Reshiram 20
Rettan 3
Rexblisar 3
Rihorn 3
Rihornior 3
Riolu 5
Rizeros 3
Rokkaiman 5
Rollum 1
Roselia 3
Roserade 3
Rossana 5
Rotom 5
Rotomurf 3
Rutena 3

Pokémon mit S

Name Distanz in km
Safcon 1
Saganabyss 3
Samurzel 3
Sandamer 3
Sandan 3
Sarzenia 3
Scampisto 3
Schalellos 3
Schallquap 3
Schaloko 1
Scherox 5
Schiggy 3
Schillok 3
Schilterus 5
Schlapor 3
Schlukwech 1
Schluppuck 1
Schlurp 3
Schlurplek 3
Schmerbe 1
Schneckmag 1
Schneppke 3
Schnuthelm 3
Schwalbini 1
Schwalboss 1
Scoppel 1
Sedimantur 3
Seedraking 3
Seejong 3
Seemon 3
Seemops 3
Seeper 3
Selfe 20
Sengo 3
Serpifeu 3
Serpiroyal 3
Sesokitz 3
Shardrago 5
Sharfax 5
Shaymin 20
Sheinux 5
Shnebedeck 3
Shnurgarst 3
Shuppet 3
Siberio 3
Sichlor 5
Simsala 3
Skaraborn 3
Skelabra 5
Skorgla 5
Skorgro 5
Skunkapuh 3
Skuntank 3
Sleima 3
Sleimok 3
Smettbo 1
Smogmog 3
Smogon 3
Snibunna 3
Sniebel 3
Snobilikat 3
Snubbull 3
Sodachita 3
Sodamak 3
Sonnfel 3
Sonnflora 3
Sonnkern 3
Spoink 1
Stahlos 5
Stalobor 3
Staralili 1
Staraptor 1
Staravia 1
Starmie 3
Sterndu 3
Stolloss 1
Stollrak 1
Stollunir 1
Strawicki 1
Strepoli 5
Suicune 20
Sumpex 3
Swaroness 3
Symvolara 5

Pokémon mit T

Name Distanz in km
Tangela 3
Tangoloss 3
Tanhel 5
Tannza 5
Tarnpignon 3
Tauboga 1
Tauboss 1
Taubsi 1
Tauros 3
Teddiursa 3
Tengulist 3
Tentacha 3
Tentantel 3
Tentoxa 3
Terrakium 20
Terribark 1
Tobutz 20
Togekiss 3
Togepi 3
Togetic 3
Tohaido 3
Tornupto 3
Toxiped 1
Toxiquak 3
Tragosso 3
Trasla 5
Traumato 3
Traunfugil 3
Traunmagil 3
Trikephalo 5
Tropius 5
Turtok 3
Tuska 3
Tyracroc 3

Pokémon mit U

Name Distanz in km
Ultrigaria 3
Unratütox 3
Ursaring 3

Pokémon mit V

Name Distanz in km
Vegichita 3
Vegimak 3
Venuflibis 5
Vesprit 20
Vibrava 5
Victini 20
Vipitis 3
Viridium 20
Vivillon 1
Volbeat 3
Voltenso 3
Voltilamm 5
Voltobal 3
Voltolos 20
Voltula 3
Voluminas 3
Vulnona 3
Vulpix 3

Pokémon mit W

Name Distanz in km
Waaty 5
Wablu 1
Wadribie 3
Wailmer 1
Wailord 1
Walraisa 3
Washakwil 5
Wattzapf 3
Waumpel 1
Webarak 1
Welsar 1
Wie-Shu 3
Wielie 3
Wiesenior 1
Wiesor 1
Wingull 3
Woingenau 3
Wonneira 5

Pokémon mit X und Y

Name Distanz in km
Xatu 3
Yanma 3
Yanmega 3
Yorkleff 1

Pokémon mit Z

Name Distanz in km
Zapdos 20
Zapplalek 1
Zapplarang 1
Zapplarding 1
Zebritz 3
Zekrom 20
Zigzachs 1
Zirpeise 1
Zirpurze 1
Zobiris 5
Zororark 5
Zorua 5
Zubat 1
Zurrokex 3
Zwirrfinst 3
Zwirrklop 3
Zwirrlicht 3
Zwottronin 3
Zytomega 3
Karte zeigt Fundorte

In Pokémon GO treten einzelne Pokémon exklusiv nur in bestimmten Regionen auf. Wir verraten die Fundorte und neue regionale Pokémon der 5. Generation.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Guide für Trainerkämpfe

Wer sich mit anderen Trainern in Pokémon GO messen will, kann das in den Trainerkämpfen tun. Es gibt einiges zu beachten bei der Wahl der Pokémon.
Level-Up erklärt

Level-Aufstiege in Pokémon GO bringen viele Item-Belohnungen. Ab Level 40 müssen außerdem besondere Aufgaben erfüllt werden. In unserem Guide verraten…
Raid-Boss-Liste

Raid-Bosse treten in Pokémon GO in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden auf. Diese Kämpfe sind besonders schwer, wir geben Tipps für die richtige…
Von Sonnenstein bis Sinnoh

Einige Pokémon können nicht ohne weiteres in Pokémon GO entwickelt werden. Zusätzlich zu den Bonbons braucht man besondere Items, wir zeigen wie's…
Moos, Gletscher, Magnet und Regen

Einige Pokémon lassen sich nur in Verbindung mit besonderen Lockmodulen entwickeln. Wir zeigen im Pokémon-GO-Guide, wie's geht.