Moos, Gletscher, Magnet und Regen

Pokémon GO Guide: Spezial-Lockmodul Entwicklung & Pokémon-Liste

3.8.2021 von Laura Pippig

Einige Pokémon lassen sich nur in Verbindung mit besonderen Lockmodulen entwickeln. Wir zeigen im Pokémon-GO-Guide, wie's geht.

ca. 2:40 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
Pokémon GO Lockmodul Entwicklungen
Wie entwickelt man eigentlich Magneton oder Nasgnet? Die Antwort gibt's hier.
© Niantic

Lockmodule sind in Pokémon GO vor allem dazu da, um Pokémon an einen Pokéstop zu locken und deren Spawn-Rate zu erhöhen. Allerdings besitzen sie seit einiger Zeit noch eine weitere wichtige Funktion.

Zusätzlich zu den normalen Lockmodulen, die wir bereits in einem gesonderten Artikel behandelt haben, ist es nämlich möglich, Pokémon an speziellen Lockmodule zu entwickeln. Dieses Feature ist dem Umstand aus den Original-Spielen nachempfunden, dass einige Pokémon nur an besonderen Orten ihre Entwicklung vollziehen können.

Wie das in Pokémon GO funktioniert und wie Sie an die besonderen Lockmodule kommen, inklusive dem neuen Regen-Modul, verraten wir in diesem Guide.

Welche Spezial-Lockmodule gibt es?

Stellvertretend für die Umgebungen, in denen einige Pokémon ihre Entwicklung durchführen, stehen die unterschiedlichen Lockmodule in Pokémon GO. Bisher gibt es Moos, Gletscher, Magnet und Regen als Lockmodul, die bei verschiedenen Pokémon die Entwicklung auslösen können.

Wie bekomme ich Spezial-Lockmodule?

Lockmodule jeder Art können im Pokémon GO Ingame Shop erworben werden. Die besonderen Lockmodule kosten hier 200 Münzen. Abgesehen davon erhalten Sie zu Beginn der Spezialforschung "Ein tausendjähriger Schlaf" ebenfalls die neuen Lockmodule.

Pokémon GO Moos Gletscher Magnet Regen
Das sind die speziellen Lockmodule, die es neben den normalen Modulen im Spiel gibt.
© Montage: PC Magazin / Niantic

Wie entwickelt man mit Lockmodulen?

Um mit einem besonderen Lockmodul entwickeln zu können, brauche Sie natürlich erstmal ein entsprechendes Pokémon. Welche Pokémon an welchen Lockmodulen entwickelt werden, erfahren Sie weiter unten im Artikel.

Achten Sie auch darauf, dass Sie genügend Bonbons für die Entwicklung besitzen, bevor Sie ein Lockmodul anschmeißen. Dann gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Stellen Sie sich an einen Pokéstop Ihrer Wahl.
  2. Wählen Sie den Pokéstop aus und tippen Sie auf die weiße Schaltfläche mit dem Lockmodul-Symbol.
  3. Es erscheint eine Auswahl für die unterschiedlichen Lockmodule. Wählen Sie eines der Spezial-Lockmodule aus und setzen Sie es ein.
  4. Solange Sie sich nahe genug am Pokéstop befinden und das Lockmodul aktiv ist (30 Minuten), können Sie jetzt entwickeln. Wählen Sie das gewünschte Pokémon aus und lösen Sie die Spezial-Entwicklung aus.

Mehr Infos zu Lockmodulen in Pokémon GO erhalten Sie auch in diesem Lesetipp:

Pokémon GO Lockmodule bekommen und einsetzen

Tipps

Pokémon GO: Lockmodule bekommen und richtig einsetzen

Lockmodule ködern viele Pokémon an einen PokéStop. Wir geben Tipps, wie Sie Lockmodule bekommen und richtig zum Pokémon-Farmen einsetzen.

Welche Pokémon werden mit Spezial-Lockmodulen entwickelt?

Jetzt kommen wir zu den Pokémon, die eine Entwicklung mit einem Lockmodul durchführen können. Wir gehen die unterschiedlichen Lockmodule der Reihe nach durch.

1. Entwicklung mit Moos-Lockmodul

An diesem Modul können Sie die Pflanzen-Entwicklung von Evoli namens Folipurba auslösen. Die funktioniert beim ersten Mal auch über den Namens-Trick, ab dem zweiten Mal brauchen Sie aber das Lockmodul.

2. Entwicklung mit Gletscher-Lockmodul

Am Gletscher-Modul können Sie eine weitere Evoli-Entwicklung auslösen. Glaziola lässt sich ebenfalls nur einmal mit Namens-Trick entwickeln, danach nur am Lockmodul.

3. Entwicklung mit Magnet-Lockmodul

Mit diesem Modul können Sie zwei verschiedene Pokémon entwickeln. Nasgnet wird hiermit zu Voluminas und Magneton wird zu Magnezone.

4. Entwicklung mit Regen-Lockmodul

Aus dieser Entwicklung macht Pokémon GO ein kleines Geheimnis, sie ist nämlich im Gegensatz zu den anderen nicht in der Pokémon-Übersicht erkennbar. Für die Weiterentwicklung von Viscargot, was wiederum die Entwicklung von Viscora ist, brauchen Sie dieses Modul. Viscargot wird dann nämlich zu Viscogon.

Evoli entwickeln

Tipp

Pokémon GO: Evoli-Entwicklung mit Namens-Trick festlegen

Namenstrick und Co: So können Sie in Pokémon GO Evoli gezielt entwickeln zu Blitza, Aquana, Flamara, Psiana, Nachtara, Folipurba, Glaziola oder…

Wozu braucht man sonst Spezial-Lockmodule?

Abgesehen von den Entwicklungen können Sie die speziellen Lockmodule natürlich auch zum Farmen besonderer Pokémon verwenden. Die Spezial-Lockmodule kosten zwar doppelt so viel wie normale Lockmodule (ohnen Mengenrabatt), locken aber auch umso mehr Pokémon an.

Es ist auch relativ selbsterklärend, welche Pokémon an welchem Modul spawnen. Das Moos-Modul lockt Pflanzen- und Käfer-Pokémon an, Gletscher-Module entzücken Eis- und Wasser-Pokémon, Magnet-Module wirken anziehend auf Stahl- sowie Elektro-Pokémon und durch das Regen-Modul prasselt es noch mehr Pokémon vom Typ Wasser.

pokemon go kumpel schiggy

Übersicht & Tipps

Pokémon GO: Kumpel-Guide 2021 + Liste aller…

Unser "Pokémon GO"-Guide zeigt Ihnen einige neue Mechaniken und eine Liste für jeden Pokémon-Buddy mit der nötigen Distanz für eine Bonbon-Belohnung.

Welche Pokémon spawnen an Spezial-Lockmodulen?

Hier fassen wir in einer Liste für Sie zusammen, welche Pokémon durch die speziellen Lockmodule erscheinen können. Bitte beachten Sie, dass die Pokémon-Spawns beim Regen-Lockmodul noch nicht von Niantic bestätigt wurden.

Liste aller Pokémon Spawns an Spezial-Lockmodulen

Vollbildansicht
Pokémon Lockmodul
Smettbo Moos
Bibor Moos
Myrapla Moos
Knofensa Moos
Owei Moos
Tangela Moos
Sichlor Moos
Yanma Moos
Pottrott Moos
Roselia Moos
Schluppuck Moos
Wadribie Moos
Kikugi Moos
Jurob Gletscher
Muschas Gletscher
Karpador Gletscher
Sniebel Gletscher
Quiekel Gletscher
Walimer Gletscher
Barschwa Gletscher
Schneppke Gletscher
Seemops Gletscher
Perlu Gletscher
Plinfa Gletscher
Finneon Gletscher
Shnebedeck Gletscher
Frigometri Gletscher
Alola-Digda Magnet
Alola-Kleinstein Magnet
Magnetilo Magnet
Onix Magnet
Voltobal Magnet
Elektek Magnet
Voltilamm Magnet
Panzaeron Magnet
Nasgnet Magnet
Stollrak Magnet
Frizelbiz Magnet
Tanhel Magnet
Schilterus Magnet
Schallquap Regen
Enton Regen
Flunschlik Regen
Gehweiher Regen
Frizelbiz Regen
Wattzapf Regen
Webarak Regen
Pokémon GO Sinnoh Entwicklungengen

Von Sonnenstein bis Sinnoh

Pokémon GO Guide: Alle Entwicklungsitems & Pokémon-Liste…

Einige Pokémon können nicht ohne weiteres in Pokémon GO entwickelt werden. Zusätzlich zu den Bonbons braucht man besondere Items, wir zeigen wie's…

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Ditto fangen in Pokémon GO

Anleitung

Pokémon GO Guide: Ditto finden und fangen + Pokémon-Liste…

Unsere Pokémon GO Anleitung erklärt, wie Sie Ditto fangen und seine einzigartigen Kampf-Skills richtig in der Arena nutzen.

Cresselia raid konter guide

Guide zum legendären Raid-Boss

Pokémon GO Guide: Cresselia - Raid-Konter und WP-Werte

Cresselia ist ein legendärer Raid-Boss aus Gen 4 in Pokémon GO. Unser Raid-Guide erklärt beste Cresselia-Konter, maximale WP-Werte und mehr.

pokemon go mega raids

Raid-Boss-Liste

Pokémon GO Raid Guide 2021: Alle Bosse & Raid-Tipps

Raid-Bosse treten in Pokémon GO in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden auf. Diese Kämpfe sind besonders schwer, wir geben Tipps für die richtige…

Pokémon GO Sinnoh Entwicklungengen

Von Sonnenstein bis Sinnoh

Pokémon GO Guide: Alle Entwicklungsitems & Pokémon-Liste…

Einige Pokémon können nicht ohne weiteres in Pokémon GO entwickelt werden. Zusätzlich zu den Bonbons braucht man besondere Items, wir zeigen wie's…

pokemon go hyperbonus

Pokémon GO Fest geht weiter

Pokémon GO: Hyperbonus-Event im August bringt neue…

Nach dem Pokémon GO Fest geht es direkt weiter mit noch mehr Events und Boni. Unter anderem warten neue Pokémon und Raids auf.